CPU zur RHEL Installation hinzufügen?

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von -eraz-, 12.08.2008.

  1. -eraz-

    -eraz- Tripel-As

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Hi ihr,

    Wir haben hier eine RedHat Installation die in einer virtuellen Umgebung läuft.
    Frage: Wie gut "verträgt" es eine bestehende RedHat Installation (v5) wenn einfach eine neue CPU hinzugefügt wird? (Läuft derzeit nur mit einer CPU)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 supersucker, 12.08.2008
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Von welchem Kernel sprechen wir hier?

    [Spekulationsmodus]
    Da mittlerweile jeder halbwegs aktuelle Kernel SMP schon drin hat, müsste das
    klappen.
    [/Spekulationsmodus]
     
  4. #3 saeckereier, 12.08.2008
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Kein Problem. Die frage ist nur ob der Kernel SMP kann, wenn nicht wird eben nur eine CPU verwendet werden.

    EDIT: Einfach die CPU hinzufügen und nach dem Starten /prc/cpuinfo anschauen und prüfen, wie viele CPU erkannt wurden.
     
  5. -eraz-

    -eraz- Tripel-As

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    cat /proc/version gibt folgendes aus:

    @saeckereier
    Mittlerweile haben wir das schon gemacht und die CPU wird auch erkannt bzw. verwendet. Ich mache mir nur ein bisschen Sorgen, dass das eventuell negative Auswirkungen auf die Systemstabilität haben könnte, da daraus mal ein produktiv System werden soll.
     
  6. #5 saeckereier, 12.08.2008
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Linux ist es ziemlich egal auf welcher Hardware es läuft, solange der Kernel die Treiber hat. Selbst ein kompletter Austausch der Maschine hat da nicht viel Einfluss. Eine CPU mehr ist das unkritischste was man da machen kann. Die Stabilität des Linuxes sollte davon nicht beeinträchtigt werden. Da würde ich mir keine Sorgen machen. Mehr CPU Systeme kommen ja gerade aus dem Serverbereich
     
  7. -eraz-

    -eraz- Tripel-As

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    ok, danke für die Hilfe! ;)
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Ich hab aktuell meinem Linux sogar einen CPU weggenommen und es läuft stabil. Also ich bin auch der Meinung, dass es da keine Probleme gibt, solange der Kernel die nötigen Treiber hat!

    mfg
     
  10. #8 saeckereier, 12.08.2008
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    s.o. selbst wenn nicht :-)
     
Thema:

CPU zur RHEL Installation hinzufügen?

Die Seite wird geladen...

CPU zur RHEL Installation hinzufügen? - Ähnliche Themen

  1. RHEL 5.5 Installationscode nachträglich eingeben

    RHEL 5.5 Installationscode nachträglich eingeben: Hallo zusammen, ich habe den RHEL 5.5 Installationscode erhalten und würde ihn gerne nachträglich auf meinem schon installierten System...
  2. CentOS-Variante von RHEL 7.2 veröffentlicht

    CentOS-Variante von RHEL 7.2 veröffentlicht: Das auf Red Hat Enterprise Linux (RHEL) basierende CentOS wurde in der Version 7 (1511) freigegeben. Damit zieht die Linux-Distribution mit dem...
  3. persistent net rules RHEL7

    persistent net rules RHEL7: Hallo zusammen, habe das Problem das unter Redhat 7 meine Net Rules nicht mehr verarbeitet werden. Habe schon per Grub net.ifnames=0 und...
  4. Scientific Linux 7 als RHEL-Nachbau veröffentlicht

    Scientific Linux 7 als RHEL-Nachbau veröffentlicht: Der von den Forschungseinrichtungen CERN und Fermilab betriebene freie Nachbau von Red Hat Enterprise Linux ist in Version 7 zum Download...
  5. RHEL 6.3 Anaconda bug 824963 Workaround gesucht

    RHEL 6.3 Anaconda bug 824963 Workaround gesucht: Hi, ich versuche gerade einem Bug in RHEL6.3 (Anaconda) BZ#824963 Herr zu werden. BZ#824963 (gefix in 6.4) A kickstart installation on...