FC6 Installations Hilfe

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von /home/Tux, 27.10.2006.

  1. #1 /home/Tux, 27.10.2006
    /home/Tux

    /home/Tux Eroberer

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi, ich habe jetzt FC6 64bit vier mal installiert und es geht rein garnichts.

    In meinem System sind zwei Festplatte, eine mit 60Gb und eine mit 80GB die mit PartionMagic auf ext3 vorher formatiert wurde, beide sind IDE Festplatten. Bei der Installation sag ich ihm, er soll die Linux Festplatte Formatieren und nehme den Hacken bei der 60GB Festplatte raus.Bootmanager wird auf der 60GB Installiert ( Hacken ist drin) Soweit läuft alles ohne Probleme,Pakete werden ausgesucht usw. Nach der Installation steht am Ende das der Bootmanager erfolgreich Installiert wurde. Ich starte das System und er Bootet ohne Bootmanager mein Windows.

    Was macht ich falsch?

    PS: habe auch ein 64bit System, also liegt es nicht an der Version von FC :-)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lumpi

    Lumpi Haudegen

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Hallo

    Scheinbar installierst du dein Bootloader für FC auf deiner zweiten Hdd.
    Der Bootloader von WIN ist aber auf der Ersten.
    Dadurch bootet eben nur WIN ;)
    Du must dafür sorgen, das dein Grub auf die erste HDD installiert wird.

    Gruß Lumpi
     
  4. #3 /home/Tux, 27.10.2006
    /home/Tux

    /home/Tux Eroberer

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi und danke für die schnelle Antwort.

    Wie im ersten Beitrag schon geschrieben ist der angekreutzt das er ihn auf der ersten HDD installieren soll
     
  5. Lumpi

    Lumpi Haudegen

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Hallo

    Dann starte mal mit einer LIVE-CD und schau dir die Menu.lst an
    Eventuell stimmt da was nicht...

    Gruß Lumpi
     
  6. #5 intelinsider, 27.10.2006
    intelinsider

    intelinsider coffee addicted

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tor zur Welt [Hamburg/Barmbek]
    why 64?

    Sind die 64bit so von belangen? das zurueckgreifen auf 32bit ist imho noch wesenttlich einfacher da unter anderem man den Codec Problemen aus dem Weg gehen kann...


    mfg ii
     
  7. #6 /home/Tux, 27.10.2006
    /home/Tux

    /home/Tux Eroberer

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    @intelinsider

    Es hätte ja sein können das die Installationsprobleme damit zu tun habt.

    @Lumpi

    Hab eben mal mit Knoppix mein System gestartet. Keine Daten (außer die von der Partionierung) sind auf der Festplatte. Sprich er Installiert FC6 aber es sind keine Daten drauf
     
  8. Lumpi

    Lumpi Haudegen

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Hallo

    Ist die Partition nun leer oder noch leer? ;)
    Wenn das der Fall ist, wurde doch gar nicht installiert...
    Wenn die Daten jedoch vorhanden sind ...
    versuch mal Grub neu zu installieren.

    Gruß Lumpi
     
  9. #8 /home/Tux, 27.10.2006
    /home/Tux

    /home/Tux Eroberer

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Also laut PartionMagic sind ca. 500MB belegt laut Knoppix ist nicht auf der Festplatte. Wem soll ich glauben?:D
     
  10. #9 /home/Tux, 29.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2006
    /home/Tux

    /home/Tux Eroberer

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi, habe es heute nochmal versucht und diesmal wurden Daten auf die Festplatte geschrieben.

    Meine Menu Datei siehe unten

    Wenn ich mit meiner Live-CD auf die zweite Festplatte klicke erscheint die Meldung:

    Laufwerk konnte nicht eingebunden werden. Der Fehler war:

    Das Dateisystem konnten nicht festgestellt werden und es wurde keiner angegeben.

    Und nun?
     

    Anhänge:

  11. #10 /home/Tux, 31.10.2006
    /home/Tux

    /home/Tux Eroberer

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Keiner einen Tip mehr?
     
  12. #11 supersucker, 31.10.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    1. Kannst du nun booten?

    2. Mounte doch mal die Platte von Hand, also

    Code:
    mount -t ext /dev/hdXX /mnt/wtf
    Für die "X" musst du noch das bei dir passende einsetzen.
     
  13. #12 /home/Tux, 31.10.2006
    /home/Tux

    /home/Tux Eroberer

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Gemacht, getan, dann kommt in der Knoppix das:

    Dateisystemtyp angeben

    und

    ext wird nicht vom Kernel unterstützt

    Wenn ich die FC6 DVD nehme und den Bootloader neu Konfigurieren möchte ( auf /dev/hda <- win partition) kommt folgendes:

    Auf ihrem System wurden keine Kernel-Pakete installiert. Die Konfiguration Ihres Bootloaders wurde nicht geändert.

    Wie bekomme ich die Kernel Paket installiert?
     
  14. #13 supersucker, 31.10.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Schreibfehler meinerseits, ich meinte "ext3" statt "ext".

    Also jetzt mal langsam:

    - Du hast FC 6 installiert, richtig?
    - Nun kannst du FC 6 nicht booten, richtig?
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 /home/Tux, 31.10.2006
    /home/Tux

    /home/Tux Eroberer

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Jep, FC6 habe ich installiert aber es erscheint kein Bootloader
     
  17. #15 supersucker, 31.10.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    - Live CD booten
    - FC - Partition mounten
    - chrooten
    - grub-install /dev/hdx
    - /boot/grub/menu.lst anpassen
    - fertig

    wenn du die einzelnen Punkte nicht verstehst meld dich nochmal
     
Thema:

FC6 Installations Hilfe

Die Seite wird geladen...

FC6 Installations Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Debian Installations hilfe

    Debian Installations hilfe: Hallo nochmals. da mir heute morgen schon so nett geholfen wurde, dachte ich mir ich wende mich direkt nochmal an dieses forum, um hilfe zu...
  2. Hilfe!!! installations probleme

    Hilfe!!! installations probleme: :hilfe2:Hallo Forum,:hilfe2: Ich bin seit gestern stolzer besitzer von Linux Sidux Lite. Ich habe alles Installiert und es läuft auch ganz gut...
  3. installationsquellen und hilfe für opensuse 10.2 @PPC gesucht

    installationsquellen und hilfe für opensuse 10.2 @PPC gesucht: ACHTUNG ! dies bezieht sich auf POWERPC ARCHITEKTUR! opensuse @ PPC installationsquellen für X86 architektur helfen mir (soweit ich das bisher...
  4. Installationshilfe

    Installationshilfe: moin moin, leider verzweifle ich langsam an der version suse linux 10.0. besser gesagt an der installationsroutine vom heruntergeladenen dvd...
  5. Debian Handbuch und Installationshilfen

    Debian Handbuch und Installationshilfen: [Update] Debian Handbuch und Installationshilfen Debian GNU/Linux Anwenderhandbuch http://www.debiananwenderhandbuch.de/ Etch-Release-Notes...