Aufbauprobleme beim Desktop beim initialen Login

Dieses Thema im Forum "Gnome" wurde erstellt von CHiLi, 13.03.2008.

  1. CHiLi

    CHiLi Don't reboot, be root!

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Moin Gemeinde,

    zuerst einmal sorry, falls der Beitrag hier eventuell deplaziert sein sollte. Allerdings erschien mir dieses Unterforum hier auf Anhieb am geeignetsten für mein Thema...

    Problembeschreibung:
    Wenn das System gebootet wird, erscheint gdm ganz normal und stellt den Login bereit. Nach einem Login kommt es (8ung) manchmal dazu, dass der Gnome-Desktop nicht korrekt aufgebaut wird. (siehe Screenshot) Der Auslöser für den fehlerhaften Aufbau konnte von mir jedoch noch nicht ausgemacht werden... mir fehlen auch ehrlich gesagt die gedanklichen Ansätze dazu, wie ich dem Fehler auf die Schliche kommen könnte.

    Dieser fehlerhafte Aufbau geschiet ausschliesslich beim "Erstlogin" nach Warm-/Kaltstart, nicht, wenn bereits einmal eine X-Session vorher lief. Insofern nehme ich an, dass es mit der Desktopinitialisierung von Xgl zusammenhängt.

    Symptome des fehlerhaften Desktops sind das fehlende (aber laufende!) Gnome-Panel (kill -1 auf den gnome-panel-prozess und das Panel erscheint) und die deplazierten Desklets...

    normaler Desktop:
    [​IMG]

    fehlerbehafteter Desktop:
    [​IMG]

    Sind eventuell jemandem diese Symptome und die Ansätze für deren Beseitigung bekannt oder hat jemand Ansätze für mich, wo ich nach dem Problem zu suchen beginnen sollte? Bin da leider im Moment recht ratlos...

    Grüße
    Christian


    Infos:

    Folgendes steht in den Logfiles:

    /var/log/messages
    Code:
    Mar 13 18:00:25 fliegengewicht syslog-ng[2309]: syslog-ng version 1.6.12 starting
    Mar 13 18:00:29 fliegengewicht kernel: klogd 1.4.1, log source = /proc/kmsg started.
    Mar 13 18:00:29 fliegengewicht kernel: IA-32 Microcode Update Driver: v1.14a <tigran@aivazian.fsnet.co.uk>
    Mar 13 18:00:29 fliegengewicht kernel: powernow: This module only works with AMD K7 CPUs
    Mar 13 18:00:32 fliegengewicht logger: /etc/init.d/xdm: No changes for /etc/X11/xdm/Xservers
    Mar 13 18:00:32 fliegengewicht logger: /etc/init.d/xdm: No changes for /etc/X11/xdm/xdm-config
    Mar 13 18:00:32 fliegengewicht network: Starting the DHCP DBUS Daemon
    Mar 13 18:00:33 fliegengewicht network: Starting the NetworkManagerDispatcher
    Mar 13 18:00:33 fliegengewicht network: Starting the NetworkManager
    Mar 13 18:00:33 fliegengewicht dhcdbd: Started up.
    Mar 13 18:00:33 fliegengewicht kernel: eth0: link down
    Mar 13 18:00:34 fliegengewicht avahi-daemon[2718]: Found user 'avahi' (UID 104) and group 'avahi' (GID 106).
    Mar 13 18:00:34 fliegengewicht avahi-daemon[2718]: Successfully dropped root privileges.
    Mar 13 18:00:34 fliegengewicht avahi-daemon[2718]: avahi-daemon 0.6.20 starting up.
    Mar 13 18:00:34 fliegengewicht avahi-daemon[2718]: Loading service file /etc/avahi/services/sftp-ssh.service.
    Mar 13 18:00:34 fliegengewicht avahi-daemon[2718]: Loading service file /etc/avahi/services/ssh.service.
    Mar 13 18:00:34 fliegengewicht avahi-daemon[2718]: Network interface enumeration completed.
    Mar 13 18:00:34 fliegengewicht avahi-daemon[2718]: Registering HINFO record with values 'I686'/'LINUX'.
    Mar 13 18:00:34 fliegengewicht avahi-daemon[2718]: Server startup complete. Host name is fliegengewicht.local. Local service cookie is 1516045002.
    Mar 13 18:00:34 fliegengewicht avahi-daemon[2718]: Service "fliegengewicht" (/etc/avahi/services/ssh.service) successfully established.
    Mar 13 18:00:34 fliegengewicht avahi-daemon[2718]: Service "SFTP File Transfer on fliegengewicht" (/etc/avahi/services/sftp-ssh.service) successfully established.
    Mar 13 18:00:35 fliegengewicht kernel: NET: Registered protocol family 10
    Mar 13 18:00:35 fliegengewicht kernel: lo: Disabled Privacy Extensions
    Mar 13 18:00:35 fliegengewicht kernel: ADDRCONF(NETDEV_UP): eth0: link is not ready
    Mar 13 18:00:35 fliegengewicht kernel: Mobile IPv6
    Mar 13 18:00:36 fliegengewicht logger: /etc/init.d/xdm: No changes for /etc/X11/xdm/Xservers
    Mar 13 18:00:36 fliegengewicht logger: /etc/init.d/xdm: No changes for /etc/X11/xdm/xdm-config
    Mar 13 18:00:36 fliegengewicht kernel: [drm] Initialized drm 1.1.0 20060810
    Mar 13 18:00:36 fliegengewicht avahi-dnsconfd[2975]: Successfully connected to Avahi daemon.
    Mar 13 18:00:36 fliegengewicht kernel: ACPI: PCI Interrupt 0000:00:02.0[A] -> GSI 16 (level, low) -> IRQ 16
    Mar 13 18:00:36 fliegengewicht kernel: [drm] Initialized i915 1.6.0 20060119 on minor 0
    Mar 13 18:00:36 fliegengewicht kernel: input: /usr/sbin/acpi-keys as /class/input/input7
    Mar 13 18:00:37 fliegengewicht kernel: vmmon: module license 'unspecified' taints kernel.
    Mar 13 18:00:37 fliegengewicht kernel: /dev/vmmon[3051]: Module vmmon: registered with major=10 minor=165
    Mar 13 18:00:37 fliegengewicht kernel: /dev/vmmon[3051]: Module vmmon: initialized
    Mar 13 18:00:38 fliegengewicht sshd[3118]: Server listening on :: port 22.
    Mar 13 18:00:38 fliegengewicht kernel: /dev/vmnet: open called by PID 3124 (vmnet-bridge)
    Mar 13 18:00:38 fliegengewicht kernel: /dev/vmnet: hub 0 does not exist, allocating memory.
    Mar 13 18:00:38 fliegengewicht kernel: /dev/vmnet: port on hub 0 successfully opened
    Mar 13 18:00:38 fliegengewicht kernel: bridge-eth0: enabling the bridge
    Mar 13 18:00:38 fliegengewicht kernel: bridge-eth0: up
    Mar 13 18:00:38 fliegengewicht kernel: bridge-eth0: already up
    Mar 13 18:00:38 fliegengewicht kernel: bridge-eth0: attached
    Mar 13 18:00:38 fliegengewicht kernel: /dev/vmnet: open called by PID 3138 (vmnet-natd)
    Mar 13 18:00:38 fliegengewicht kernel: /dev/vmnet: hub 8 does not exist, allocating memory.
    Mar 13 18:00:38 fliegengewicht kernel: /dev/vmnet: port on hub 8 successfully opened
    Mar 13 18:00:38 fliegengewicht kernel: /dev/vmnet: open called by PID 3143 (vmnet-netifup)
    Mar 13 18:00:38 fliegengewicht kernel: /dev/vmnet: hub 1 does not exist, allocating memory.
    Mar 13 18:00:38 fliegengewicht kernel: /dev/vmnet: port on hub 1 successfully opened
    Mar 13 18:00:38 fliegengewicht kernel: /dev/vmnet: open called by PID 3144 (vmnet-netifup)
    Mar 13 18:00:38 fliegengewicht kernel: /dev/vmnet: port on hub 8 successfully opened
    Mar 13 18:00:38 fliegengewicht ifup: Network interface is managed from NetworkManager
    Mar 13 18:00:38 fliegengewicht ifup: Network interface is managed from NetworkManager
    Mar 13 18:00:38 fliegengewicht ifup: NetworkManager will be advised to set up vmnet8 
    Mar 13 18:00:38 fliegengewicht ifup: but it cannot be assured from here.
    Mar 13 18:00:38 fliegengewicht ifup: NetworkManager will be advised to set up vmnet1 
    Mar 13 18:00:38 fliegengewicht ifup: but it cannot be assured from here.
    Mar 13 18:00:38 fliegengewicht avahi-daemon[2718]: Joining mDNS multicast group on interface vmnet1.IPv4 with address 192.168.87.1.
    Mar 13 18:00:38 fliegengewicht avahi-daemon[2718]: New relevant interface vmnet1.IPv4 for mDNS.
    Mar 13 18:00:38 fliegengewicht avahi-daemon[2718]: Registering new address record for 192.168.87.1 on vmnet1.IPv4.
    Mar 13 18:00:38 fliegengewicht avahi-daemon[2718]: Joining mDNS multicast group on interface vmnet8.IPv4 with address 192.168.244.1.
    Mar 13 18:00:38 fliegengewicht avahi-daemon[2718]: New relevant interface vmnet8.IPv4 for mDNS.
    Mar 13 18:00:38 fliegengewicht avahi-daemon[2718]: Registering new address record for 192.168.244.1 on vmnet8.IPv4.
    Mar 13 18:00:38 fliegengewicht /usr/sbin/cron[3251]: (CRON) STARTUP (V5.0)
    Mar 13 18:00:39 fliegengewicht vmnet-dhcpd: Internet Software Consortium DHCP Server 2.0
    Mar 13 18:00:39 fliegengewicht vmnet-dhcpd: Copyright 1995, 1996, 1997, 1998, 1999 The Internet Software Consortium.
    Mar 13 18:00:39 fliegengewicht vmnet-dhcpd: All rights reserved.
    Mar 13 18:00:39 fliegengewicht vmnet-dhcpd: 
    Mar 13 18:00:39 fliegengewicht vmnet-dhcpd: Please contribute if you find this software useful.
    Mar 13 18:00:39 fliegengewicht vmnet-dhcpd: For info, please visit http://www.isc.org/dhcp-contrib.html
    Mar 13 18:00:39 fliegengewicht vmnet-dhcpd: 
    Mar 13 18:00:39 fliegengewicht vmnet-dhcpd: Internet Software Consortium DHCP Server 2.0
    Mar 13 18:00:39 fliegengewicht vmnet-dhcpd: Copyright 1995, 1996, 1997, 1998, 1999 The Internet Software Consortium.
    Mar 13 18:00:39 fliegengewicht vmnet-dhcpd: All rights reserved.
    Mar 13 18:00:39 fliegengewicht vmnet-dhcpd: 
    Mar 13 18:00:39 fliegengewicht vmnet-dhcpd: Please contribute if you find this software useful.
    Mar 13 18:00:39 fliegengewicht vmnet-dhcpd: For info, please visit http://www.isc.org/dhcp-contrib.html
    Mar 13 18:00:39 fliegengewicht vmnet-dhcpd: 
    Mar 13 18:00:39 fliegengewicht smartd[3266]: smartd version 5.37 [i686-suse-linux-gnu] Copyright (C) 2002-6 Bruce Allen
    Mar 13 18:00:39 fliegengewicht smartd[3266]: Home page is http://smartmontools.sourceforge.net/ 
    Mar 13 18:00:39 fliegengewicht smartd[3266]: Opened configuration file /etc/smartd.conf
    Mar 13 18:00:39 fliegengewicht smartd[3266]: Drive: DEVICESCAN, implied '-a' Directive on line 27 of file /etc/smartd.conf
    Mar 13 18:00:39 fliegengewicht smartd[3266]: Configuration file /etc/smartd.conf was parsed, found DEVICESCAN, scanning devices
    Mar 13 18:00:39 fliegengewicht smartd[3266]: Problem creating device name scan list
    Mar 13 18:00:39 fliegengewicht smartd[3266]: Device: /dev/sda, opened
    Mar 13 18:00:39 fliegengewicht kernel: bootsplash: status on console 0 changed to on
    Mar 13 18:00:39 fliegengewicht smartd[3266]: Device /dev/sda: ATA disk detected behind SAT layer
    Mar 13 18:00:39 fliegengewicht smartd[3266]:   Try adding '-d sat' to the device line in the smartd.conf file.
    Mar 13 18:00:39 fliegengewicht smartd[3266]:   For example: '/dev/sda -a -d sat'
    Mar 13 18:00:39 fliegengewicht smartd[3266]: Device: /dev/sda, opened
    Mar 13 18:00:39 fliegengewicht vmnet-dhcpd: Configured subnet: 192.168.244.0
    Mar 13 18:00:39 fliegengewicht vmnet-dhcpd: Setting vmnet-dhcp IP address: 192.168.244.254
    Mar 13 18:00:39 fliegengewicht kernel: /dev/vmnet: open called by PID 3258 (vmnet-dhcpd)
    Mar 13 18:00:39 fliegengewicht vmnet-dhcpd: Recving on     VNet/vmnet8/192.168.244.0
    Mar 13 18:00:39 fliegengewicht vmnet-dhcpd: Sending on     VNet/vmnet8/192.168.244.0
    Mar 13 18:00:39 fliegengewicht kernel: /dev/vmnet: port on hub 8 successfully opened
    Mar 13 18:00:39 fliegengewicht smartd[3266]: Device: /dev/sda, not found in smartd database.
    Mar 13 18:00:40 fliegengewicht vmnet-dhcpd: Configured subnet: 192.168.87.0
    Mar 13 18:00:40 fliegengewicht vmnet-dhcpd: Setting vmnet-dhcp IP address: 192.168.87.254
    Mar 13 18:00:40 fliegengewicht kernel: /dev/vmnet: open called by PID 3257 (vmnet-dhcpd)
    Mar 13 18:00:40 fliegengewicht kernel: /dev/vmnet: port on hub 1 successfully opened
    Mar 13 18:00:40 fliegengewicht vmnet-dhcpd: Recving on     VNet/vmnet1/192.168.87.0
    Mar 13 18:00:40 fliegengewicht vmnet-dhcpd: Sending on     VNet/vmnet1/192.168.87.0
    Mar 13 18:00:40 fliegengewicht avahi-daemon[2718]: Registering new address record for fe80::250:56ff:fec0:1 on vmnet1.*.
    Mar 13 18:00:40 fliegengewicht avahi-daemon[2718]: Registering new address record for fe80::250:56ff:fec0:8 on vmnet8.*.
    Mar 13 18:00:40 fliegengewicht smartd[3266]: Device: /dev/sda, is SMART capable. Adding to "monitor" list.
    Mar 13 18:00:40 fliegengewicht smartd[3266]: Monitoring 1 ATA and 0 SCSI devices
    Mar 13 18:00:40 fliegengewicht smartd[3340]: smartd has fork()ed into background mode. New PID=3340.
    Mar 13 18:00:42 fliegengewicht gconfd (root-3351): (Version 2.20.0) wird gestartet, Prozesskennung 3351, Benutzer »root«
    Mar 13 18:00:43 fliegengewicht gconfd (root-3351): Die Adresse »xml:readonly:/etc/gconf/gconf.xml.mandatory« wurde an der Position 0 zu einer nur lesbaren Konfigurationsquelle aufgelöst
    Mar 13 18:00:43 fliegengewicht gconfd (root-3351): Die Adresse »xml:readwrite:/root/.gconf« wurde an der Position 1 zu einer schreibbaren Konfigurationsquelle aufgelöst
    Mar 13 18:00:43 fliegengewicht gconfd (root-3351): Die Adresse »xml:readonly:/etc/gconf/gconf.xml.defaults« wurde an der Position 2 zu einer nur lesbaren Konfigurationsquelle aufgelöst
    Mar 13 18:00:43 fliegengewicht gconfd (root-3351): Die Adresse »xml:readonly:/etc/gconf/gconf.xml.schemas« wurde an der Position 3 zu einer nur lesbaren Konfigurationsquelle aufgelöst
    Mar 13 18:00:44 fliegengewicht gdmgreeter[3349]: GdkPixbuf-CRITICAL: gdk_pixbuf_new_from_file_at_scale: assertion `width > 0 || width == -1' failed
    Mar 13 18:00:44 fliegengewicht gdmgreeter[3349]: GLib-GObject-WARNING: invalid (NULL) pointer instance
    Mar 13 18:00:44 fliegengewicht gdmgreeter[3349]: GLib-GObject-CRITICAL: g_signal_connect_data: assertion `G_TYPE_CHECK_INSTANCE (instance)' failed
    Mar 13 18:00:44 fliegengewicht gdmgreeter[3349]: GdkPixbuf-CRITICAL: gdk_pixbuf_new_from_file_at_scale: assertion `width > 0 || width == -1' failed
    Mar 13 18:00:44 fliegengewicht gdmgreeter[3349]: GLib-GObject-WARNING: invalid (NULL) pointer instance
    Mar 13 18:00:44 fliegengewicht gdmgreeter[3349]: GLib-GObject-CRITICAL: g_signal_connect_data: assertion `G_TYPE_CHECK_INSTANCE (instance)' failed
    Mar 13 18:00:49 fliegengewicht kernel: vmnet1: no IPv6 routers present
    Mar 13 18:00:49 fliegengewicht kernel: vmnet8: no IPv6 routers present
    Mar 13 18:03:42 fliegengewicht gconfd (chili-3420): (Version 2.20.0) wird gestartet, Prozesskennung 3420, Benutzer »chili«
    Mar 13 18:03:42 fliegengewicht gconfd (chili-3420): Die Adresse »xml:readonly:/etc/gconf/gconf.xml.mandatory« wurde an der Position 0 zu einer nur lesbaren Konfigurationsquelle aufgelöst
    Mar 13 18:03:42 fliegengewicht gconfd (chili-3420): Die Adresse »xml:readwrite:/home/chili/.gconf« wurde an der Position 1 zu einer schreibbaren Konfigurationsquelle aufgelöst
    Mar 13 18:03:42 fliegengewicht gconfd (chili-3420): Die Adresse »xml:readonly:/etc/gconf/gconf.xml.defaults« wurde an der Position 2 zu einer nur lesbaren Konfigurationsquelle aufgelöst
    Mar 13 18:03:42 fliegengewicht gconfd (chili-3420): Die Adresse »xml:readonly:/etc/gconf/gconf.xml.schemas« wurde an der Position 3 zu einer nur lesbaren Konfigurationsquelle aufgelöst
    Mar 13 18:03:43 fliegengewicht gconfd (root-3351): Der GConf-Server wird nicht verwendet und daher beendet.
    Mar 13 18:03:43 fliegengewicht gconfd (root-3351): Beenden
    Mar 13 18:03:52 fliegengewicht gconfd (chili-3420): Die Adresse »xml:readwrite:/home/chili/.gconf« wurde an der Position 0 zu einer schreibbaren Konfigurationsquelle aufgelöst
    
    Xgl.0.log
    Code:
    screen 0 - 1280x800 @ 24:
    
    GL vendor:          Tungsten Graphics, Inc
    GL renderer:        Mesa DRI Intel(R) 945GM 20061017 x86/MMX/SSE2
    GL version:         1.3 Mesa 7.0.1
    GL extensions:      GL_ARB_depth_texture GL_ARB_fragment_program GL_ARB_imaging GL_ARB_multisample GL_ARB_multitexture GL_ARB_point_parameters GL_ARB_shadow GL_ARB_texture_border_clamp GL_ARB_texture_compression GL_ARB_texture_cube_map GL_ARB_texture_env_add GL_ARB_texture_env_combine GL_ARB_texture_env_crossbar GL_ARB_texture_env_dot3 GL_ARB_texture_mirrored_repeat GL_ARB_texture_rectangle GL_ARB_transpose_matrix GL_ARB_vertex_buffer_object GL_ARB_vertex_program GL_ARB_window_pos GL_EXT_abgr GL_EXT_bgra GL_EXT_blend_color GL_EXT_blend_equation_separate GL_EXT_blend_func_separate GL_EXT_blend_minmax GL_EXT_blend_subtract GL_EXT_clip_volume_hint GL_EXT_cull_vertex GL_EXT_compiled_vertex_array GL_EXT_convolution GL_EXT_copy_texture GL_EXT_draw_range_elements GL_EXT_fog_coord GL_EXT_histogram GL_EXT_multi_draw_arrays GL_EXT_packed_pixels GL_EXT_point_parameters GL_EXT_polygon_offset GL_EXT_rescale_normal GL_EXT_secondary_color GL_EXT_separate_specular_color GL_EXT_shadow_funcs GL_EXT_stencil_wrap GL_EXT_subtexture GL_EXT_texture GL_EXT_texture3D GL_EXT_texture_edge_clamp GL_EXT_texture_env_add GL_EXT_texture_env_combine GL_EXT_texture_env_dot3 GL_EXT_texture_filter_anisotropic GL_EXT_texture_lod_bias GL_EXT_texture_object GL_EXT_texture_rectangle GL_EXT_vertex_array GL_3DFX_texture_compression_FXT1 GL_APPLE_client_storage GL_APPLE_packed_pixels GL_ATI_blend_equation_separate GL_IBM_rasterpos_clip GL_IBM_texture_mirrored_repeat GL_INGR_blend_func_separate GL_MESA_pack_invert GL_MESA_ycbcr_texture GL_MESA_window_pos GL_NV_blend_square GL_NV_light_max_exponent GL_NV_texture_rectangle GL_NV_texgen_reflection GL_NV_vertex_program GL_NV_vertex_program1_1 GL_OES_read_format GL_SGI_color_matrix GL_SGI_color_table GL_SGIS_generate_mipmap GL_SGIS_texture_border_clamp GL_SGIS_texture_edge_clamp GL_SGIS_texture_lod GL_SGIX_depth_texture GL_SUN_multi_draw_arrays
    
    geometry data type: float
    geometry usage:     sysmem
    Y inverted:         0
    PBO mask:           0x00000000
    lines:              0
    YUV:                1
    XV filter:          bilinear
    accel:
      pixmap:           0 0 - 0x0 - 0x0
      window:           0 0 - 0x0 - 0x0
         glx:           1 1 - 0x0 - 0x0
          xv:           1 1 - 0x0 - 0x0
    features:           0x0006f7dd
    MMX:                1
    byte order:         LSB
    
    drawable format:
    0x0     8/8/8/8         24      8       y       1
    
    pbuffer formats:
    
    fbo formats:
    
    surface formats:
    0x0     color   RGB     0/0/0/8
    0x1     color   RGB     5/6/5/0
    0x2     color   RGB     8/8/8/0
    0x3     color   RGB     5/5/5/1
    0x4     color   RGB     4/4/4/4
    0x5     color   RGB     8/8/8/8
    0x6     color   YV12
    


    Angaben grundsätzlicher Natur zum System:
    openSuSE 10.3 mit Kernel 2.6.22.17-0.1-default
    auf einem Asus X-51H Notebook mit Intel CoreDuo T2130, 1 GByte RAM

    Verwendete Software (bei fehlenden Infos bitte bescheidsagen, wird nachgereicht):
    Code:
    # rpm -qa | grep -i xgl
    xgl-hardware-list-060526-78
    xgl-git_070104-77
    
    # rpm -qa | grep -i compiz
    compiz-emerald-themes-0.6.0-1.1
    python-compizconfig-0.6.9_git080208-1.1
    compiz-0.7.0-5.1
    compiz-emerald-0.6.9_git080208-1.1
    compiz-fusion-plugins-extra-0.6.9_git080208-1.1
    compiz-gnome-0.7.0-5.1
    libcompizconfig-0.6.9_git080208-1.1
    compizconfig-settings-manager-0.6.9_git071204-4.4
    compiz-fusion-plugins-main-0.6.9_git080208-1.1
    compiz-manager-0.0.1_git080201-1.1
    
    #  rpm -qa | grep -i gdm
    gdm-2.20.0-8.2
    
    # rpm -qa | grep -i ^gnome
    gnome-keyring-2.20-4
    gnome-spell2-1.0.7-118
    gnome-session-2.20.0-8.2
    gnome-cups-manager-0.32cvs20060120-169.2
    gnome-keyring-devel-2.20-4
    gnome-pilot-lang-2.0.15-29
    gnome-doc-utils-0.10.3-48
    gnome-desktop-2.20.0-3
    gnome-panel-2.20.0-5
    gnome-applets-2.20.0-8
    gnome-vfs2-devel-2.20.0-3
    gnome-games-lang-2.20.0.1-7
    gnome2-user-docs-2.20.0-4
    gnome-mag-0.14.10-4
    gnome-themes-2.20.0-4
    gnome-vfs-sharp2-2.16.0-41
    gnome-keyring-manager-2.20.0-3
    gnome-web-photo-0.2-116
    gnome-sharp2-2.16.0-41
    gnome-mount-0.6-30.2
    gnome-menus-devel-2.20.0-3
    gnome-icon-theme-2.20.0-3
    gnome-speech-0.4.16-24
    gnome-vfs2-2.20.0-3
    gnome-system-monitor-2.20.0-3
    gnome-screensaver-2.20.0-6.2
    gnome-volume-manager-2.17.0-105.2
    gnome-commander-1.2.4-27
    gnome-bluetooth-lang-0.8.0-121
    gnome-utils-2.20.0.1-6
    gnome-media-2.20.1-7
    gnome-audio-2.0.0-196
    gnome-printer-add-1.0.1-137
    gnome-menus-2.20.0-3
    gnome-bluetooth-0.8.0-121
    gnome-pilot-2.0.15-29
    gnome-games-2.20.0.1-7
    gnome-python-desktop-2.20.0-7
    gnome-power-manager-2.20.0-6.2
    gnome-nettool-2.20.0-3
    gnome2-SuSE-10.3-97
    gnome-terminal-2.18.2-3
    gnome-main-menu-0.9.8-94.4
    
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 slackfan, 13.03.2008
    slackfan

    slackfan König

    Dabei seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Tritt das Problem nur mit deinem User auf, oder auch mit einem anderen? Wenn es nur bei deinem User passiert, weißt du immerhin schon einmal, dass das Problem irgendwo in deinem Benutzer-Heimverzeichnis liegt. Mit X hat das glaube ich nichts zu tun, eher mit dem Window-Manager.
     
  4. CHiLi

    CHiLi Don't reboot, be root!

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Moin,

    nein, ich hab es eben getestet und das Problem ist nicht Useraccountbasiert. Danke trotzdem für die Anregung...


    Grüße
    Chris
     
  5. #4 slackfan, 14.03.2008
    slackfan

    slackfan König

    Dabei seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Du benutzt zwar eine neuere Version von Compiz als hier benannt, aber das ist wohl das Problem, nicht wahr?

    cu
     
  6. CHiLi

    CHiLi Don't reboot, be root!

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    So, sorry erst einmal, dass es mit der Antwort etwas länger gedauert hat. War arg beschäftigt in den letzten Tagen.

    Danke für Deine Anregungen! Ich denke zwar nicht, dass es (noch) das in der Bugmeldung beschriebene Problem ist, da es doch leichte Unterschiede in den Symptomen gibt und zum anderen der Versionssprung doch erheblich ist, bedenkt man die Ankündigung des Bugfixing für den (zum damaligen Zeitpunkt) nächsten Release...

    However, das Problem hat sich "in Luft aufgelöst"... nein, nicht einfach so, das wär auch zu schön. Aber unter Ubuntu funktioniert alles tadellos... ;)

    Ich hatte schlichtweg die Nase voll von SuSEs dauernden Extrawürsten bei Konfigurationsdateien (siehe unten bei Interesse), so dass ich zu einem Debianbasierenden System migriert bin... zwar bin ich auch ein wenig überrascht, dass auch unter Gutsy nicht alles standardkonform ist (zum einen wäre da der ins Auge fallende, komplett geänderte Initprozess), aber immerhin ändern sich die Sachen, die man manuell konfiguriert tatsächlich auch im Betrieb... :)


    Grüße
    Chris


    P.S.: Ausschlaggebend für die Migration war, dass ich entdecken musste, dass bei openSuSE 10.3 die Datei /etc/sysconfig/displaymanager eine Modeline vorgegeben hatte, welche eine kleinere Auflösung für den X-Server als die in der /etc/X11/xorg.conf notierten Modelines vorsah. Und das - Obacht! - jene Datei, ob ihres Namens ja im Grunde nur für (*)dm zuständig, trotz allem die verfügbaren Auflösungen unter einer X-Session beeinflusste. Die xorg.conf-Einstellungen wurden vollkommen ignoriert... Tjo, das ging mir dann doch 2-10 Schritte zu weit. :)
     
  7. #6 gropiuskalle, 20.03.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hm. Du hättest sysconfig auch einfach komplett abschalten können, wenn der Dich stört - zudem muss der Eintrag ja irgendwie dort gelandet sein, oder? Bei mir decken sich die Auflösungen von /etc/sysconfig/displaymanager und xorg.conf, und das kenne ich eigentlich auch nicht anders.

    Bitte nicht als Verteidigung missverstehen, nur als Klarstellung.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Aufbauprobleme beim Desktop beim initialen Login

Die Seite wird geladen...

Aufbauprobleme beim Desktop beim initialen Login - Ähnliche Themen

  1. Ubuntu fehler beim instalieren

    Ubuntu fehler beim instalieren: Hallo Ich wollte auf meinem Pc Ubuntu neben Windows instalieren da ich hörte ist besser geignet für steam games. Ich habe mir deshalb auf einem...
  2. Probleme beim installieren

    Probleme beim installieren: Moin! Ich habe mir vor ein paar Wochen einen Hyrican Intel® i5, 8192MB DDR3-RAM, 1TB Speicher + 120GB SSD,GF GTX750Ti »Military 4610 PC gekauft....
  3. Wie unterdrückt man jegliche Textusgabe beim Aufruf von 'read'? (auch die Leerzeile)

    Wie unterdrückt man jegliche Textusgabe beim Aufruf von 'read'? (auch die Leerzeile): Ich habe ein Bashscript zum Abfragen von Vokabeln geschrieben. Damit nach der Anzeige einer Vokabel nicht gleich die ihrer Übersetzung angezeigt...
  4. Kernel-Upgrade beim ReadyNAS

    Kernel-Upgrade beim ReadyNAS: Hallo, ich habe mal eine Verständnisfrage: Ich besitze ein Readynas Ultra 2 mit Netgear-eigenem Debian Wheezy-Ableger. Der Kernel ist 3.0.101. Ich...
  5. Fedora 22 ersetzt beim Paketmanagement Yum durch DNF

    Fedora 22 ersetzt beim Paketmanagement Yum durch DNF: Im vermutlich am 26. Mai freigegebenen Fedora 22 wird DNF standardmäßig für das Paketmanagement zuständig sein. Das bisher genutzte Yum wird...