Linuxant driverloader problem

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von sm4rty, 27.07.2005.

  1. sm4rty

    sm4rty Foren As

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Moin, ich hab mir von der seite linuxant.com diese demo von driver loader runner geladen, und wollte den ding istallen, was aber nicht geht, da man eine inet verbindung benötigt um die datein runner zu laden...
    wenn ich diese dldrinstall.run starte, will der noch irgendwelche datein runner laden, was aber nicht geht, da ich ja keine inet verbindung aufbauen kann, da ich meine wlan karte nich in betrieb nehmen kann, ohne den driverloader...

    kann mir pls jmd sagen wie ich den driver loader ohne inet installen kann, und wo ich die datein dafür herbekomme???

    oder kann mir jmd die demo version schicken? also alle datein meine ich, damit ich es ohne inet installen kann?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 theborg, 27.07.2005
    theborg

    theborg KBitdefender Programierer

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
  4. sm4rty

    sm4rty Foren As

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    ich hab nne linux horror^^

    nen rtl8180 von irgendner billigfirma.. die ich noch nie gehört/gesehen hab...

    jedenfalls brauch ich die karte, sonst nützt mir linux nix, da ich ohne mein wlan nich ins inet kann :(

    ndiswrapper hab i schomma versucht, is mir aber nicht gelungen den zu installen, bin zu blöd dazu
     
  5. Andrea

    Andrea Routinier

    Dabei seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    hallo,

    woran ist es denn mit dem ndiswrapper gescheitert?
    \
    Andrea
     
  6. #5 theborg, 27.07.2005
    theborg

    theborg KBitdefender Programierer

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hi einfach fragen dafür sind wir ja da am besten nach dem faq das ich oben gepostet habe vorgehen und bei fehlern die meldungen posten die karte wird auch zu 100% unterstutst hab den chipsatz auch mehrfach zum laufen bekommen
     
  7. sm4rty

    sm4rty Foren As

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    also ich hab keine ahnung was ich da installen soll??

    hab mir das ndiswrapper1.1 sources runnergeladen, kann aber damit nix anfangen, ich hab keine ahnung, was da ne install datei dran sein soll??
     
  8. Andrea

    Andrea Routinier

    Dabei seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hi,

    du benutzt Fedora, richtig?

    Dann kannst du auch eins dieser RPMs nehmen:
    http://rpmseek.com/rpm-pl/ndiswrapper.html?hl=de&cx=0:-:0:0:0:0:0&qArStr=0&qRtStr=0&qDnStr=92

    Das x64, falls du einen Amd64 hast, und sonst das 1386. Das rpm mit rpm -i ndis... installieren.ein
    Falls du lieber die Sourcen direkt installieren willst, hast du ein File ndiswrapper*.tar.gz runtergeladen, hoffe ich.
    Du gehst in das Verzeichnis, in dem du die Datei hast, und gibst tar xzf ndis... ein. Jetzt hast du ein Verzeichnis ndis.. . Mit cd ndis.. in das Verzeichnis, und dann
    make distclean
    make
    make install (als root)
    eingeben.

    Dann musst du noch die Windows Treiber laden, die ganze Erklaerung ist hier.
    http://ndiswrapper.sourceforge.net/mediawiki/index.php/Installation#Compile_and_install

    Viel Glueck beim Versuchen,
    Andrea
     
  9. sm4rty

    sm4rty Foren As

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    ne ich hab ein ndisrapper sources irgendwas.deb runtergeladen, is mir grad aufgefallen, und da kann es ja garnet gehen, da das ja so ne debian datei is...

    PS hab grad den driverloader ans laufen bekommen ^^ jetzt musste ich feststellen das ich da ne full runnergeladen hab, und ohne lizenz nicht betreiben kann.. so nen kack :(

    warum kann driverloader nich kostenlos sein :(

    naja egal, ich werd mich dann ma am ndiswrapper versuchen, thx für eure schnelle hilfe^^
     
  10. sm4rty

    sm4rty Foren As

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    sorry für doppelpost, wo kann ich die datein noch herbekommen?
    wenn ich auf den rpmseek link gehe, dann findet der bei mir nix MEHR gestern gings, heute findet er nix mehr, komische sache??
     
  11. Andrea

    Andrea Routinier

    Dabei seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hi,

    ich hab sie bei http://rpm.pbone.net/ gefunden. Auf der Seite auf Suche gehen, alles abwaehlen anklicken, dann Fedora ? (die passende Nummer halt), anklicken, bei Namen ndiswrapper eingeben, bei der Auswahl ganz unten Suche nach rpms nach Namen in weltweiten FTP Ressources (2), z. B. rpm-4*i386.rpm auswaehlen und dann auf Suchen klicken.

    Damit hab ich es gefunden, dann das passende Paket runterladen...

    Andrea
     
  12. #11 sm4rty, 29.07.2005
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2005
    sm4rty

    sm4rty Foren As

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    thx für den link.. nu hab ich die rpm....
    aber wenn i installen will, meckert er imma das er irgendwelche dependecies nich auflösen kann....

    ich nehme an damit meint der abhängigkeiten oder??????
    dann will er irgendein kernel modul usw....

    wo kann ich das ganze zeug was ich für den ndiswrapper noch brauch herbekommen???
    wo ich das bei rpm sekk hatte, da waren die links dazu angegeben, nur is ndiswrapper für FC4 jetzt halt nimmer bei rpm seek eingetragen und ich weiss nich woher ich die anderen datein bekommen soll??


    EDIT:
    hab eben selbst mir nen ndiswrapper kompiliert (ja ich habs endlich fertig gebracht)

    und hab es sogar gescahfft den ding zu installen (ein wunder)
    so nu hab ich versucht das ding zu configen, und hab es sogar fertig gebracht...

    aber komischerweise hört die wlan karte nich auf wlan0 wie sie solltte, sondern auf eth0, wo normalerweise die NWkarte is( die hab ich im bios deaktiviert)

    so ich kann meine wlankarte auf eth0 ansprechen und sehe sogar mein AP
    nur die karte läuft auf channel 6, aber ich brauch channel 1

    wit dem AP kommunizieren, erkennt ihn aber komischerweise ?(
    so aber wenn ich dann ein wlan einrichten will, mit dem boardtools von fedora, dann will der ndiswrapper immerauf wlan0 zugreifen, aber da gibbet es nix wo er druff zugreifen kann, da die wlankarte ja unter eth0 erreichbar ist...

    wie kann ich es bewerkstelligen, das der ndiswrapper entweder auf eth0 zugreift, oder das die wlankarte unter wlan0 erreichbar ist??

    letzteres wär mir allerdings lieber
     
  13. sm4rty

    sm4rty Foren As

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    so hab jetzt die wlankarte zum laufen bekommen^^

    kann sogar auf die config seite von meinem wlan router :)
    nur irgendwie kann ich keine inetverbindung einrichten, da die karte nich gelistet wird :(

    wenn aich auf "wizard für internetverbindungen" klicke, dann kann ich die karte bei wlan auswählen einrichten usw....
    aber ich kann die karte nicht bei internetverbindung auswählen :(

    wie kann ich jetzt eine inetverbindung einrichten????
     
  14. #13 theborg, 29.07.2005
    theborg

    theborg KBitdefender Programierer

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Versuche mahl die karte per hand einzurichten mit folgenden befehlen

    modprobe ndiswrapper (Startet Das ndiswrapper modul)
    iwconfig wlan0 any (Sag das er denn nest besten acsespoint wehlen soll wenn du any durch den netz namen ersetzt dann geht er direkt auf deinen ap)
    iwconfig wlan0 key: xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx (zum einstellen des web keys bei asiic keys nen s: vor den key)
    iwconfig wlan0 channel 8 (legt den channel fest)
    iwconfig wlan0 nick TheBorg (rechner kennung)
    dhcpcd -G 192.168.0.10 wlan0 & ( dhcp fahls du ber dhcp ins netz gehst)
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. sm4rty

    sm4rty Foren As

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    hab ich schon allet gemacht, wie es in da install anleitung gestanden haben tut...
    und naja ich kann ja alles machen, nur halt keine inet verbindung aufbauen :(

    ich kann mit krdc auf vnc zugreifen wie ich es imo mache...
    ich hab grad ne verbindung zu meinem server über krdc und schreibe dann grad so weil ich keine lust hab jetzt win zu starten...

    jedenfalls geht so fast alles, kann sogar mit kwifi alles anzeigen lassen.. das prog erkennt auch wlan0...
    nur dieses ding zum inet einrichten erkennt nix was wlan0 oder so heisst :(
    kann man das irgendwie austrixen das ding? damit es wlan0 doch erkennt?

    da stehen bei schnitstellen nämlich nur eth0 bis eth8 drin, und selber kann ich nix reinschreiben
     
  17. #15 Sir Auron, 30.07.2005
    Sir Auron

    Sir Auron Routinier

    Dabei seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Hab ich auch - funktioniert sehr gut.

    1. ndiswrapper laden und installieren.
    2. ftp://202.65.194.18/cn/wlan/rtl8180l/ndis5x-8180(173).zip laden
    3. .inf datei per ndiswrapper -i installieren
    4. per lspci die pci id deiner karte herrausfinden
    5. ndiswrapper -d xxxx:xxxx net8180
    6. modprobe ndiswrapper
    7. iwconfig wlan0 mode managed essid xxxx
    8. dhcpcd wlan0 bzw. per ifconfig konfigurieren

    Ist doch gar nicht schlimm und sogar sehr gut in der ndiswrapper wiki beschrieben.
     
Thema:

Linuxant driverloader problem

Die Seite wird geladen...

Linuxant driverloader problem - Ähnliche Themen

  1. Driverloader von Linuxant @ Suse 10.0

    Driverloader von Linuxant @ Suse 10.0: Nabend Boarder, So also nachdem ich Linux 10.0 mir jetzt geholt und installiert hab. Wollte ich mich jetzt meinem Wlan Problem vor der den...
  2. Ausweichmöglichkeit zu linuxant conexant modem Treiber

    Ausweichmöglichkeit zu linuxant conexant modem Treiber: Ich habe ein Elsa microlink 56k pci hcf modem. Dieses wird so nicht von linux Unterstützt. (Also Antworten wie: "Siehe openSuse.org, da steht...
  3. Wlan Dlink dwl-g650+ Linuxant

    Wlan Dlink dwl-g650+ Linuxant: Hi, also noch ein versuch. nach langem suchen bin ich auf die treiber von linuxant gestoßen und siehe da sie ließen sich einwandfrei...