Bonding mit 10.3

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von strippler, 24.12.2007.

  1. #1 strippler, 24.12.2007
    strippler

    strippler Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.12.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi ich versuchen schön seit 4tagen bonding richtig zum laufen zubekommen

    Ich möchte gerne in beide richtigung down/up beide eth´s benutzen.

    Meine erste Fragen was genau ist bonding_masters?

    Ist es normal das Yast oder network restart fast immer abstürzt wenn ich die einstellung modus ändere beim bonding?

    Hab bis jetzt immer nur hinbekommen das bei gleichzeit beim download richtig funktionieren aber bei uploaden haben beide grade mal 16 kbyes.

    Hoffe es kann mir jemand helfen oder ne andere lösung vorschlagen


    bone0:

    Code:
    BONDING_MASTER='yes'
    BONDING_MODULE_OPTS='mode=balance-rr'
    BONDING_SLAVE0='eth3'
    BONDING_SLAVE1='eth4'
    BOOTPROTO='static'
    BROADCAST=''
    IPADDR='192.168.0.4/24'
    MTU='1500'
    NETMASK='255.255.255.0'
    NETWORK=''
    REMOTE_IPADDR=''
    STARTMODE='auto'
    USERCONTROL='no'
    ETHTOOL_OPTIONS=''
    NAME=''
    
    eth 3 und 4 sind gleich

    Code:
    BOOTPROTO='none'
    BROADCAST=''
    ETHTOOL_OPTIONS=''
    IPADDR=''
    MTU=''
    NAME='D-Link DFE-580TX'
    NETMASK=''
    NETWORK=''
    REMOTE_IPADDR=''
    STARTMODE='off'
    USERCONTROL='no'

    ifconfig:

    Code:
    
    bond0     Link encap:Ethernet  HWaddr 00:0D:88:CD:4A:D2
              inet addr:192.168.0.4  Bcast:192.168.0.255  Mask:255.255.255.0
              inet6 addr: fe80::20d:88ff:fecd:4ad2/64 Scope:Link
              UP BROADCAST RUNNING MASTER MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
              RX packets:87 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
              TX packets:120 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
              collisions:0 txqueuelen:0
              RX bytes:9756 (9.5 Kb)  TX bytes:13241 (12.9 Kb)
    
    eth0      Link encap:Ethernet  HWaddr 00:13:D4:8A:AC:6F
              UP BROADCAST MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
              RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
              TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
              collisions:0 txqueuelen:1000
              RX bytes:0 (0.0 b)  TX bytes:0 (0.0 b)
              Interrupt:19
    
    eth1      Link encap:Ethernet  HWaddr 00:0D:88:CD:4A:D0
              inet6 addr: fe80::20d:88ff:fecd:4ad0/64 Scope:Link
              UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
              RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
              TX packets:30 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:30
              collisions:0 txqueuelen:1000
              RX bytes:0 (0.0 b)  TX bytes:2340 (2.2 Kb)
              Interrupt:21 Base address:0xd800
    
    eth2      Link encap:Ethernet  HWaddr 00:0D:88:CD:4A:D1
              inet6 addr: fe80::20d:88ff:fecd:4ad1/64 Scope:Link
              UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
              RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
              TX packets:30 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:30
              collisions:0 txqueuelen:1000
              RX bytes:0 (0.0 b)  TX bytes:2340 (2.2 Kb)
              Interrupt:19 Base address:0xe000
    
    eth3      Link encap:Ethernet  HWaddr 00:0D:88:CD:4A:D2
              inet6 addr: fe80::20d:88ff:fecd:4ad2/64 Scope:Link
              UP BROADCAST RUNNING SLAVE MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
              RX packets:49 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
              TX packets:63 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
              collisions:0 txqueuelen:1000
              RX bytes:4910 (4.7 Kb)  TX bytes:7245 (7.0 Kb)
              Interrupt:16 Base address:0xe400
    
    eth4      Link encap:Ethernet  HWaddr 00:0D:88:CD:4A:D2
              inet6 addr: fe80::20d:88ff:fecd:4ad2/64 Scope:Link
              UP BROADCAST RUNNING SLAVE MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
              RX packets:38 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
              TX packets:57 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
              collisions:0 txqueuelen:1000
              RX bytes:4846 (4.7 Kb)  TX bytes:5996 (5.8 Kb)
              Interrupt:22 Base address:0xe800
    
    lo        Link encap:Local Loopback
              inet addr:127.0.0.1  Mask:255.0.0.0
              inet6 addr: ::1/128 Scope:Host
              UP LOOPBACK RUNNING  MTU:16436  Metric:1
              RX packets:62 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
              TX packets:62 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
              collisions:0 txqueuelen:0
              RX bytes:4012 (3.9 Kb)  TX bytes:4012 (3.9 Kb) 
    

    mfg
    Sven
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mµ*e^13.5_?¿, 24.12.2007
    Mµ*e^13.5_?¿

    Mµ*e^13.5_?¿ Routinier

    Dabei seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Für mich ist da kein Problem zu erkennen.
    Der Ausgabe von ifconfig nach zu urteilen, werden Pakete über beide Netzwerkinterfaces verteilt sowohl gesendet als auch empfangen.
    Erzähl doch mal näher, wo es Probleme gibt.
     
  4. #3 strippler, 24.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 24.12.2007
    strippler

    strippler Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.12.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich zb. mit ftp drauf gehe kann ich mit ca. max mal 20 mb/s runterlanden aber hochladen nur mit 1mb/s ca. das gleich auch mit samba.

    Hab nun mal nur eine karte genommen genau das gleich 10mb/s down 50kb/s up ca.
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    k fehler gefunden es lag an dem IPv6 Protocol muss zumindes bei mir aus sein mit es geht.
     
  5. #4 strippler, 25.12.2007
    strippler

    strippler Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.12.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    lag doch nicht an IPv6 Protocol , brauch immer noch hilfe :D
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Bonding mit 10.3

Die Seite wird geladen...

Bonding mit 10.3 - Ähnliche Themen

  1. Netzwerk Bonding - Klärende Fragen

    Netzwerk Bonding - Klärende Fragen: Hi ich habe folgende zwei NICs mit passenden Treibern. Ausgabe von lspci: 0000:03:00.0 Ethernet controller: Broadcom Corporation NetXtreme BCM5721...
  2. Bonding bei SLES 9

    Bonding bei SLES 9: Hi, ich habe bonding bei SuSe Linux Server Enterprise eingerichtet. Nun hab ich das Problem, dass das bonding nur funktioniert wenn ich das...
  3. Bonding und Switch / Mac Flooding

    Bonding und Switch / Mac Flooding: Mahlzeit, ich hätte mal ne Frage zum Bonding. Wenn ich unter Windows NLB fahre, dann maskiert NLB die Source MAC, damit der Switch die...
  4. Bin am verzweifeln Suse + Channel Bonding :(

    Bin am verzweifeln Suse + Channel Bonding :(: Hallo Community, Ich bekomme es einfach nicht hin unter Suse Channel Bonding einzurichten. Es sieht im Moment so aus. Es gibt 2 Provider...
  5. Bonding (oder Trunking oder...)

    Bonding (oder Trunking oder...): Hallo zusammen! Ich konnte die Tage in den Genuss des Bondings und Linux kommen! :sly: Und zwar hatte ich einen Rechner mit zwei NICs und...