DMA bei Medion Notebook

Dieses Thema im Forum "Laufwerke / Speichermedien" wurde erstellt von tiefengrund, 03.01.2007.

  1. #1 tiefengrund, 03.01.2007
    tiefengrund

    tiefengrund an de wand schmiern

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolkenstein / Erzgebirge
    Guten Tag ihr alle,
    Ich habe mir Weihnachten 2005 von Medion das Notebook MD96500 ausm ALDI gekauft. Seit dem läuft Slackware drauf, es geht eigentlich auch alles, bis auf die DMA unterstützung beim DVD Laufwerk :
    Code:
    # ide_info /dev/hdc
    MODEL="HL-DT-ST DVDRAM GSA-4082N"
    FW_REV="CA02"
    SERIAL_NO="B002D612C5FE"
    
    Google kann mir dazu nichts brauchbares sagen, im Kernel hab ich eigentlich auch alles relevante eingeschaltet, aber hdparm bringt nur :

    Code:
    /dev/hdc:
     IO_support   =  0 (default 16-bit)
     unmaskirq    =  0 (off)
     using_dma    =  0 (off)
     keepsettings =  0 (off)
     readonly     =  0 (off)
     readahead    = 256 (on)
     HDIO_GETGEO failed: Inappropriate ioctl for device
    
    Einfach so einschalten geht selbstverständlich auch nicht :

    Code:
    bash-3.1# hdparm -d1 /dev/hdc  
    
    /dev/hdc:
     setting using_dma to 1 (on)
     HDIO_SET_DMA failed: Operation not permitted
     using_dma    =  0 (off)
    
    sowie hdparm -tT :

    Code:
    /dev/hdc:
     Timing cached reads:   3192 MB in  2.00 seconds = 1595.34 MB/sec
    BLKFLSBUF failed: Function not implemented
     Timing buffered disk reads:    8 MB in  3.70 seconds =   2.16 MB/sec
    BLKFLSBUF failed: Function not implemented
    
    Das sieht ja nich soo toll aus, dmesg sagt zum Laufwerk :

    Code:
    Probing IDE interface ide1...
    hdc: HL-DT-ST DVDRAM GSA-4082N, ATAPI CD/DVD-ROM drive
    ide1 at 0x170-0x177,0x376 on irq 15
    hdc: ATAPI 24X DVD-ROM DVD-R-RAM CD-R/RW drive, 2048kB Cache
    Uniform CD-ROM driver Revision: 3.20
    
    Ich habe gelesen, dass das was mit der Laufwerkanbindung oder Verkabelung zu tun haben könnte, die soll wohl ziemlich anders als bei Deskop Maschinen sein. Möglich, oder?

    Meine eigentliche Frage :
    Wie schalte ich using_dma auf 1 ?

    Ich wäre sehr dankbar für jeden hilfreichen Hinweis.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. maxix

    maxix Eroberer

    Dabei seit:
    16.03.2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich besitze ein Medion md95400 (vermutlich das Vorgängermodell)

    Dort ist interessanterweise unter Fedora Core 4 using_dma = 1
    und auch
    hdparm -d1 /dev/hdc gibt aus das er es auf on geschaltet hat.

    Ich kann die Meldung leider im Moment nicht hier rein kopieren.

    Kannst Du mal Fedora FC4 installieren und schauen ob es da auch nicht geht? Nur um vielleicht auszuschliessen das es an der Hardware liegt?

    Gruss
    maxix
     
  4. #3 tiefengrund, 03.01.2007
    tiefengrund

    tiefengrund an de wand schmiern

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolkenstein / Erzgebirge
    hast du das gleiche Laufwerk ?
    den gleichen Kernel (Kernel 2.6.19)

    Es würde mich schwer wundern, wenn eine Installation von Fedora abhilfe schaffen könnte.

    ich versuchs mal, Fedora is am saugen ...
     
  5. maxix

    maxix Eroberer

    Dabei seit:
    16.03.2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Abhilfe soll es auch nicht unbedingt schaffen :) Die Frage ist ja, ob es an Deiner Distribution liegt.
    Mein Laufwerk ist definitiv ein anderes.
    Wie gesagt, war nur ein Vorschlag.

    Gruss
    maxix
     
  6. #5 tiefengrund, 28.01.2008
    tiefengrund

    tiefengrund an de wand schmiern

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolkenstein / Erzgebirge
    Sorry das ich noch damit nerve, aber das rennt immer noch nicht, hab als distri sourcemage und kernel 2.6.23.10. meldungen sind noch die gleichen, google sagt nix, und ich hab auch keine ahnung mehr...

    hat nich jemand ne idee ??
     
Thema:

DMA bei Medion Notebook

Die Seite wird geladen...

DMA bei Medion Notebook - Ähnliche Themen

  1. Medion Akoya P8610 (MD 97320) Aldi-Notebook

    Medion Akoya P8610 (MD 97320) Aldi-Notebook: Ist einer von euch mit diesem Notebook am Start? Ich würde, sofern ich es tatsächlich nehme, es gerne mit Debian Lenny und Squeeze bestücken. Der...
  2. Medion Notebook und Hintergrundbeleuchtung

    Medion Notebook und Hintergrundbeleuchtung: Moin Also es gibt folgendes Problem: Meine Eltern haben sich mal ein Medion Notebook (MD 41300) geholt (paar Jährchen her). Die Garantie is schon...
  3. Medion NAS - Dateien und Rechte

    Medion NAS - Dateien und Rechte: Hallo Zusammen Ein Kunde von mir Kaufte sich ein günstiges Medion NAS mit 2T und Samba, leider hat dies kein SSH Zugang X( Wenn der Kunde...
  4. Standbye mit Ubuntu 8.10 & Medion 98300

    Standbye mit Ubuntu 8.10 & Medion 98300: Hallo! Ich hab ein ziemlich fieses problem! Mein Rechner geht nicht in den Standby. Unter windoof hat alles super toll geklappt, aber seit...
  5. Debian Etch auf Medion MD 96420, KDE+NVIDIA?

    Debian Etch auf Medion MD 96420, KDE+NVIDIA?: Hallo, bin absoluter Linux Neuling, war einfach enttäuscht vom Vista auf dem Medion Laptop. Habe fertige Debian CD da zum booten eingelegt (ETCH),...