Kernel von Kernel.org, wie komm ich an die kernel-sourcen

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Emess, 26.12.2007.

  1. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Kernel von Kernel.org, wie komm ich an die kernel-sourcen die man ja zu bearbeiten braucht. Wenn ich den Kernel einfach unter /usr/src entpacke, bekomm ich ein Verzeichnis "linux-2.6.21" . Wenn ich dann hier make menucofig ausführen will klappt das natürlich nicht.
    Bitte keine links oder sieh mal google, das hat mir bis jetzt noch nicht weiter geholfen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jabo

    Jabo Aufgabe ohne Minister

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Was hast du dir da denn herunter geladen? Und welche Fehler passieren? So natürlich ist das nämlich gar nicht, ich hab hier einen Kernel von kernel.org als tgz-File. Wenn ich das Zeug irgend wo auspacke und in den Ordner wechesel, geht "make menuconfig" sofort:
    [​IMG]
     

    Anhänge:

  4. #3 Emess, 26.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2007
    Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Dann sei doch so gut und gib mir mal deinen link denn die Archive die ich find sind *.bz2
    habe ein tgz-File gefunden. Was ist der Unterschied?
     
  5. #4 Keruskerfürst, 26.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2007
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    tgz und tbz: Art der Datenkompression.

    Quelle für den Linuxkernel: Kernel und dessen Spiegel.
     
  6. Jabo

    Jabo Aufgabe ohne Minister

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Wie groß ist dein Paket denn? Du hast auch nicht ein Patch-Paket erwischt?

    damit hab ich einfach tar -xjf linux-2.6.23.12.tar.bz2 gemacht, bin ins Verzeichnis rein und make menuconfig - geht wieder sofort.
     
  7. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    mein Paket war scheinbar defekt. Jetzt geht es
    . Danke
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kernel von Kernel.org, wie komm ich an die kernel-sourcen

Die Seite wird geladen...

Kernel von Kernel.org, wie komm ich an die kernel-sourcen - Ähnliche Themen

  1. Neuer Kernel-Zweig nur für Sicherheitskorrekturen

    Neuer Kernel-Zweig nur für Sicherheitskorrekturen: Sasha Levin von Oracle hat angekündigt, von den stabilen Kernel-Versionen eigene Versionen pflegen zu wollen, die bis auf Sicherheitskorrekturen...
  2. Linux-Kernel 4.6 tritt in die Testphase ein

    Linux-Kernel 4.6 tritt in die Testphase ein: Linux-Initiator Linus Torvalds hat die Kernel-Version 4.6-rc1 als erste Testversion für Linux 4.6 freigegeben. Die Verbesserungen ziehen sich...
  3. MDB: Neuer Kernel-Debugger für Aufnahme vorgeschlagen

    MDB: Neuer Kernel-Debugger für Aufnahme vorgeschlagen: MDB, ein neuer Debugger, soll das Finden von Fehlern und das Debugging des Kernels vereinfachen. Ein Pull-Commit steht seit Anfang der Woche an....
  4. Syzkaller: Neuer Fuzz-Tester für den Kernel

    Syzkaller: Neuer Fuzz-Tester für den Kernel: Dmitry Vyukov und Google arbeiten seit einigen Monaten an Syzkaller, einem weiteren Fuzz-Tester für den Linux-Kernel. Syzkaller funktioniert etwas...
  5. PCI-Soundkarte welche mit Debian Wheezy Kernel 3.16 läuft?

    PCI-Soundkarte welche mit Debian Wheezy Kernel 3.16 läuft?: Hallo zusammen Kann mir jemand eine Soundkarte vorschlagen, welche mit dem Wheezy-backports-Kernel v3.16.x läuft? Dabei sollte die Karte im...