iscsi-target als sparse-file?

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von jmar83, 11.12.2013.

  1. jmar83

    jmar83 Tripel-As

    Dabei seit:
    05.07.2011
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen,

    habe gestern ein iscsi-target in der grösse von 750gb mithilfe von "dd if" angelegt. (bs=768k, count=1024000)

    nun ging das leider den ganzen nachmittag...


    meine frage: wie sieht es mit sog. sparse-files aus? diese reservieren ja beim erstellen eine bestimmte grösse auf der hd, jedoch ohne "richtigen" inhalt. ich gehe davon aus, dass die erstellung deswegen einiges schneller ist, sehe ich das richtig?

    könnte man als sparse-files erstellte images als iscsi-target verwenden, kennt sich jemand damit aus?


    danke für eure feedbacks!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tgruene, 13.12.2013
    tgruene

    tgruene Routinier

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Unter linux gibt es den Befehl 'truncate':
    Code:
    #> time /usr/bin/truncate -s1G 1G.file
    
    real    0m0.035s
    user    0m0.000s
    sys     0m0.000s
    #> ls -lrt
    -rw-r--r-- 1 tg   users 1073741824 Dec 13 10:07 1G.file
    
     
  4. jmar83

    jmar83 Tripel-As

    Dabei seit:
    05.07.2011
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank!!
     
Thema:

iscsi-target als sparse-file?

Die Seite wird geladen...

iscsi-target als sparse-file? - Ähnliche Themen

  1. ISCSI-Target und MPIO

    ISCSI-Target und MPIO: Hallo, wenn ich MPIO richtig verstehe, dann sollte es mir - Failover - Load Balancing ermöglichen. Ich habe hier eine Linux Box mit 4 x GBit...