Debian - USB Platte mounten

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von schluepperpirat, 30.11.2009.

  1. #1 schluepperpirat, 30.11.2009
    schluepperpirat

    schluepperpirat Doppel-As

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Daheim
    Halli Hallo,

    ich habe bei meinem Root eine zusätzliche USB Platte , damals hat ein Kumpel mir die gemountet den erreich ich leider nicht mehr.....

    Ich kann bzw. find die USB Platte aber nicht wenn ich df eingebe...
    Er hat den einen gewissen Befehl eingegeben um die zusehn und dann zu mounten..

    Da jmd vllt eine Idee?

    Danke im vorraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 slackfan, 30.11.2009
    slackfan

    slackfan König

    Dabei seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Bei solchen Fragen fällt es - insbesondere bei deiner Signatur - extrem schwer höflich zu bleiben. Was meinst du mit Root?
    Code:
    ls /dev/sd*
    oder
    ls /dev/disk/by-label/*
    
    zeigen dir alle in Frage kommenden Geräte.

    cu
     
  4. #3 kartoffel200, 01.12.2009
    kartoffel200

    kartoffel200 AMD Fanboy Since 2003

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L wie localhost
    kannst auch gucken in /etc/mtab was grade gemountet ist und dann schauen was unter /dev noch an hdX und sdX Geräten/Partitionen vorhanden ist.
    man mount könnte dir auch helfen.

    sonst poste:
    cat /etc/mtab
    ls /dev/

    Sag dann noch das Dateisystem an (ext3, reiser, fat, ntfs).
     
  5. towo

    towo Haudegen

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pößneck
    man kann auch einfach ein

    fdisk -l

    in ein root-Terminal hacken.

    Weil df und mtab is sinnlos, wenn nix gemountet ist.
     
  6. #5 saeckereier, 01.12.2009
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Ich find des so genial, die Signatur haben so viele, und die meisten leisten sich dann auch noch so was..

    <ironie>Typischer Fall von Pisa-Leseverständnis :-)</ironie>
     
  7. #6 schwedenmann, 01.12.2009
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    USb-Stick-Platte mounten

    Hallo

    Feststellen des device,

    1. fdisk-l wurde ja schon erwähnt

    2. nach einstecken der Platte, des Sticks dmesg in der Konsole eintippen

    zum mounten dann nicht /dev/sda sondern /dev/sda1 angeben.

    Den Rest siuehe man mount, oder diverse HowTos zum Thema mount und fstab

    Dann noch als Stichworte: pmount, mount-gtk, mountapp,

    mfg
    schwedenmann
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Debian - USB Platte mounten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. debian externe festplatte mounten

    ,
  2. debian usb festplatte mounten

Die Seite wird geladen...

Debian - USB Platte mounten - Ähnliche Themen

  1. [Debian] USB-Festplatte automatisch erkennen

    [Debian] USB-Festplatte automatisch erkennen: Hallo, ich habe ein Problem mit einer USB-Festplatte an meinem Debian-Server. Es handelt sich dabei um eine 3 TB USB 3.0-Festplatte (GPT)....
  2. SATA Festplattenproblen mit Debian!

    SATA Festplattenproblen mit Debian!: Hallo, ich habe folgendes probllem! habe eine 320 GB SATA HDD bekommen, da mein alter server keine SATA anschluss hat habe ich mir einen PCI...
  3. Debian/Ubuntu auf extrener Festplatte

    Debian/Ubuntu auf extrener Festplatte: Hallo, mal ein paar kurze Fragen zum Thema: Soweit ich weiß, kann der Installer von Debian/Ubuntu mittlerweile direkt mit USB-Medien...
  4. Debian 4 "Nachträgliches Platten aufrüsten"

    Debian 4 "Nachträgliches Platten aufrüsten": Grüsse zusammen, zu meinem Vorliegen, ich habe einen IBM Netfinity 5000, indem 2x 9,1GB SCSI Platten an einem Adaptec 19160 SCSI Controller...
  5. Befehl um Festplattenkapazität anzuzeigen bei Debian

    Befehl um Festplattenkapazität anzuzeigen bei Debian: Hallo, wie in der Überschrift schon erwähnt, benötige ich den Befehl, mit dem ich mir meine Hardware bzw. die Kapazität meiner Festplatten...