Lenny parallel zu Etch. Frage zur Installation

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Emess, 02.01.2008.

  1. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    zur Zeit sieht meine Festplatte so aus:
    Code:
    localhost:/home/michael# fdisk -l
    
    Disk /dev/hda: 160.0 GB, 160041885696 bytes
    255 heads, 63 sectors/track, 19457 cylinders
    Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes
    
       Device Boot      Start         End      Blocks   Id  System
    /dev/hda1   *           1        1912    15358108+   7  HPFS/NTFS
    /dev/hda2            1913       19457   140930212+   f  W95 Ext'd (LBA)
    /dev/hda5            1913        5099    25599546    7  HPFS/NTFS
    /dev/hda6   *        5100        8138    24410736   83  Linux
    /dev/hda7            8139       12393    34178256   83  Linux
    /dev/hda8           12394       12502      875511   82  Linux swap / Solaris
    /dev/hda9           12503       19457    55866006   83  Linux
    localhost:/home/michael#                                             
    hda9 ist komplett frei. Dort würde ich gerne Lenny auf einer root- und einer homeparttition installieren. Wie geh ich denn da am besten vor, denn Lenny wird ja sicher meine Etch-Partitionen erkennen und einbinden wollen. Und was mach ich mit Grub-Lenny? Der müsste ja sowohl mein Windows als auch Etch erkennen. Oder behalt ich Grub von Etch?
    Doch wie sag ich dem, dass jetzt auch noch Lenny vorhanden ist.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kuaza, 02.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2008
    kuaza

    kuaza Foren As

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Am einfachsten glaube ich ist es wenn du hda9 löschst und dann eine geführete Partitionierung mit gesonderter /home Partition machst (natürlich nur freien Spiecherplatz!).
    Wenn du es beim installieren nicht extra angibst werden die anderen Partitionen nicht mit eingebunden.
    Wegen Grub würde ich dir empfehlen diesen einfach nicht zu installieren und die menu.lst von Etch zu aktualisieren.

    Am einfachsten ist es du sagst manuelle Partitionierung, löschst hda9, unter manuelle Patitionierung sagst du geführte Partitionierung und da wählst du dann seperate /home Partition
     
  4. #3 Emess, 02.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2008
    Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    reicht die 1.DVD oder CD für die Installation (xserver, KDE) aus, so das ich per Wlan ins Netz komme?
    Wer kennt einen schnellen Server auf dem ich das Image runterladen kann?
    Achja hat jemand eine passende menu.lst für mich?
     
  5. kuaza

    kuaza Foren As

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Der Eintrag sieht wahrscheinlich genauso aus wie bei etch, du wirst nur auf root (hd0,7) ändern müssen und den aktuellen Pfad zum Kernel angeben (sprich vmlinuz-2.6.xxx und initrd.img-2.6.xxx)
     
  6. P17

    P17 Schandensbegrenzer

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Du kannst dir aussuchen, ob GRUB installiert werden soll. Da GRUB ja schon installiert ist, überspringst du den Schritt einfach.
    Indem du die menu.lst entsprechend anpasst. (auf der etch Partition)

    Am einfachsten ist es, das neue /home Verzeichnis bei der Installation direkt auf deine alte /home Partition einzubinden (vorsicht! nicht formatieren, nur einbinden.)
     
  7. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Ich meinte eigentlich eine source.lst für Lenny
     
  8. P17

    P17 Schandensbegrenzer

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    In der sources.list brauchst du doch nur etch gegen lenny zu tauschen. Die Server sind ja die gleichen.
     
  9. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Dann erst mal Danke an alle! Ich seh mich nach einem schnellen Downloadserver um.
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    esslingen hab ich immer 1,8mb/s
     
  12. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    per BitTorrent geht's relativ flott und belastet die Server nicht unnötig :)
     
Thema:

Lenny parallel zu Etch. Frage zur Installation

Die Seite wird geladen...

Lenny parallel zu Etch. Frage zur Installation - Ähnliche Themen

  1. debian backports für lenny

    debian backports für lenny: hallo zusammen ich will mein altes lenny-system mit neueren packeten updaten, deshalb versuche ich die entspr. "backports" zu verwenden. nun...
  2. debian lenny updaten per apt-get?

    debian lenny updaten per apt-get?: hallo zusammen habe auf meinem sparc-rechner nun wieder debian lenny installiert, da das besser läuft als "squeeze" und "wheezy". nun wollte...
  3. Php 5.3 auf debian Lenny

    Php 5.3 auf debian Lenny: Hallo, wie kann ich auf Debian Lenny die php Version 5.3.x installieren? Verschiedene Anleitungen mit Bearbeitung der sources.list hat nicht...
  4. Benötige hilfe beim Aufbau eines Raid 1 unter Debian Lenny

    Benötige hilfe beim Aufbau eines Raid 1 unter Debian Lenny: Hallo Kann mir jemand beim einrichten eines Raid 1 ( Mirroring ) helfen? Meine HW: 160 GB HD SATA auf dem Debian Lenny installiert ist...
  5. Kleiner Mailserver unter Debian Lenny

    Kleiner Mailserver unter Debian Lenny: Hallo Leute, ich wollte mir einen kleinen Email Server für 4 - 5 Personen aufbauen. Okay, Email-Server ist (wenn ich das richtig gelesen habe) das...