herunterfahren klappt nicht - macht nur reboot

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von dramen, 05.07.2005.

  1. dramen

    dramen Routinier

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    hallo!

    nachdem ich jetzt schon einige zeit gegoogelt und den kernel schon paar mal rekompiliert und noch immer keine lösung gefunden habe probiere ich es mal hier:

    also wenn ich meinen computer herunterfahren will - egal mit welchem befehl (halt, shutdown -h, init 0, powerdown off) - schaltet sich der computer aus und dann wieder von selbst ein. da muss ich dann immer auf den ausschaltknopf drücken und den computer so ausschalten.
    das ganze passiert nur wenn ich mit gentoo herunterfahre. auf meiner zweiten partition habe ich suse installiert und da habe ich dieses problem nicht! also gehe ich davon aus dass es nicht an bios liegt, da ich ja dort auch schließlich nichts gemacht/verändert habe.

    da hatte ich die vermutung, dass es an der kernelkonfiguration liegt. habe mir dann die config-datei des suse-kernels geholt, verglichen und angepasst. resultat: das problem besteht noch immer!

    hat schon jemand so ein problem gehabt bzw. weiß jemand woran es noch liegen könnte?

    Vielen Dank für jeden Tipp! :hilfe2:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 StyleWarZ, 05.07.2005
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    shutdown -h now geht nicht?
     
  4. dramen

    dramen Routinier

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    nein das geht auch nicht!
    vielleicht nur zum verständnis: er fährt ganz normal runter, schaltet sich auch kurzfristig aus und dann schaltet er sich wieder ein wie wenn er wieder einen signal bekommen würde! am bildschirm erscheint auch vorher power down.
     
  5. #4 -str]ID[er-, 05.07.2005
    -str]ID[er-

    -str]ID[er- looser vom dienst

    Dabei seit:
    10.01.2005
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main ~southside territory~
    init 0 versucht??

    wühle dich durch deine bios konfig, schau dir deine elektrischen leitungen an und versuche dir dein netzteil durchmessen zu lassen.

    versuche dir irgendeine art von filter zu besorgen, nach meiner nicht qualifizierten meinung hört sich das nach einem hardware defekt an (oder ne komische bios einstellung).
    zumindest denke ich nicht das ein neukompilieren des kernels hilft.

    entferne ALLES (auch netzwerkkabel) was irgendwie strom zu dem rechner bringen könnte (auch nach befehlsabsetzen den monitor
     
  6. dramen

    dramen Routinier

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    @-str]ID[er-: ja init 0 habe ich schon probiert! ich dachte auch zuerst dass es am bios oder an der hardware liegt, aber die frage ist natürlich wieso das ganze unter suse so einwandfrei funktioniert!?

    P.S.: ... und vorher hatte ich slackware drauf. da gab es auch keine probleme. deswegen meine vermutung, dass es am betriebssystem liegen muss!
     
  7. #6 DennisM, 05.07.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Ich weiß jetzt nicht ob das mit ACPI zusammenhängt , boote mal den Kernel mit den Parameter acpi=off

    btw hast du ACPI in den Kernel einkompiliert ?

    MFG

    Dennis
     
  8. #7 -str]ID[er-, 06.07.2005
    -str]ID[er-

    -str]ID[er- looser vom dienst

    Dabei seit:
    10.01.2005
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main ~southside territory~
    ich revidiere meine aussage ~gg~ wenn es unter anderen systemen funzt ist es ne einstellungssache..
     
  9. #8 StyleWarZ, 06.07.2005
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    oder installier mal acpid usw. hatte das auch mal und wenn ich mich richtig erinnere war dass das problem.
     
  10. #9 dramen, 06.07.2005
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2005
    dramen

    dramen Routinier

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    also habe soeben acpid installiert. das klappt aber trotzdem nicht. wenn ich den kernelparameter acpi=off einsetze dann fährt er runter und bleibt auf dem runlevel 0 stehen, d.h. er schaltet sich nicht komplett aus aber auch nicht wieder ein. das ist glaub ich schon mal die rictige richtung. er braucht sich jetzt "nur" abzuschalten wenn er heruntergefahren ist.

    hier sind meine acpi-einträge aus der kernelkonfiguration:
    # Power management options (ACPI, APM)
    # ACPI (Advanced Configuration and Power Interface) Support
    CONFIG_ACPI=y
    CONFIG_ACPI_BOOT=y
    CONFIG_ACPI_INTERPRETER=y
    CONFIG_ACPI_SLEEP=y
    CONFIG_ACPI_SLEEP_PROC_FS=y
    CONFIG_ACPI_AC=m
    CONFIG_ACPI_BATTERY=m
    CONFIG_ACPI_BUTTON=m
    CONFIG_ACPI_VIDEO=m
    CONFIG_ACPI_FAN=m
    CONFIG_ACPI_PROCESSOR=m
    CONFIG_ACPI_THERMAL=m
    CONFIG_ACPI_ASUS=m
    CONFIG_ACPI_IBM=m
    CONFIG_ACPI_TOSHIBA=m
    CONFIG_ACPI_BLACKLIST_YEAR=0
    # CONFIG_ACPI_DEBUG is not set
    CONFIG_ACPI_BUS=y
    CONFIG_ACPI_EC=y
    CONFIG_ACPI_POWER=y
    CONFIG_ACPI_PCI=y
    CONFIG_ACPI_SYSTEM=y
    CONFIG_ACPI_CONTAINER=m
    CONFIG_X86_ACPI_CPUFREQ=m
    CONFIG_X86_POWERNOW_K7_ACPI=y
    CONFIG_X86_POWERNOW_K8_ACPI=y
    # CONFIG_X86_SPEEDSTEP_CENTRINO_ACPI is not set
    # CONFIG_X86_ACPI_CPUFREQ_PROC_INTF is not set
    CONFIG_PNPACPI=y
    CONFIG_SERIAL_8250_ACPI=y

    vielleicht ist hier etwas falsch!? bei selbst kompilierten kerneln kann das durchaus der fall sein ;)

    --thx--
     
  11. Andrea

    Andrea Routinier

    Dabei seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo,

    hast du apm geladen?

    Zumindest war es bei mir so, dass er sich damit komplett ausgeschaltet hat... Zumindest manchmal, aber das lag wohl eher an meinem System!

    Andrea
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. dramen

    dramen Routinier

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    ich wusste dass das mit apm früher oder später kommt.
    also das habe im kernel folgendermaßen drinnen:
    Power management options (ACPI, APM)
    # APM (Advanced Power Management) BIOS Support
    CONFIG_APM=y
    # CONFIG_APM_IGNORE_USER_SUSPEND is not set
    CONFIG_APM_DO_ENABLE=y
    # CONFIG_APM_CPU_IDLE is not set
    CONFIG_APM_DISPLAY_BLANK=y
    # CONFIG_APM_RTC_IS_GMT is not set
    CONFIG_APM_ALLOW_INTS=y
    # CONFIG_APM_REAL_MODE_POWER_OFF is not set

    ... ist übrigens auch von suse übernommen!!
    und apm habe ich mir auch installiert!
    oder wie soll ich es sonst aktivieren?!
    das einzige ist die letzte zeile die mich etwas zum nachdenken bringt!?
    # CONFIG_APM_REAL_MODE_POWER_OFF is not set ??
     
  14. dramen

    dramen Routinier

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    nur zur information!
    die lösung des problems habe ich herausgefunden. folgende kernelparameter sind notwendig:
    acpi=off apm=power-off

    ... jetzt funktioniert's! :)
     
Thema:

herunterfahren klappt nicht - macht nur reboot

Die Seite wird geladen...

herunterfahren klappt nicht - macht nur reboot - Ähnliche Themen

  1. system herunterfahren am initramfs-prompt?

    system herunterfahren am initramfs-prompt?: hallo zusammen kann mir jemand sagen, wie ich das system sauber herunterfahren kann, wenn ich im initramfs-prompt gelandet bin? weder...
  2. Nach Zeitplan herunterfahren (Linux Suse KDE 11.2)

    Nach Zeitplan herunterfahren (Linux Suse KDE 11.2): Moin, Leute! Bin ein totaler Linux-Anfänger aber habe momentan ein Projekt am laufen das sich nunmal mit Linux befasst. Ich habe viele meiner...
  3. KDE Herunterfahren Dialog abgeschnitten.

    KDE Herunterfahren Dialog abgeschnitten.: Ich habe ein kleines Problem. Ich wollte den Intel Grafiktreiber auf meinem Thinkpad Edge 15 (Core i3-370M) installieren. Hat auch wunderbar...
  4. Herunterfahren nicht mehr möglich

    Herunterfahren nicht mehr möglich: nur noch über den großen Knopf am Gehäuse. Beim Versuch den Läptop auszuschalten bleibt der Desktop komplett angezeigt aber die "taskleisten"...
  5. Kernelmodul verhindert herunterfahren! Warum?

    Kernelmodul verhindert herunterfahren! Warum?: Hallo, habe ein Problem mit einem Kernelmodul welches das neu starten oder herunterfahren verhindert sobald es geladen ist. Es handelt sich...