kernel-source-2.6.7 Vorgaben löschen

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von icy_wiener, 19.08.2004.

  1. #1 icy_wiener, 19.08.2004
    icy_wiener

    icy_wiener Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Hi,

    wollte meinem Sarge gerade nen neuen Kernel spendieren und hab mit
    "apt-get install kernel-source-2.6.7" die Quellen gezogen.
    Leider sind in der Konfiguration fast alle erdenklichen Optionen ausgewählt, das
    meißte davon als Module.

    Gibt's ne Möglichkeit diese voreingestellte Auswahl zu löschen. Sonst muss ich nämlich jede Option manuell abwählen.
    Löschen der .config hat leider nichts gebracht!

    Grüße
    icy_wiener
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kane32

    Kane32 Kleiner Alternativer

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwabmünchen, 86830
    in /boot liegen manchmal auch noch configs herum, die der kernel-konfigurator gerne nimmt.
     
  4. #3 qmasterrr, 19.08.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    wieso nimmste nicht die einstellung von deinem alten kernel?
     
  5. #4 icy_wiener, 19.08.2004
    icy_wiener

    icy_wiener Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    weil der alte Kernel der Installationskernel des Debian-Installers ist.
    Im Prinzip ist es ja auch die Version 2.6.7, ich wollt mir aber meinen eigenen, abgespeckteren Kernel backen!
     
  6. #5 DennisM, 19.08.2004
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    wieso bäckst du dir dann nich den 2.6.8 ??
    achso versuch mal make mrproper

    GrEeTz

    Dennis
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Goodspeed, 20.08.2004
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2004
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    ... weil's mit dem bzw. mit dem 2.6.8.1er Probleme mit cdrecord gibt, falls man nicht nachträglich patcht 8)

    Schau mal unter /proc ... da liegt eventuell ne config.gz, die er ausliest, falls es keine .config gibt.
    Allgemein würde ich Dir jedoch empfehlen, beim ersten "eigenen" ruhig alle Optionen mal durchzuhangeln und eventuell auch mal die Hilfe dazu zu lesen ... man vergisst schneller als man denkt hier oder da ein "y" zu setzen ...
     
  9. #7 icy_wiener, 20.08.2004
    icy_wiener

    icy_wiener Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    *gelöst*

    Ich back mir den 2.6.7er weil die Quellen vom 2.6.8er noch nicht in Testing verfügbar sind.
    In /boot war noch ne böse Config drin, nachdem ich diese gelöscht hatte, gings perfekt!
     
Thema:

kernel-source-2.6.7 Vorgaben löschen

Die Seite wird geladen...

kernel-source-2.6.7 Vorgaben löschen - Ähnliche Themen

  1. ldapsam:editposix Standardvorgaben

    ldapsam:editposix Standardvorgaben: Hi Mit ldapsam:editposix macht Samba Posix-Users ins LDAP. Aber kann man die Standardvorgaben konfigurieren? z.B.: Als Homeverzeichnis...