ipcop auf bestehenden suse 10.3-Router

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von LinuxFarmer, 21.01.2008.

  1. #1 LinuxFarmer, 21.01.2008
    LinuxFarmer

    LinuxFarmer Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen,

    ich habe einen Router mit Suse 10.3 mit diversen Netzen und endlich passenden iptables-Einträgen aufgebaut. DHCP läuft auch über diesen Server.
    Jetzt fehlt eigentlich nur noch Firewall und Proxy. Zur Zeit läuft die SuseFirewall auf dem Router. Aber als viel handlicher habe ich den IPCOP kennen gelernt. Wie bekomme ich den aber installiert???

    Danke im Voraus

    Euer LinuxFarmer
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. towo

    towo Haudegen

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pößneck
    IPCOP ist eine spezielle Distro, keine Firewall zum installieren.
    Es gibt bei IPCOP nichts, was nicht auch Suse könnte, IPCOP benutzt auch nur iptables.
     
  4. #3 LinuxFarmer, 21.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 21.01.2008
    LinuxFarmer

    LinuxFarmer Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Erst mal danke.

    Heißt das im Klartext, dass als Interface zum Proxy und zur Firewall mir weiterhin unter SuSE nur der YaST bzw. der vi zu Verfügung steht?:think:
     
  5. Gast1

    Gast1 Guest

    Nö.

    Ist ja nicht so, daß es etwa 13812738103 iptables-Frontends gibt, wenn man sich also die Arbeit machen will, ein anderes zu verwenden, als das distributionseigene, dann nur zu.

    Greetz,

    RM
     
  6. #5 LinuxFarmer, 21.01.2008
    LinuxFarmer

    LinuxFarmer Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    @Rain_Maker:

    iptables-Frontend für SuSE? Welches gibt es denn da??(
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

ipcop auf bestehenden suse 10.3-Router

Die Seite wird geladen...

ipcop auf bestehenden suse 10.3-Router - Ähnliche Themen

  1. Pro-Linux: Vorstellung der Firewall-Distribution IPCop

    Pro-Linux: Vorstellung der Firewall-Distribution IPCop: Pro-Linux präsentiert Ihnen heute eine Übersicht über die Router- und Firewall-Distribution IPCop. Weiterlesen...
  2. Wie MTU bei IPCOP einstellen?

    Wie MTU bei IPCOP einstellen?: Hi, ich schaffe es schon ueber ssh mich als root im IPCOP einzuloggen (:brav:) , nur weiss ich nicht was ich jetzt wo eintragen muss um den MTU...
  3. ipcop + samba canon drucker zugriff verweigert

    ipcop + samba canon drucker zugriff verweigert: hallo kenn mich zwar absolut nicht mit linux aus hab mir aber trotzdem vor einigen tagen nen linux router zusammengeschustert mit ipcop und samba...
  4. Samba Drucker via IPCop

    Samba Drucker via IPCop: Hallo Zusammen, Ich bin sowohl hier als auch in Linux neu! *grml* Ich habe nun das Problem , das mein Drucker nicht richtig will :P! Also...
  5. Fritzcard ISDN/DSL und IPCop

    Fritzcard ISDN/DSL und IPCop: Wer kann mir helfen? Versuche mit der CT Knoppix CD Nr 2 einen Router zu basteln Hardware is PIII 700 Mhz, 750 MB Ram, um die 100 Giga HD. Bin...