Vert.x-Projekt erwägt Wechsel zur Eclipse Foundation

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 21.01.2013.

  1. #1 newsbot, 21.01.2013
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Der führende Vert.x-Entwickler Tim Fox hat im Zuge der aktuellen Diskussion um die Zukunft des auf der JVM basierenden asynchronen, ereignisgesteuerten Frameworks Vert.x jetzt der Gemeinschaft vorgeschlagen, sich die Eclipse Foundation als neue Heimat näher anzusehen.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Vert.x-Projekt erwägt Wechsel zur Eclipse Foundation

Die Seite wird geladen...

Vert.x-Projekt erwägt Wechsel zur Eclipse Foundation - Ähnliche Themen

  1. GNUstep erwägt Trennung von der FSF

    GNUstep erwägt Trennung von der FSF: GNUstep, ein freier Nachbau des Anwendungs-Frameworks OpenStep, erwägt, von der FSF und GNU unabhängig zu werden. Grund ist die praktisch nicht...
  2. LLVM erwägt Lizenzänderung

    LLVM erwägt Lizenzänderung: Das LLVM-Projekt sieht Schwierigkeiten mit seiner derzeitigen Lizenz. Unter anderem hält die Lizenz einige Unternehmen davon ab, ihre...
  3. Die Region um Athen erwägt den Umstieg auf freie Software

    Die Region um Athen erwägt den Umstieg auf freie Software: Im letzten Jahr häuften sich die Meldungen abseits von Limux, dass Städte und Regionen in Europa auf freie Software und offene Formate setzen...
  4. Ubuntu erwägt neues Paketformat für Anwendungen

    Ubuntu erwägt neues Paketformat für Anwendungen: Ubuntu will es Entwicklern mit einem vereinfachten Paketformat erleichtern, Anwendungen für Ubuntu anzubieten. Dieses Paket soll zusätzlich zum...
  5. Galicien erwägt Wechsel auf freie Bürowerkzeuge

    Galicien erwägt Wechsel auf freie Bürowerkzeuge: Die Verwaltung der spanischen autonomen Region Galicien denkt über eine Migration auf freie Bürowerkzeuge nach. Aktuell prüfen die Agentur für...