Mysteriöser Befehl

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Scarecraft, 04.10.2008.

  1. #1 Scarecraft, 04.10.2008
    Scarecraft

    Scarecraft Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen (ems)
    Halli hallo,
    Ich bin manchmal im Irc und stell da abundzu mal fragen über Ubuntu, da ich da noch net so bewandert bin.
    Und so scherzkekse sagen dann immer : "mach einfach " : (){ :|:& };:" oder " mach : (){ :|:& };: und es öffnet sich nen geheimes untermenü" ich wüßte nun mal gerne was der befehl bewirkt. Wird sicherlich etwas systemcrashendes oder so sein....
    Danke schonmal

    PS:Trau mich net es selbst zu probieren
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast1

    Gast1 Guest

    Dabei handelt es sich um eine Fork-Bombe

    Ein Prozess verdoppelt sich selber, und dessen doppelgänger tun das selbe - Durch die ganzen Prozesse wird das System dann sehr langsam.
     
  4. #3 Scarecraft, 04.10.2008
    Scarecraft

    Scarecraft Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen (ems)
    Ah danke , wusste ich doch das es nix gutes sein kann ;) danke für die schnelle antwort und schönen Tag noch!
     
  5. #4 gropiuskalle, 04.10.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ungefähr so lustig wie Deine Signatur.

    Es heißt übrigens "what happens", nicht "what's happend".
     
  6. #5 Scarecraft, 04.10.2008
    Scarecraft

    Scarecraft Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen (ems)
    Achso , danke garnicht gemerkt das ich das da falsch stehen hatte. Naja ich würd sagen meine sig is ja noch ne nummer schlimmer ;)
     
  7. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Dann solltest du deine Signatur mal bitte ändern, wenn du selber schon nicht sowas erleben möchtest!
     
  8. #7 seim, 04.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 04.10.2008
    seim

    seim seim oder nicht seim?

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /mnt/reallife
    dd if=/dev/urandom of=/dev/hda1

    Btw. kann mir jemand die Hieroglyphen da oben bitte erklären?
     
  9. #8 blue-dev, 04.10.2008
    blue-dev

    blue-dev stranger with blue eyes

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du damit die Funktion meinst:

    ": (){ :|:& };:"

    :() {*} definiert eine Funktion : die beim aufrufen den Code * ausführt.
    :|:& lädt die Funktion : in sich selber im Hintergrund
    (Technisch: Rekrusiver aufruf, wird z.B. bei einigen Sortieralgorythmen benutzt, der einfachste davon wäre Quicksort, auch sehr häufig in XML Parsern zu finden)
    ;: schließ den letzten Befehl ab, bzw. gibt dem Interpreter zu verstehen das etwas neues kommt. : ruf die Funktion auf.

    Dagegen kann man sich aber relativ leicht mit sichern in dem man die Prozesse der Benutzer begrenzt.
     
  10. defcon

    defcon Kaiser
    Moderator

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bruchsal
    Und das soll mal einer verstehn..... O_o
     
  11. #10 Scarecraft, 04.10.2008
    Scarecraft

    Scarecraft Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen (ems)
    im wiki steht dazu auch :
    Pseudocode:
    ProgrammX {
    Rufe ProgrammX auf;
    Rufe ProgrammX auf;
    Warte bis ProgrammX beendet wurde;
    }

    Und das unverschleierte :

    f
    unction f() {
    f | f&
    }
    f
     
  12. #11 Bâshgob, 04.10.2008
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Jupp, "ulimit" sei hier als Stichwort genannt.
     
  13. #12 Tomekk228, 04.10.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Ich hab mir grad den Spaß gemacht mein System zum absturz zu bringen :)

    http://tomekk228.dyndns.org/gallery/index.php?bild=18668.png

    "Virus":
    Code:
    #!/bin/bash
    
    while [ true ]
    do 
    
    xterm
    sh fork.sh
    
    done
    
    Als ich bei 400 Prozessen Sorgen bekommen habe, habe ich ein "anti-virus" dagegen geschrieben (natürlich nciht ernst gemeint ;) ) >

    Code:
    #!/bin/bash
    while [ true ]
    do
    
    pkill fork.sh
    
    done 
    
    Das wirkte sogar, es wurden keine neuen Programme bzw Forks gestartet. Es blieb konstant bei ca 400 Prozessen.

    Aber da ich die ja weg haben wollte, hab ich noch es ein wenig erweitert:

    Code:
    #!/bin/bash
    while [ true ]
    do
    
    pkill fork.sh
    sh antipill.sh
    
    done 
    
    Das schluß endlich startete über 5000 Prozesse und legte mein System total lahm :D

    Man merke:

    Niemals die Red und Bluepill gleichzeitig einwerfen! *scnr
     
  14. #13 bitmuncher, 04.10.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Oder in der /etc/security/limits.conf die Anzahl der Prozesse pro Benutzer begrenzen. ;)
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Tomekk228, 04.10.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Hat mir auch einer empfohlen, aber dann wär es doch langweilig *g*
     
  17. #15 Gott_in_schwarz, 04.10.2008
    Gott_in_schwarz

    Gott_in_schwarz ar0

    Dabei seit:
    22.04.2007
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Das hier ist mir mal (Schlafentzug sei Dank) "passiert":
    Code:
    ls -l|perl -ane 'push @lines, [@F]; END { print sort {$lines[$a][4] <=> $lines[$b][4]} @lines; }'
    Spammte recht effektiv meinen RAM zu.
    Erklärung
     
Thema:

Mysteriöser Befehl

Die Seite wird geladen...

Mysteriöser Befehl - Ähnliche Themen

  1. Mysteriöser 11.4 Absturz - Maschine läuft, SSH und vor Ort Login unmöglich

    Mysteriöser 11.4 Absturz - Maschine läuft, SSH und vor Ort Login unmöglich: Hallo Linux Community, als Wiedereinsteiger habe ich als kleines Projekt einen Fileserver mit Samba aufgesetzt, der gleichzeitig als Apache und...
  2. mysteriöser bildschirmschoner unter SuSE 10.2

    mysteriöser bildschirmschoner unter SuSE 10.2: Hallo allerseits, ich habe vor einiger zeit mein IBM Thinkpad auf SuSE 10.2 umgestellt und habe seit dem ein eigenartiges Problem (neben vielen...
  3. Centosbefehle

    Centosbefehle: Hallo ich habe ein Centos 7.2.15.11 image (mit Hdclone von Miray gemacht) Ich möchte das Image auf eine existierende Ubuntu installation...
  4. Kurzzusammenfassung der Befehle und Progr. für die shell

    Kurzzusammenfassung der Befehle und Progr. für die shell: Hallo zusammen, bei der Verbesserung eines meiner Scripte bin ich nach ausführlicher Recherche auf den Befehl (Prog?) "file" gestossen. Dieser...
  5. Befehlssequenz

    Befehlssequenz: Hallo zusammen, Ich bin ein Anfänger der Unix-Sprache und versuche gerade eine Befehlssequenz zusammen zu schustern, welche mir alle laufenden...