Linux 9.1 -> Noch ein Internetproblem

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von zeichenstift, 04.05.2005.

  1. #1 zeichenstift, 04.05.2005
    zeichenstift

    zeichenstift Jungspund

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr alle :)
    Ich habe mir heute Suse Linux 9.1 Professional zugelegt (hatte mal RedHat, aber war nicht zufrieden. Hatte jetzt Jahre lang Windows XP).
    Ich gehe über ein Netzwerk ins Internet. Dieses Netzwerk geht über einen Router ins Internet. Alle, außer mein PC, haben Windows XP als Betriebssystem.
    Ich komme nicht ins Internet und auch nicht ins Netzwerk.
    Bei der Installation wusste ich nicht, was NIS und was LDAP ist. Deshalb hab ich einzel PC genommen.
    Immer wenn ich im Konquerer versuche z.B. www.google.de aufzurufen kommt die Fehlermeldung: "Unbekannter Rechner: www.google.de"
    Kann mir wer helfen??? Es ist dringend! :hilfe2:
    Wäre schön, wenn ihr mir schnell helfen könntet :)

    Viele liebe Grüße

    zeichenstift
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Starte mal YaST, dann Netzwerkgeräte -> Netzwerkkarte ...
    Dann unten unter "Bereits konfigurierte Geräte" - deine Netzwerkkarte auswählen und Bearbeiten klicken ...


    Schau mal ob dort auf DHCP gestellt ist, Notfalls änderst du das auf statische Adresse und vergibst mal die IP / Route und Nameserver von Hand.

    Ist das soweit klar, oder kommst du damit nicht zurecht ?
     
  4. #3 zeichenstift, 04.05.2005
    zeichenstift

    zeichenstift Jungspund

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für diese seeeehhhrr schnelle Antwort :)
    DHCP hab ich aktiviert. Aber funktionieren tut es nicht. Ich probiere es jetzt gleich nochmal und sage dann, ob es funktioniert. Was ist ein Nameserver? (vielleicht klingt das jetzt blöd, aber ich weiß es nicht)

    Viele liebe Grüße

    zeichenstift
     
  5. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Die Wikipedia kann das sooo gut erklären :)
    http://de.wikipedia.org/wiki/Nameserver

    Falls der Nameserver im Linux die IP von deinem Router ist, nimm die mal raus und ersetze die mit dem Nameserver von deinem Provider (oder der T-Online DNS 194.25.2.129) ...
     
  6. #5 zeichenstift, 04.05.2005
    zeichenstift

    zeichenstift Jungspund

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich schreib jetzt mal, was ich alles gemacht habe (es funktioniert immer noch nicht):

    Ich bin nach Yast rein, auf Netzwerkgeräte, dann auf Nertzwerkkarte.
    Auf Ändern, dann hab ich die Realtek gewählt und hab dann Bearbeiten gedrückt.
    Statische Adresse angewählt und bei IP 192.168.1.77 eingegeben und bei Sub hab ich 255.255.255.0 gelassen.
    Dann bin ich nach Rechnername und hab da zeichenstift eingegeben. Domain hab ich auf site gelassen.
    Dann Nameserver 1 hab ich die IP vom Router eingegeben. Domain so gelassen, wie sie war.
    Es funktioniert immer noch nicht...

    Viele liebe Grüße
    zeichenstift
     
  7. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Unter Routing hast du vergesse das Gateway auf die IP deines Routers zu setzen ...

    Trag am besten noch als 2ten DNS die 194.25.2.129 einzutragen ...
     
  8. #7 zeichenstift, 04.05.2005
    zeichenstift

    zeichenstift Jungspund

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke, wirklich ganz großes Danke :)
    Es funktioniert. Ich bin jetzt über mein SuSe Linux im Internet :)
    Ich freu mich so :D Danke schön, danke danke danke :)
    Vielen dank für deine Hilfe Devilz.

    Viele liebe Grüße

    zeichenstift :)
     
  9. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Gerngeschehen :)
     
  10. #9 Atomara, 04.05.2005
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland

    Ich denke mal dass es dir schon jemand gesagt hat allerdings wiederhole ich es nochmal es gibt kein Linux 9.1 ,was du hast ist Suse und Suse mit Linux nichts zu tun.
     
  11. #10 zeichenstift, 04.05.2005
    zeichenstift

    zeichenstift Jungspund

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe doch aber Suse Linux 9.1 Professional geschrieben, oder?

    Viele liebe Grüße

    zeichenstift
     
  12. #11 Atomara, 04.05.2005
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    du hast es korrigiert ;)

    naja macht ja nichts
     
  13. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Nein hatt er nicht - im Topic steht Linux 9.1 - im Text schreibt er SuSE Linux 9.1 ...

    Ergo: Erst lesen - dann meckern *g*
     
  14. #13 Atomara, 05.05.2005
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    Komisch ich hab Linux 9.1 im Beitrag gelesen ,naja war wohl etwas durch den Topic beeinflusst

    macht ja nichts er weiß jetzt dass es verkehrt ist.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Sandmann34, 05.05.2005
    Sandmann34

    Sandmann34 Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    ..und ich dachte immer, SuSe hat doch was mit Linux zu tun, so zu sagen als Distribution, wie RH u.a. ?
     
  17. #15 Wolfgang, 05.05.2005
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Das Topic ist dennoch haarsträubend falsch. :devil:

    Der neuste mir bekannte Kernel ist gerade mal 2.6.12-rc3.
    Läuft übrigens stabil bei mir.

    Was die Nameserver betrifft:
    Die kann man auch händisch in der /etc/resolv.conf ändern.

    Suse hat zugegebenermaßen noch (ein wenig) mit Linux zu tun. :D
    Ob und wie lange das noch so bleibt, wird sich zeigen.

    Gruß Wolfgang
     
Thema:

Linux 9.1 -> Noch ein Internetproblem

Die Seite wird geladen...

Linux 9.1 -> Noch ein Internetproblem - Ähnliche Themen

  1. Artikel: 24 Jahre jung: Das Beste von Linux kommt noch

    Artikel: 24 Jahre jung: Das Beste von Linux kommt noch: Linux ist nun 24 Jahre alt. Was wir bisher von Linux gesehen haben, ist aber gewissermaßen erst der Anfang. Linux steht noch eine große Zukunft...
  2. Linux Mint hält sich bei Systemd noch zurück

    Linux Mint hält sich bei Systemd noch zurück: Bei Linux Mint beginnt nach dem Abschluss der Reihe 17.1 ein neuer Entwicklungszyklus. Als erstes Projekt wird die Veröffentlichung von LMDE 2...
  3. Testversion von CentOS 7 veröffentlicht, während Scientific Linux noch diskutiert

    Testversion von CentOS 7 veröffentlicht, während Scientific Linux noch diskutiert: Schneller als üblich nach der Veröffentlichung einer neuen Version von Red Hat Enterprise Linux (RHEL) erschien nun eine Testversion der auf RHEL...
  4. Linux Mint will künftig nur noch auf Ubuntu LTS aufbauen

    Linux Mint will künftig nur noch auf Ubuntu LTS aufbauen: Wie die Entwickler der auf Ubuntu aufbauenden »Linux Mint«-Distribution bekannt gaben, soll sie künftig nur noch auf den LTS-Versionen von Ubuntu...
  5. Damn Small Linux lebt noch

    Damn Small Linux lebt noch: Nach vier Jahren Pause hat John Andrews einen neuen Veröffentlichungskandidaten von Damn Small Linux, dem »Biz-Card Desktop OS« mit nur 50 MB...