bitte um Kaufberatung: Trackball (USB)....

Dieses Thema im Forum "Eingabegeräte" wurde erstellt von linuxnewbi, 13.02.2005.

  1. #1 linuxnewbi, 13.02.2005
    linuxnewbi

    linuxnewbi Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    evtl. von Logi oder von MS (?),
    bei dem auch das Scrollrad aktiviert werden kann.

    darf gerne Kabelgebunden sein :))
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 qmasterrr, 13.02.2005
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    Also ich habe einen Trackball von Logitech, klappt unter linux ohne probs, wird allerdings nur als 2tasten maus erkannt (was er ja eigentlich auch ist).

    aber ich weiß jetzt nicht ganz genau was du wissen möchtest
    a) nen Model
    b) Trackball oder normale Maus
    c) Firma
    d) Trackball und linux
     
  4. #3 linuxnewbi, 13.02.2005
    linuxnewbi

    linuxnewbi Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    eigentlich ein Modell eines Trackballs,
    bevorzugt von Logi, oder aber von M$

    Ich habe einen alten Trackman Marble+ (ca. 5 Jahre), den ich unter Suse 8.2 nur ohne Whell nutzen kann.

    da ich demnächst auf 9.2 oder 9.2 umsteigen möchte, wollte ich mir einen neuen zulegen.
     
  5. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Prinzipiell müsste JEDER Trackball funktionieren.
    Denn ein Trackball ist ja nichts anderes als eine Maus, die auf den "Rücken liegt"! :))
    Auch dein Trackman Marble+ müsste laufen.
    Hast du als Mausprotokoll IMPS2 eingestellt und Scrollen aktiviert?
     
  6. #5 avaurus, 13.02.2005
    avaurus

    avaurus °°°°°°°°°°°°°

    Dabei seit:
    28.12.2003
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab die Trackman Wheel von Logitech und die hat 3 Tasten, qmasterrr, denn das Scrollrad kann zusätzlich gedrückt werden.

    @mo_no: jo, richtig, wer das noch nicht verstanden hat, hat zu wenig Logik bei der Geburt abbekommen *g*
     
  7. #6 linuxnewbi, 13.02.2005
    linuxnewbi

    linuxnewbi Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    ich habe alle durchprobiert.
    Microsoft maus an serial 2 geht -
    (ist ein USB Gerät mit Adapter), keine andere Moglichkeit. X(
     
  8. #7 qmasterrr, 14.02.2005
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    avaurus,
    http://www.logitech.com/lang/images/0/127.gif
    Ich habe den Vorläufer davon, (er hat nur 2 tasten und nicht wie diese ausführung 4) und der hat kein scrollrad, wenn man die logitech treiber nutzt und beide maustasten drückt, kann man allerdings den ball zum scrollen benutzen.
     
  9. Yaddi

    Yaddi Routinier

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gronau
    Also ich hab den Logitech Cordless Optical TrackMan, das ist mein lieblingstrackball, der lässt sich gut bedienen. Weiterhin hab ich noch den Logitech Trackman Wheel, ist nen bisschen gewöhnungsbedürftig wenn man den Cordless Optical TrackMan gewöhnt ist da der total ander in der Hand liegt und mit dem daumen gesteuert wird.
    Und nebenbei hab ich noch den Kensington Orbit Elite - Sieht gut aus, aber ist nur was zum Auffallen, denn sonst ist der fürn Arsch!
    Ich würd an deiner Stelle, wenn du was gutes willst den Kabellosen nehmen!
     
  10. #9 qmasterrr, 14.02.2005
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    Also Kabellos ist doch bei einem Trackball echt etwas unnötig oder?
     
  11. Yaddi

    Yaddi Routinier

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gronau
    Klar, das ist echt unnötig, immerhin bewegt man den ja nicht umher, aber den gabs leider nicht in ner anderen Version. Und als ich den einmal inner hand hatte hatte ich mir den auch sofort gekauft.
    Kabel hin oder her
     
  12. #11 avaurus, 14.02.2005
    avaurus

    avaurus °°°°°°°°°°°°°

    Dabei seit:
    28.12.2003
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    0
    das is ja ne komische Maus, ihgitt :)...
    Ich hab von dieser hier gesprochen: http://images-eu.amazon.com/images/P/B00005QKHC.03.LZZZZZZZ.jpg
     
  13. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Die hatte ich auch mal eine lange Zeit lang. War sehr zufrieden.
    Aber irgendwann wollte ich wieder eine normale Maus. :))
    So ist doch eine genauere Steuerung (z.B. für Gimp) möglich.
     
  14. #13 linuxnewbi, 14.02.2005
    linuxnewbi

    linuxnewbi Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    danke schonmal für die Tips.
    gehe ich davon aus, dass ich die genannten Typen auch halbwegs unter Linux zum Laufen bekomme ?

    @YaddI: DB3YAD ?? .... .. -> DD1VW 73!
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Nochmal:
    JEDE 3 Tastenmaus (egal ob normal oder Trackball) mit Mausrad ist unter Linux 100%ig lauffähig.

    Abschnitt in der X11 Config Datei:

    Section "InputDevice"
    Identifier "Mouse0"
    Driver "mouse"
    Option "Protocol" "Auto"
    Option "Buttons" "5"
    Option "ZAxisMapping" "4 5"
    Option "Device" "/dev/mouse"
    EndSection
     
  17. #15 avaurus, 14.02.2005
    avaurus

    avaurus °°°°°°°°°°°°°

    Dabei seit:
    28.12.2003
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    0
    jo, bei mir funzte bis jetzt auch jede Maus, ob mit oder ohne Scrollrad.
     
Thema:

bitte um Kaufberatung: Trackball (USB)....

Die Seite wird geladen...

bitte um Kaufberatung: Trackball (USB).... - Ähnliche Themen

  1. Artikel: OpenBSD - Einmal Kugelfisch, bitte

    Artikel: OpenBSD - Einmal Kugelfisch, bitte: OpenBSD legt als Teil der BSD-Familie seinen Fokus auf Sicherheit und Korrektheit. Dementsprechend hält es für Linux-Nutzer einige interessante...
  2. XFCE schon wieder zerstört erbitte Hilfe

    XFCE schon wieder zerstört erbitte Hilfe: Schon wieder mal habe ich irgendwie xfce kaputt gemacht. 3 Stunden klicken und suchen im www jetzt geht es wieder einigermassen. Wie kann...
  3. bitte um hilfe bei: Logdatei mit "sed" anpassen

    bitte um hilfe bei: Logdatei mit "sed" anpassen: Hallo zusammen, ich möchte gerne in eine vorhandene Logdatei mit nachfolgendem code anpassen. echo " Bitte nun Hostnamen des Servers...
  4. Install wer kann mir das bitte erklären unter Linux

    Install wer kann mir das bitte erklären unter Linux: Bin immer noch auf Kriegsfuss mit dem Neuinstallieren von Programmen. sudo apt-get install audacity und wenn das klappt, dann ist es ok....
  5. Bitte um Hilfe beim schreiben eines GREP-Scripts

    Bitte um Hilfe beim schreiben eines GREP-Scripts: Hallo, Ich habe als Hausaufgabe ein Script entwickelt, dies funkitoniert auch, nun soll ich als Zusatzaufgabe das machen: Idealerweise...