DNS und Gateway IP wird überschrieben

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von illtiss, 04.07.2005.

  1. #1 illtiss, 04.07.2005
    illtiss

    illtiss Routinier

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    0
    Hi Mädels :),
    ich wollte endlich mal meine Wlan Karten zum laufen bekommen. Deshalb bin ich auch mit ein bisschen Widerwillen zu SuSE gekommen. Das neue 9.3, da kann ich nix sagen, nur ein Problem. Ich habe als Anbindung zum lokalen Netzwerk, meine Gigabit LAN Karte drann. Für das WWW habe ich meine Wlan auf einen AP des Nachbarn conected. Ich habe eigendlich nie beide also Wlan und LAN gleichzeitig an, eseiden ich muss mein FreeBSD updaten. Naja, Problem is das jedesmal wenn ich wechsel, vielmehr auch wenn ich beide conected habe, meine DNS und Gateway Einstellungen für die Wlan flöten gehen. Irgendwie werden die immer mit der der Lan überschrieben. Unter dem Yast kann man ja die DNS Daten sowie Gateway nur allgemein einstellen, also nicht Device spezifisch. Ich mein damit, das man sagen kann eth0 soll den Gateway ... und den DNS ... nutzen, während die Wlankarte den Gateway .. und den DNS ... . Ich will die "Netzwerke" Wlan und LAN aber strickt voneinander trennen. Also nicht einfach der LAN Karte auch eine IP im 192.168.2.0/255.255.255.0 Bereich geben, sondern mein Lan soll weiter auf dem Netzwerk im Adressbereich 192.168.1.0/255.255.0.0 arbeiten. Das Wlan läuft im Bereich 192.168.2.0/255.255.255.0
    Welche Möglichkeiten habe ich da Dies in den Griff zu bekommen. Weil das lästige rumgemache in dem "Windows Like" Yast habe Null Bock.

    PS. Alle die in Heidelberg und Umgebung wohnen sollten mal den DNS und den Proxy der Uni Heidelberg testen, spitzen schnell. Thanks UNI HD.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tiekam

    Tiekam Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cologne
    Hallo,

    da bei uns in der FH mehrer Wlan's und ich zu Hause auch eins habe, hatte ich ein ähnliches Problem. Zu Hause benutze ich feste IP's und die FH hat nen DHCP. Jedesmal wenn ich mich in der FH eingewählt habe, veränderte er auch meine Einstellungen (resolv.conf). Deswegen habe ich mir ein kleines Shellscript geschrieben, um dem Problem des ewigen editierens aus dem Weg zu gehen. In den einzelnen Konfigdateien, habe ich dann die Werte eingetragen die ich für den jeweiligen Verbindungstyp bzw. Interface brauche. Allerdings unter Debian, nun weiß ich nicht in wie weit das Suse konform ist. Schau einfach mal, vielleicht hilft es Dir weiter.

    Script:

    #!/bin/bash
    # Configure the WLan Network at home and FH

    # Wlanconfig for C017
    if [ $1 = c017 2> /dev/null ];
    then
    iwconfig eth1 mode managed
    iwconfig eth1 essid Netzwerkname
    iwconfig eth1 mode managed
    iwconfig eth1 key Netzwerkschlüssel
    iwconfig eth1 key [2] restricted
    iwconfig eth1 key on
    ifdown eth0 2> /dev/null
    ifup eth1 -i /opt/configs/interface_dhcp
    dhclient eth1
    cp /opt/configs/resolv_c017.conf /etc/resolv.conf
    iwconfig eth1
    echo "Verbindungstest!!"
    ping -c 3 www.heise.de
    echo -e "Wlan für\033[1;32m'$1'\033[0m wurde erfolgreich eingerichtet"
    # Wlanconfig for Home
    elif [ $1 = home 2> /dev/null ];
    then
    ifdown eth1 2> /dev/null
    iwconfig eth1 mode managed
    iwconfig eth1 essid Netzwerkname
    iwconfig eth1 mode managed
    iwconfig eth1 rate auto
    iwconfig eth1 key Netzwerkschlüssel
    iwconfig eth1 key restricted
    iwconfig eth1 key on
    ifdown eth0 2> /dev/null
    ifup eth1 -i /opt/configs/interface_home 2> /dev/null
    cp /opt/configs/resolv_ori.conf /etc/resolv.conf
    iwconfig eth1
    echo "Verbindungstest!!"
    ping -c 3 www.heise.de
    echo -e "Wlan für \033[1;32m'$1' \033[0m wurde erfolgreich eingerichtet"


    # Wlanconfig for WIPS
    elif [ $1 = wips 2> /dev/null ];
    then
    ifup eth1 -i /opt/configs/interface_dhcp 2> /dev/null
    iwconfig eth1
    echo "Verbindungstest!!"
    ping -c 3 www.heise.de
    echo -e "Wlan für \033[1;32m'$1'\033[0m wurde erfolgreich eingerichtet."

    else
    echo -e "Bitte die \033[1;31m ESSID \033[0m eingeben (eg. wlanconfig ESSID )!!"
    fi

    Gruß Tiekam
     
Thema:

DNS und Gateway IP wird überschrieben

Die Seite wird geladen...

DNS und Gateway IP wird überschrieben - Ähnliche Themen

  1. MyHomeBox: Gateway für interoperable Heimautomatisierung

    MyHomeBox: Gateway für interoperable Heimautomatisierung: Das Team von SGW Global zeigt auf der IFA 2015 mit der MyHomeBox ein Gateway für die Heimautomatisierung, das einen großen Teil der gängigen...
  2. Intel und Canonical kooperieren bei IoT-Gateways

    Intel und Canonical kooperieren bei IoT-Gateways: Intel und Canonical haben eine Kooperation bei der Entwicklung von Gateways für das Internet der Dinge (IoT) beschlossen, die mit Snappy Ubuntu...
  3. Dell baut IoT Gateway mit Ubuntu

    Dell baut IoT Gateway mit Ubuntu: Der Computerhersteller Dell hat eine IoT Solutions-Abteilung gegründet, die sich mit Hard- und Software sowie Dienstleistungen rund ums Internet...
  4. Debian Gateway

    Debian Gateway: Hallo liebe Leute, ich versuche mich seit 2 Tagen an einer Gateway Konfiguration mit Debian, habe schon einige Beiträge in Foren durchstöbert...
  5. McAfee Web Gateway And Squid Proxy 3.1.19 Bypass

    McAfee Web Gateway And Squid Proxy 3.1.19 Bypass: McAfee Web Gateway and Squid Proxy version 3.1.19 suffers from a bypass vulnerability due to putting trust in Host headers. Proof of concept tool...