Fedora Core 2 KDE Update

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von dawen, 20.11.2004.

  1. dawen

    dawen Jungspund

    Dabei seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich hab wie schon gelesen Fedora Core 2 und würde gerne ein KDE update machen, die Frage ist nun, was brauche ich alles dafür ( ne Anleitung für nen DAU wär auch nicht schlecht ).

    THX
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zero

    Zero Keyboard-Ninja

    Dabei seit:
    12.11.2003
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    echo $HOME
    FC hat doch eine Möglichkeit Yum zu benutzen, ...

    Ich glaube es geht so, dass du dir xterm, aterm, rxvt oder ähnliches aufmachst und

    yum update kde

    ausführst, natürlich als root.
    Schon lange her, dass ich FC nutzte.
    Aber yum ist echt nicht schlecht.
     
  4. #3 redlabour, 20.11.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Warum nicht gleich Fedora Core 3 ?
     
  5. dawen

    dawen Jungspund

    Dabei seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    [1] Keiner hat es bis jetzt
    [2] Download mit ISDN ist kein Spaß
    [3] Ich möchte nur mein KDE auffrischen
     
  6. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    ??? Keiner hat es bis jetzt ???
    Meinst überhaupt keiner? (Das kann ich nicht glauben!)
    Oder keiner, den du kennst von dem du es haben könntest?

    Übrigens downloaden muss nicht sein: ;)
    Iso-Shop.de
    LinuxCDVersand.de


    Zu deinem Wunsch:
    Pakete von ftp://ftp.gwdg.de/pub/x11/kde/stable/3.3.1/RedHat/Fedora2/i386/ herunterladen.
    Außderdem dieses Paket damit KDE deutsch spricht! ;)

    Dann den X-Server verlassen.
    1. Strg + Alt + F2 drücken
    2. als root anmelden
    3. init s (den X-Sever beenden, und somit KDE)
    4. mit rpm -U Paketname.rpm nacheinander alle Pakete updaten
    5. init 4 (den X-Server wieder starten)
     
  7. dawen

    dawen Jungspund

    Dabei seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Keiner den ich kenne :-) viele haben Linux aber die meisten nur SuSe *kotz*
     
  8. Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    *kotz* deswegen, weil Du

    1. gerne SuSE hättest oder
    2. SuSE so findest?
     
  9. #8 Edward Nigma, 20.11.2004
    Edward Nigma

    Edward Nigma Back again!

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Erde
    Zu Punkt 4:
    Wenn du so ein KDE-Update machst dauert das ewig und ist kompliziert. Einfacher gehts mit
    Code:
    rpm -Uvh *rpm --test
    um raus zu bekommen ob noch Abhängigkeiten vorahnden sind. Falls ja einfach die benötigten Pakete runterladen und dann
    Code:
    rpm -Uvh *rpm
    eingeben und fertig ist ein sauberes KDE-Update. :)
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. dawen

    dawen Jungspund

    Dabei seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    *kotz* weil :

    [1] Ich während der Ausbildung nur mit SuSe am arbeiten war
    [2] Weil ich SuSe irgendwie gar nicht mag ( Geschmackssache ist es natürlich )
    [3] SuSe ist kein schlechtes Betriebssystem, das ist Windows auch nicht, aber ob man es mag oder nicht muss man für sich entscheiden.


    [4] Danke für die Hilfe
     
  12. Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Tja, mit SuSE hättest Du bereits Dein KDE-Update, und das DAU-freundlich. btw, SuSE ist kein OS.
     
Thema:

Fedora Core 2 KDE Update

Die Seite wird geladen...

Fedora Core 2 KDE Update - Ähnliche Themen

  1. Fedora Core 10 Beitritt W2k8-Domäne

    Fedora Core 10 Beitritt W2k8-Domäne: hi leutz, habe lieber ein neues Thread erstellt, da dies nicht mehr so ganz in meinen Samba-ACL-Thread passt. Wenn ich mit Fedora Core10...
  2. Backup unter fedora core / centos

    Backup unter fedora core / centos: hi leutz, es wird oft diskutiert wie samba-server, nis und nfs-server, etc. eingerichtet werden. Aber welche Dateien / Verzeichnisse müssen bei...
  3. samba mit acl unter fedora core 10

    samba mit acl unter fedora core 10: hi leutz, habe samba als domain-member in einer w2k8-domäne eingerichtet. Auf dem Samba-Server ist ein Share mit ext3 formatiert und mittels...
  4. Fedora Core9: Dynamische DNS-Updates über DHCP einrichten

    Fedora Core9: Dynamische DNS-Updates über DHCP einrichten: hi leutz, ich möchte unter Fedora Core 9 dynamische DNS-Updates über DHCP mittels einem Key DHCP_UPDATER einrichten. Den Key habe ich mittels...
  5. Unterschied zwischen "Fedora" und "Fedora Core"

    Unterschied zwischen "Fedora" und "Fedora Core": Hallo erstmal, Ich muss mich für diese dumme Frage entschuldigen, aber im Internet hab ich irgendwie nichts gefunden! Also, bitte mault mich...