'C von A bis Z', und jetzt?

Dieses Thema im Forum "Buchrezensionen" wurde erstellt von enr00, 22.06.2007.

  1. enr00

    enr00 Routinier

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg
    Ich habe jetzt das Buch 'C von A bis Z' fast ganz fertig gelesen. Doch ich bin irgendwie an einer Stelle angekommen, wo ich nicht weiterkomme. Das sind die Algorithmen, und deshalb dachte ich vielleicht, ob mir jemand dazu irgendwelche Übungen vorschlagen könnte, oder ob ich einfach mit einer anderen Sprache wie C++ weitermachen soll, da Algorithmen ja bei jeder Sprache eigentlich immer gleich sind und ich die später noch lernen kann.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pinky, 22.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 22.06.2007
    pinky

    pinky König

    Dabei seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Wieso willst du jetzt eine andere Sprache lernen?
    Du kannst jetzt zumindest die Basics von C, jetzt wird es Zeit wirklich zu Programmieren, denn nur so lernt man eine Sprache wirklich und das schreiben von Programmen sollte ja auch das Ziel sein, wenn man eine Sprache lernt. Also fange entweder mit einer eigenen Idee an oder noch besser, schau dir existierende Projekte an, versuch den Code zu verstehen, davon zu lernen und letztlich selber Modifikationen (bugfixes+features) beizutragen.
     
  4. #3 _Thunar_, 22.06.2007
    _Thunar_

    _Thunar_ Eroberer

    Dabei seit:
    18.02.2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    Wenn du bei den Algorithmen Probleme hast, solltest du dich mal umsehen, denn es gibt einige Bücher, die sich nur mit Algorithmen beschäftigen. Da wird sicher was brauchbares bei sein. Jetzt eine andere Sprache zu lernen macht wenig Sinn, du solltest erstmal bei C bleiben und dein Wissen in der Praxis erproben und es festigen. Dann kann man immernoch weiter sehen.
     
  5. musiKk

    musiKk Dr. Strangelove

    Dabei seit:
    30.07.2006
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    So ein Zufall, wurde doch vorhin eine aehnliche Frage bei /. veroeffentlicht.
     
  6. enr00

    enr00 Routinier

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg
    Re:

    Das Problem ist eigentlich dass ich auch kein gutes Projekt im Kopf habe, mit dem ich mich beschäftigen könnte. Vielleicht kann mir jemand einen Anstoss geben?
     
  7. pinky

    pinky König

    Dabei seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke da musst du schon selber was finden, nur dann wird die Motivation und der Ehrgeiz groß genug sein um dich wirklich durchzubeißen (das erste mal in echte Programme reinzuschauen ist nochmal eine ganz andere Ebene als eine Programmiersprache zu lernen).

    Du musst eigentlich am besten wissen welche Programme dich interessieren, dann schaust dir dir einfach mal den Quellcode an und den Bugtracker des Projekts und schaust ob du was hin bekommst. So gut wie alle Consolen Programme sind in C geschrieben. Wen du GNOME, XFCE oder einzelne Gtk+ Programme verwendest, sind das auch C Programme die du dir ansehen könntest.
    Es gibt als mehr als genug, was dich interessiert bzw. wo du vielleicht auch ein eigenes Bedürfnis nach Bugfixes oder Erweiterungen hast, kannst aber nur du wissen.
     
  8. #7 supersucker, 23.06.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Ich hätte dir empfohlen, dich mit ADA zu beschäftigen.

    "Kann" das gleiche wie C, ist aber im Gegensatz dazu keine kranke Mischung aus Altlasten, nicht kompatiblen Standards und einer rekordfähigen Anzahl an Inkonsistenzen.

    Und nur weil die meisten Programme in C geschrieben sind, sagt das noch lange nichts über die - in Ermangelung eines besseren Wortes nenne ich es mal - "Qualität" der Sprache aus.

    Zu ADA findest du genügend Projekte auf sourceforge usw.
     
  9. #8 slash-ex, 23.06.2007
    slash-ex

    slash-ex Doppel-As

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    @verfasser:
    dein beitrag zeugt von so von dermaßen großer unwissenheit, das man das ding wegen trollerei schließen sollte. ich bin schockiert, dass da einer drauf geantwortet hat.

    ich würde dir empfehlen dich mit D.A.U. zu beschäftigen oder in der schule etwas mathe zu üben.
     
  10. xxi

    xxi Jungspund

    Dabei seit:
    28.05.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Warum liest du nicht einfach noch die restlichen Kapitel?
    Besonders das Kapiter über CGI mit C fand ich sehr interessant und damit kannst du zur Übung auch einfach mal eigene Skripte für eine Internetseite schreiben, gibt ja genug Möglichkeiten (Gästebücher, interne Bereiche, Informationsslisten....)
    Xfce benutzt zwar GTK+ aber ist in C++ programiert. :oldman
     
  11. enr00

    enr00 Routinier

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg
    Re:

    Sowas brauche ih mir vo dir wirklich nicht bieten zu lassen. Ich bin erst 16 und habe folglich auch das Recht nicht alles sofort zu verstehen, momentan habe ich 4 Stunden Mathe in der Woche. Und auch du hast mal klein angefangen(wenn du jetzt ein "Grosser" bist, was ich stark in Frage stelle.

    Ich habe das auch schon gelesen, ist auch sehr interessant, nur intensiv beschäftigt habe ich mich damit nicht. Trotzdem guter Anstoss

    Ja, ich glaube da hast du recht.

    Tut eigentlich nichts zur Sache, da ich mich mit C beschäftige.
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Joosef, 29.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2007
    Joosef

    Joosef Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Algorithmen

    Hallo,

    Ein gutes Buch ist zum Beispiel
    Code:
    TAOCP
    The Art Of Computer Programming
    von Donald Knuth.
    Es behandelt Algorithmen und zwar Programmiersprachen und Computermodel
    unabhängig. Ist eine wie ich finde sehr gute einführung z.B wird mit dem
    Algorithmus E (Euclid's algorithm) angefangen, den kann man dann in
    der Sprache C implementieren.

    Der sieht so aus in dem Buch:

    E1. (find remainder) Divide m by n and let r be the remainder.
    (We will have 0<=r<n)
    E2. (Is it zero?) If r=0, the algorithm terminates; n is the answer.
    E3. (Reduce) Set m<--n;n<--r;and go back to step E1.


    Der Flow chart dazu:
    Code:
    
    **************
    *     start        *
    **************
              *
              *
    **************
    *       E1         *
    **************
              *
              *
    **************
    *        E2        *
    *  Is it zero     *              ***********
    *             Yes  **********   End        *
    *       No         *              ***********
    **************
              *
              *
    **************
    *        E3         *
    **************
              *
    ***************
    *  go to E1        *
    ***************
    
    
    cu
    Josef
     
  14. #12 icephilipp, 20.08.2008
    icephilipp

    icephilipp Foren As

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Hast recht ich habe nach c von a bis z linux unix programmierung vom gleichen autor gelesen
     
Thema:

'C von A bis Z', und jetzt?

Die Seite wird geladen...

'C von A bis Z', und jetzt? - Ähnliche Themen

  1. Red Hat Enterprise Linux ab jetzt für Entwickler kostenlos

    Red Hat Enterprise Linux ab jetzt für Entwickler kostenlos: Red Hat stellt ein Entwicklerpaket mit dem eigenen Enterprise Linux ab sofort kostenlos zur Verfügung. Im Gegensatz zu den kostenpflichtigen...
  2. Opensuse Leap jetzt in öffentlichen Clouds verfügbar

    Opensuse Leap jetzt in öffentlichen Clouds verfügbar: In den öffentlichen Clouds von Amazon, Google und Microsoft stehen ab sofort virtuelle Maschinen mit Opensuse Leap 42.1 zur Verfügung. Weiterlesen...
  3. »Row Hammer«-Test jetzt auch in JavaScript

    »Row Hammer«-Test jetzt auch in JavaScript: Ein bei DRAM-Herstellern als »Row Hammer« bekanntes Phänomen kann dazu führen, dass Benutzer unautorisiert bestimmte Bits im Speicher verändern....
  4. Open Document Format 1.2 jetzt ISO-Standard

    Open Document Format 1.2 jetzt ISO-Standard: Der ISO/IEC-Standard 26300, der das Open Document Format (ODF) beschreibt, wurde aktualisiert und legt nun den Umfang von Version 1.2 von ODF...
  5. Univention Corporate Server jetzt frei für alle

    Univention Corporate Server jetzt frei für alle: Univention bietet ab sofort den Univention Corporate Server (UCS) auch in einer kostenlosen Version an. Diese darf im Gegensatz zur bisherigen...