genereller autostart unter linux

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von sono, 10.03.2004.

  1. sono

    sono Sack Flöhe Hüter

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    http://webfrap.de
    öhm hab mal ein wenig gegoogelt zum thema autostart unter linux.

    da hab ich recht aof was über die /etc/init.d gelesen. eins wurde mir jetzt aber ned
    zu 100 % klar .
    wenn ich jetzt ein script schreibe und es in die /etc/init.d kopiere wird das dann beim systemstart ausgeführt ?
    und wenn ja unter was für rechten ?

    weiß zumindest das befehle die in die /etc/init.d/bootmisc.sh geschrieben werden ausgefürht werden.

    würde gerne squid und noch ein paar andere sachen starten lassen , aber zumindest squid muss von der configuration her mit root rechten gestartet werden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Los_Andros, 11.03.2004
    Los_Andros

    Los_Andros Doppel-As

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    such mal nach rc Skripten
    Reinkopieren reicht nicht.

    Unter Linux gibt es verschiedene "Runlevel"
    Normalerweise steht:
    Runlevel 6 --> Reboot
    Runlevel 5 --> Mehrbenutzer mit Netz / grafisch
    Runlevel 4 --> nicht belegt
    Runlevel 3 --> Mehrbenutzer mit Netz
    Runlevel 2 --> ich glaube lokal
    Runlevel 1 --> ??
    Runlevel 0 --> halt (nunderfahren)

    Für jeden Runlevel gibt es Start- und Stopskripte
    die liegen unter
    /etc/init.d/rc.0
    /etc/init.d/rc.1
    /etc/init.d/rc.2
    /etc/init.d/rc.3
    /etc/init.d/rc.4
    /etc/init.d/rc.5
    /etc/init.d/rc.6

    Die Skripte heissen immer in etwa so
    S01blablabla, S02blablabla, S03blablabla, ...
    K01blablabla, K02blablabla, K03blablabla, ...

    S steht für Start, K für Stop


    Such einfach mal danach und lies dich ein, ist eigentlich nicht schwer, aber erscheint am Anfang sehr kompliziert.


    Um einfache Skripte zu starten bieten die Distributionen meist zum Beispiel eine boot.local an, die oft in /etc/init.d liegt.
    Dort schreibst Du einfach Dein Skript rein.
     
  4. codc

    codc /dev/null

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Kleine Korrektur - der Aufbau sprich Verzeichnisstruktur ist manchmal verschieden von der von Los Andros beschriebenen.

    Grundsätzlich ist das aber richtig. Unter RH liegen die eigentlichen Startscripte in /etc/rc.d/init.d/ und in rcx.d wobei x der Init-Level ist symbolische Links auf die Skripte in /etc/rc.d/init.d/.

    Ansonsten OK was der Kollege oben schrieb. Nur ist die Sache ein wenig distributions-abhängig.

    Zu den Rechten - bei mir wird fast alles alles was automatisch als Dienste gestartet wird als root gestartet was IMHO auch einen Sinn macht. Ebenso bei mir sind die Rechte der Dateien -rwx-xr-x und u=root bzw. g=root. Aber gestartet wurde fast alles als root aber niemals als ein normale Benutzer oder in einer normalen Gruppe.
     
  5. sono

    sono Sack Flöhe Hüter

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    http://webfrap.de
    hm das hilft definitv weiter .

    thx !
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: genereller autostart unter linux
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. linux autostart

Die Seite wird geladen...

genereller autostart unter linux - Ähnliche Themen

  1. Wo befindet sich der Autostartordner?

    Wo befindet sich der Autostartordner?: Hallo ich habe CentOS 7.2.15.11 und Desktopumgebung mate , wo befindet sich der Autostartordner?
  2. centos & Gnome autostart

    centos & Gnome autostart: Hi zusammen, ich würde gerne nach dem Start von CentOS + Gnome ein von mir geschriebenes Script ausführen (lassen). im Idealfall würde ich gerne...
  3. sh Script zum Autostart

    sh Script zum Autostart: hallo liebe Mitglieder, wenn ich unter Linux eins meiner Shell Skripte im Autostart haben will nutze ich immer die @reboot Funktion im crontab....
  4. Autostart auf raspbmc

    Autostart auf raspbmc: Abend, auf meinem Raspberry Pi hatte ich bisher Raspbian installiert und dort XBMC in einer älteren Version installiert. Leider wird diese von...
  5. Autostart-Skript für TightVNC löschen

    Autostart-Skript für TightVNC löschen: Hallo, ich habe auf meinem Raspberry Pi nach diesem HowTo (http://jankarres.de/2012/08/raspberry-pi-vnc-server-installieren/) TightVNC-Server...