Hilfe bei Debian Konfiguration der öffentlichen IP

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von cplanet, 29.05.2009.

  1. #1 cplanet, 29.05.2009
    cplanet

    cplanet Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich weiß der Themen Titel klingt vielleicht etwas merkwürdig nur ich versuche meine Problem (die es bestimmt 2000x) in diesem Board gibt zu schildern.

    Ich verwende Debian 4.0, es läuft über ein Netzwerk Router "Netgear WGR614v7"

    Bei der installation wurden die DHCP Éinstellungen installiert die automatisch vom Router bereitgestellt werden.

    Jetzt habe ich das Problem das ich mit der öffentlichen IP keine Scripts wie z.b. Chat starten kann.

    Ich verstehe es so das de interne ip des routers dem netwerk zugewiesen wurde.

    Gibt es ein Beispiel wie ich das ändern kann damit die öffentliche ip richtig verbindet?

    "Beim router, passen die konfigurationen"



    Wie konfiguiere ich das jetzt im /network/interfaces damit er richtig connectet?

    Ich habe es ziemlich oft versucht alles leider ohne erfolg.

    Falls das auch noch von nöten wäre hier ein aktueller auszug meines interfaces.

    ich hoffe ich habe so halbwegs verständlich gemacht.

    Und danke für eure Hilfe.

    (Ich möchte von der localen IP Adresse zu öffentlichen IP Adresse wechseln)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nighT, 29.05.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.05.2009
    nighT

    nighT Guest

    Für mich nicht!

    Also ich versuche mal zu deuten, was du meinst:

    Du hast ein Netzwerk, bestehend aus einem Router, welcher sich direkt mit dem Internet verbindet und einem Client, welcher über den Router ins Internet geht.
    Nun möchtest du praktisch durch den Router "hindurch" connecten, sodass du ohne Router surfen kannst.

    Mein erster Tipp wäre PPPoE.


    Falls ich dich aber falsch verstanden habe, bitte das Problem nochmal genau schildern.
     
  4. #3 cplanet, 29.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 29.05.2009
    cplanet

    cplanet Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    nein der Router soll dran bleiben, ich möchte legendlich

    die konfiguration des interfaces ändern das er statt der internen IP des Netgears 192.168.1.2 die öffentliche IP meines Providers 78.x.x.x verwendet.

    Ich komm zwar auf SSh, und HTTP Port funktioniert auch, nur starte ich einen chat mit der öffentlichen ip gibt es nur eine Fehlermeldung aus das er mit der ip nicht connecten kann.

    Gebe ich aber die Interne ip lässt sich der Chat starten. Nur öffentlich kann man sich nicht einloggen.

    Ich bräuchte nur ein beispiel.

    Das ich die interfaces richtig konfiguriere das er auf die öffentliche ip zugreift und nicht mehr auf die interne.
     
  5. Gast1

    Gast1 Guest

    Gar nicht, wenn Du einen Router verwendest, das ist ja gerade der Sinn eines (NAT)-Routers, daß er eine eigene Schnittstelle nach draussen für alle Clients des LANs dahinter bereit stellt.

    Was Du suchst sind "Portforwarding" (im Router) und ggf. noch "DynDNS" (im Router oder auf dem Client, geht beides).

    Beides gute Suchbegriffe für die Suchmaschine Deines geringsten Misstrauens.
     
  6. #5 cplanet, 29.05.2009
    cplanet

    cplanet Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Portforwarding ist freigegeben für HTTP, SSH und In & Out für Chat port. trotzdem kommt der fehler.

    eine domain auf die öffentliche ip zuzuweisen ist kein Problem das funktioniert ohne problem da es port 80 ist confixx geht auch mit der öffentlichen ip meines provider ohne probleme auf. Nur beim Chat natürlich nicht nur einer sondern 3 verschiederne. kommt immer wieder der gleiche fehler das die ip nicht akzeptiert wird.

    und ja dyndns ! habe ich mich eh registriert vor 2 Tagen,.. nur anscheinend ist der mailserver von denen schüchtern. Weil bis jetzt habe ich keine Mail.


    Muss ich vielleicht die interfaces manuell konfigurieren? Da die daten jetzt nur vom dhcp des routers bezogen werden.
     
  7. #6 supersucker, 29.05.2009
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Also ich glaube, das hier immer noch keiner verstanden hat, was du eigentlich willst, weil deine Beschreibung - ähm - suboptimal ist.

    Du willst das man von "außen", sprich internet, auf eine deiner internen Lan-Kisten zugreifen kann -> richtig?

    Wenn ja, hat Rainmaker schon alles notwendige gesagt.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Gast1, 29.05.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.05.2009
    Gast1

    Gast1 Guest

    An der interfaces kannst Du rumfummeln, wie Du willst, das wird nicht funktionieren bzw. wenn Du dort eine öffentliche IP einträgst, wirst du Dich zielsicher selbst vom Netz schiessen, die öffentliche IP gehört der externen Schnittstelle und das ist nun mal die des Routers, Punkt.

    Wenn Dein Chat nicht funktioniert und das Portforwarding richtig konfiguriert ist, dann ist zu > 99% die entsprechende Chatapplikation falsch konfiguriert.

    Bei den bisherigen Infos wäre das aber Rätselraten (und eh nicht meine Baustelle).

    Das Einzige, was man ggf. in der interfaces einstellen kann ist eine feste _interne_ IP, weil sonst das Forwarding ins Schleudern kommt, das sollte allerdings auch über entsprechende Regelungen im Router (DHCP ordnet einer bestimmten MAC-Adresse immer die selbe IP zu) möglich sein.

    P.S.

    DynDNS war bei mir immer zuverlässig, 2 Minuten nach der Anmeldung waren die Bestätigungsmails da, sicher, daß Du bei der Anmeldung keinen Mist gebaut hast (falsche Emailadresse z.B.)?
     
  10. nighT

    nighT Guest

    Wenns der Dienst DynDNS nicht sein soll, gibts noch Tausende andere:
    - No-IP
    - Selfhost
    - ...

    Und das Problem mit dem DynDNS Mailserver kenne ich auch nicht. Bei mir war die Mail innerhalb der gewöhnlichen 5Min da.
     
Thema:

Hilfe bei Debian Konfiguration der öffentlichen IP

Die Seite wird geladen...

Hilfe bei Debian Konfiguration der öffentlichen IP - Ähnliche Themen

  1. Netzwerk problembitte hilfe bin linux noob debian6

    Netzwerk problembitte hilfe bin linux noob debian6: hallo bin neu hir da her erstmal einige probleme Os ist debian6 wie richte ich den inter net zugag ein netzwerkkarte habe ich halse hin gekrigt
  2. Benötige hilfe beim Aufbau eines Raid 1 unter Debian Lenny

    Benötige hilfe beim Aufbau eines Raid 1 unter Debian Lenny: Hallo Kann mir jemand beim einrichten eines Raid 1 ( Mirroring ) helfen? Meine HW: 160 GB HD SATA auf dem Debian Lenny installiert ist...
  3. Debian Server mit Virtualbox hilfe kann nicht auf Putty Connecten :(

    Debian Server mit Virtualbox hilfe kann nicht auf Putty Connecten :(: Hallo liebe Unixboard Community :) , Ich hoffe ihr könnt mir vielleicht helfen, Ich hab auf meinem Win7 Laptop das Programm Virtualbox...
  4. SVN Update über SSH mithilfe eines Scripts mit Debian

    SVN Update über SSH mithilfe eines Scripts mit Debian: Hallo, ich habe auf meinem Rechner (Debian) folgendes Script geschrieben und mit chmod 755 ausführbar gemacht. #!/bin/sh cd...
  5. Debian Installations hilfe

    Debian Installations hilfe: Hallo nochmals. da mir heute morgen schon so nett geholfen wurde, dachte ich mir ich wende mich direkt nochmal an dieses forum, um hilfe zu...