Externe Festplatte mountet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von nazohai, 14.06.2009.

  1. #1 nazohai, 14.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2009
    nazohai

    nazohai Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute!
    Ich benutze jetzt seit ein paar Tagen das neue Fedora 11 und seit Gestern lässt sich meine externe Festplatte nicht mehr mounten. Wobei ich mir nicht sicher bin, ob die zwei Ereignisse überhaupt miteinander zusammehängen.

    Code:
    [root@Keksdose zauu]# mount -t vfat /dev/sdb1 /media/
    mount: wrong fs type, bad option, bad superblock on /dev/sdb1,
           missing codepage or helper program, or other error
           In some cases useful info is found in syslog - try
           dmesg | tail  or so
    
    Bisher bestand die Festplatte aus nur einer Partition mit 500GB aber irgendwie scheint jetzt eine weitere dazugekommen zu sein.

    Code:
    [root@Keksdose zauu]# fdisk -l /dev/sdb
    Warning: ignoring extra data in partition table 5
    
    Disk /dev/sdb: 500.1 GB, 500107862016 bytes
    255 heads, 63 sectors/track, 60801 cylinders
    Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes
    Disk identifier: 0xa4b57300
    
       Device Boot      Start         End      Blocks   Id  System
    /dev/sdb1   *           1       60801   488384001    5  Extended
    /dev/sdb5   ?       13578      119522   850995205   72  Unknown
    
    Da scheint es als hätte etwas in die Partitionstabelle reingeschrieben.

    Die anderen Ausgaben, die von Interesse sein könnten:

    Code:
    [root@Keksdose zauu]# dmesg | tail
    sd 7:0:0:0: [sdb] Assuming drive cache: write through
     sdb: sdb1 < sdb5 sdb6 >
    sdb: p5 size 1701990410 limited to end of disk
    sdb: p6 size 543974724 limited to end of disk
    sd 7:0:0:0: [sdb] Attached SCSI disk
    sd 7:0:0:0: Attached scsi generic sg2 type 0
    FAT: invalid media value (0xb9)
    VFS: Can't find a valid FAT filesystem on dev sdb.
    FAT: bogus number of reserved sectors
    VFS: Can't find a valid FAT filesystem on dev sdb1.
    
    Code:
    [root@Keksdose zauu]# fdisk /dev/sdb
    
    The number of cylinders for this disk is set to 60801.
    There is nothing wrong with that, but this is larger than 1024,
    and could in certain setups cause problems with:
    1) software that runs at boot time (e.g., old versions of LILO)
    2) booting and partitioning software from other OSs
       (e.g., DOS FDISK, OS/2 FDISK)
    [B]Warning: ignoring extra data in partition table 5[/B]
    
    Command (m for help): v
    Logical partition 5 not entirely in partition 1
    Total allocated sectors 1701990412 greater than the maximum 976773168
    
    Auf der Festplatte befinden sich fast alle Daten, die ich im laufe meines Studiums bisher zusammengetragen habe. Ich hoffe dass man die Daten noch retten kann denn das ist jetzt das wichtigste für mich.

    Viele Dank schon mal an alle, die es bis hier gelesen haben!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. marcc

    marcc Tripel-As

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Traunstein, D
    mit den daten auf der festplatte ist nichts passiert..
    sdb1 und sdb5 sind nicht 2 partitionen, sondern nur eine logische.

    ich hatte ziemliche problem beim installieren von fedora wegen dem ext4 filesystem (bug). nehme mal an dass dein problem auch damit zusammen hängen wird.

    auf deine daten solltest du auf jedenfall mit irgendeiner live-cd zugreifen können.
     
  4. #3 nazohai, 15.06.2009
    nazohai

    nazohai Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich habs ausprobiert aber das hat nichts gebracht. Es handelt sich hier um eine externe Festplatte die über USB angeschlossen ist (Beim filesystem handelt es sich um fat32). Also müsste es doch egal sein ob ichs über ne Live CD arbeite. Gibt es eine möglichkeit die alte Partition zu retten?
     
  5. daboss

    daboss Keine Macht für niemand!

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sydney.australia.world
    Kannst ja mal Testdisk probieren... ich hab das in relativ guter Erinnerung....

    Kannst ja ggf. vor weiteren Versuchen ein dd von der Platte ziehen...
     
  6. #5 nazohai, 23.06.2009
    nazohai

    nazohai Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hat funktiniert

    Hey vielen Dank daboss für den Tipp. Das Programm hat echt super funktioniert und ich hab meine Daten wieder.
     
Thema:

Externe Festplatte mountet nicht mehr

Die Seite wird geladen...

Externe Festplatte mountet nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. Linux-Treiber für externe Festplatte von Intenso?

    Linux-Treiber für externe Festplatte von Intenso?: Hallo, an Weihnachten hat es jemand gut mit mir gemeint und mir die externe Festplatte Intenso Memory Center 3.5" mit 3TB geschenkt. Unter...
  2. Ordner auf der externen Festplatte spiegeln.

    Ordner auf der externen Festplatte spiegeln.: Hallo, mit welchem Programm kann ich Ordner oder auch ganz interne Platten auf einer externen Festlplatte spiegeln? Allerdings nicht einfach...
  3. Problem mit externer Festplatte

    Problem mit externer Festplatte: Hallo, Linuxuser aus aller Welt... Ich habe heute von einer Freundin eine Festplatte erhalten, von der ich Daten extrahieren soll. Das hübsche...
  4. Externe Festplatte nicht mehr nutzbar / kaputt

    Externe Festplatte nicht mehr nutzbar / kaputt: Hallo, nachdem ich heute meine gute WD MyPassport externe Festplatte während der Nutzung der Ubuntu 10.10 Installations CD am PC hatte, will das...
  5. Externe Festplatte mountet nicht mehr !

    Externe Festplatte mountet nicht mehr !: Moin, hab schon Google zum verzweifeln gebracht. Also habe heute Debian 6 mit Xfce neu installieren müssen. Vorher ging es wunderbar mit...