LLVM erwägt Lizenzänderung

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 27.10.2015.

  1. #1 newsbot, 27.10.2015
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Das LLVM-Projekt sieht Schwierigkeiten mit seiner derzeitigen Lizenz. Unter anderem hält die Lizenz einige Unternehmen davon ab, ihre Entwicklungen zu LLVM beizutragen. Die Projektleitung hat daher eine Diskussion über eine neue Lizenz angestoßen. Bevorzugen würde sie einen Wechsel zur Apache 2.0-Lizenz.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

LLVM erwägt Lizenzänderung

Die Seite wird geladen...

LLVM erwägt Lizenzänderung - Ähnliche Themen

  1. LLVM 3.8 freigegeben

    LLVM 3.8 freigegeben: Version 3.8 des Compiler-Frameworks LLVM bringt viele Verbesserungen, unter anderem bei Thread-lokalem Speicher, der Code-Generierung, der...
  2. LLVM entwickelt eigenen ELF-Linker

    LLVM entwickelt eigenen ELF-Linker: Wie das LLVM-Projekt bekannt gab, steht mit »lld« ein alternativer Linker bereit, der sich vor allem durch seine gesteigerte Geschwindigkeit...
  3. LLVM 3.7 freigegeben

    LLVM 3.7 freigegeben: Version 3.7 des Compiler-Frameworks LLVM bringt die vollständige Unterstützung von OpenMP 3.1, eine Implementation von »Control Flow Integrity«...
  4. LLVM-Stiftung erhält Gemeinnützigkeits-Status

    LLVM-Stiftung erhält Gemeinnützigkeits-Status: Die im April 2014 gegründete unabhängige Stiftung, die die Interessen der Gemeinschaft um das LLVM-Projekt vertreten soll, wurde in den USA als...
  5. LLVM stellt LibFuzzer vor

    LLVM stellt LibFuzzer vor: Das LLVM-Projekt hat eine Bibliothek vorgestellt, die durch gezielt problematische Eingaben dabei helfen soll, Fehler in Programmen aufzudecken....