Mein Suse 10.0 geht nicht mehr richtig.

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Y-Tux, 13.07.2006.

  1. Y-Tux

    Y-Tux Tripel-As

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    hab einige probleme mit meinem suse 10.0

    1. ich kann nicht mehtr normal einloggen beim blauen einlogg bildschirm und muss mich ueber den filesafe und mit "startkde" auf der gelben konsole einloggen bis es geht.

    2. kann der Yast(programm manager) nicht mehr starten(garfik und die konsole wersion nicht) wenn ich ein rpm installieren will.

    kommt das:

    linux:~ # yast
    Error loading language plugin /usr/lib/YaST2/plugin/libpy2lang_perl.so: libperl.so: cannot open shared object file: No such file or directory
    linux:~ #

    wie kann man eine rpm datei von hand in der konsole installieren oder aktualisieren?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 supersucker, 13.07.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    rpm -Uhv mein_rpm.rpm
     
  4. #3 DennisM, 13.07.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    o.O hast du Perl deinstalliert?

    MFG

    Dennis
     
  5. #4 Sandmann, 13.07.2006
    Sandmann

    Sandmann Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Y-Tux!

    Bei mir hat meistens folgendes geholfen:

    CD1 einlegen
    im BIOS von CD booten einstellen
    und bei YAST statt Neuinstallation Reparatur des installierten Systems
    auswählen

    Das könnte helfen

    Gruß
    df
     
  6. #5 Keruskerfürst, 13.07.2006
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Besser:

    auf Konsole wechseln (STRG+ALT+F1)
    als root einloggen.
    init 3 eingeben
    von der CD 1(?) yast2 neu installieren.
    Geht mit rpm -uhv yast2*.rpm
    dann Rechner neu starten und alles sollte funktionieren.
     
  7. #6 Y-Tux, 13.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2006
    Y-Tux

    Y-Tux Tripel-As

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    ok danke euch fuer die tips -versuch ich morgen.. zuerst wird geschlafen :)

    ----

    habs doch noch vor dem schlafen gehen per Suse CD reperatur funz probiert und der Yast geht wieder :)

    aber ich kann mich noch immer nicht vom blauen einlogg bildschirm normal in den KDE oder anderen window manager einloggen und muss mich ueber den Abgesicherten mode und der gelben konsole mit "startkde" rein..

    X macht nen reset und ist wieder beim einlogg bildschrim.

    wer weiss das einloggen wieder geht?
     
  8. #7 Sandmann, 13.07.2006
    Sandmann

    Sandmann Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Y-TUX!

    Was hast Du denn als letztes an deinem Rechner getan
    bevor Du dich nicht mehr richtig anmelden konntest.
    Was sagen die Logfiles?
    Wenn Du noch noch nicht so erfahren bist würde ich dir
    raten eine DASI mit Knoppix durchzuführen und ein frisches
    Suse zu installieren.
    Ich installiere es mir immer zweimal eins als Testsystem und
    das andere zum arbeiten.Dann ist es auch nicht so tragisch
    wenn mal was in die Hose geht.

    Gruß
    df
     
  9. Y-Tux

    Y-Tux Tripel-As

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    naja ich gehe schon seit bald mal einen monat ueber den Abgesicherten mode rein.

    wie komm ich an die logfiles ran?

    wenn ich nichts aenderen kann dann gehe ich weiterhin ueber den abgesicherten modus rein. es laeuft da ja alles wie beim normalem login auch tut, es ist ja kein win-downs.. ;)
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Keruskerfürst, 14.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2006
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Logfiles: /var/log/messages und /var/log/warn
    Außerdem: es gibt keinen abgesicherten Modus bei Linux.

    Wenn das alles nichts hilft, dann die aktuelle Festplatte im Rechner abklemmen (SATA/IDE und Strom), dann eine weitere Festplatte einbauen, dort ein Linux installieren und dann die alte Festplatte wieder anschließen und die Daten retten.
     
  12. Y-Tux

    Y-Tux Tripel-As

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
Thema:

Mein Suse 10.0 geht nicht mehr richtig.

Die Seite wird geladen...

Mein Suse 10.0 geht nicht mehr richtig. - Ähnliche Themen

  1. openSuSe 11.1 sperrt ständig meine Sittzung

    openSuSe 11.1 sperrt ständig meine Sittzung: Hallo zusammen, ich habe seit heute openSuSe Linux 11.1 laufen mit KDE4. Alle paar Minuten (sporadisch) wird ein Sound abgespielt und das...
  2. Gemeinsame /boot - Partition mit openSUSE

    Gemeinsame /boot - Partition mit openSUSE: Salve, ich moechte mir mal Fedora anschauen, da mir Yast langsam nicht mehr zusagt. Ist es moeglich mit dem grafischen Assistenten eine bereits...
  3. Netzwerkpropleme allgemein in openSUSE 11 "achtung Newbie"

    Netzwerkpropleme allgemein in openSUSE 11 "achtung Newbie": Dies sind meine ersten Schritte mit Linux. Hab zwar schon den Server umgestellt, der Kablegebunden mit SUSE10.1 wunderbar läuft. Nun wollte ich...
  4. Mein OpenSuSE 10.3 zerfällt

    Mein OpenSuSE 10.3 zerfällt: Hallo, mir zerfällt mein OpenSuSE 10.3 ich wollte fragen ob euch das auch so geht oder ob irgenwas mit meiner Hardware nicht stimmt. Also: 1....
  5. allgemeines zu SUSE. Menu / Konsole etc.

    allgemeines zu SUSE. Menu / Konsole etc.: Hallo. Ich hab mal ein paar Fragen zu SuSE 10.2 (Gnome). Ich nutze seit einem Monat linux und bin jetzt von Ubuntu über Fedora bei SuSE...