Linux Server mittels rsync auf Windows Rechner ?

Dieses Thema im Forum "Shell-Skripte" wurde erstellt von faber38, 06.12.2011.

  1. #1 faber38, 06.12.2011
    faber38

    faber38 Tripel-As

    Dabei seit:
    11.06.2006
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elsdorf
    Hallo,

    ich würde gerne meinen LinuxServer mit einem script ausstatten welches in einem Zeitinterwall nach dem Windows Rechner sieht und wenn er online ist dort Verzeichnisse mit die auf dem Server abgleicht.

    Bei mir hängt es noch an dem befehl für den abgleich mit rsync... wie bekomme ich das hin ?
    muss ich erst die Freigaben vom WindowsRechner mounten ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Remidemi, 06.12.2011
    Remidemi

    Remidemi Routinier

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südpfalz
  4. #3 faber38, 06.12.2011
    faber38

    faber38 Tripel-As

    Dabei seit:
    11.06.2006
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elsdorf
    schade... ich dachte das rsync direkt auf die Freigaben von einem WindowsRechner zu greifen kann !
     
  5. #4 Remidemi, 06.12.2011
    Remidemi

    Remidemi Routinier

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südpfalz
    Eine Möglichkeit wäre sshd auf Windows zu installieren und per scp kopieren...dann ohne mount.
     
  6. #5 HeadCrash, 06.12.2011
    HeadCrash

    HeadCrash Routinier

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
  7. #6 faber38, 06.12.2011
    faber38

    faber38 Tripel-As

    Dabei seit:
    11.06.2006
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elsdorf
    ja.. rsync geht unter windows und cygwin...

    ich möchte aber den anderen Weg beschreiten... mein Server soll die aktive Rolle übernehmen...
    ich habe mir nun unter dem Windows7Rechner einen passiven User erstellt und kann nun auf die Freigaben.. die ich mittels

    Code:
     smbclient -L holger-tv -I 192.168.38.8 -U user  
    herraus gefunden habe wie folgt mounten

    Code:
     mount -t cifs //192.168.38.8/Filme /home/user/test -o username=user,password=asdf  
    wobei ich das mounten noch verändere und Name/Password in eine seperate Datei ablege.

    ...........
    nun kann ich das ganze in meinem Script ein arbeiten und den Server alles erledigen lassen.
    Das script pingt den Rechner jede 1/2 std an und wenn er an ist macht er eine Datensicherung
    natürlich mit "rsync -avc --delete "
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Linux Server mittels rsync auf Windows Rechner ?

Die Seite wird geladen...

Linux Server mittels rsync auf Windows Rechner ? - Ähnliche Themen

  1. Buch-Weitergabe: Linux-Server mit Debian 6 (Squeeze)

    Buch-Weitergabe: Linux-Server mit Debian 6 (Squeeze): Autor des Buches: Eric Amberg ISBN: 3-8266-5534-0 Praxisumpfang: Backoffice-Server, Root-Server, Linux als Gateway, Server-Security Viele...
  2. Hundertserver sucht Dich: Linux Spezialisten in Berlin.

    Hundertserver sucht Dich: Linux Spezialisten in Berlin.: Hundertserver sucht einen Linuxspezialiten in Berlin Hundertserver über sich: "Hundertserver bietet Unternehmen die Möglichkeit, digitale...
  3. Microsoft SQL Server künftig auch unter Linux

    Microsoft SQL Server künftig auch unter Linux: Nachdem Microsoft im letzten Monat die Unterstützung von RHEL in seiner Azure-Plattform ankündigte, hat der Hersteller nun die künftige...
  4. Suse Linux Enterprise Server for SAP freigegeben

    Suse Linux Enterprise Server for SAP freigegeben: Der Linux-Anbieter Suse hat die neue Version des Suse Linux Enterprise Server for SAP Applications veröffentlicht. Die neue Version basiert auf...
  5. Linux-Server im Smartphone-Format

    Linux-Server im Smartphone-Format: Die amerikanische Firma iCracked stellt einen Linux-Server für die Hosentasche vor, der im Bedarfsfall auch als Powerpack das Smartphone aufladen...