Beim Einstecken des USB Sticks Programm ausführen

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von mo_no, 13.12.2005.

  1. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    beim Einstecken eines bestimmten USB Sticks soll ein Programm ausgefürt werden.
    Ich denke, dass sich das sehr schön mit udev lösen lässt.

    Hier die Ausgabe von udevinfo -a -p /block/sdb/sdb1:
    Code:
    [...]
    device '/sys/block/sdb/sdb1' has major:minor 8:17
      looking at class device '/sys/block/sdb/sdb1':
        SUBSYSTEM=="block"
        SYSFS{dev}=="8:17"
        SYSFS{size}=="255950"
        SYSFS{start}=="50"
        SYSFS{stat}=="     166      332        0        0"
    
    follow the "device"-link to the physical device:
      looking at the device chain at '/sys/devices/pci0000:00/0000:00:1d.7/usb1/1-8/1-8:1.0/host4/target4:0:0/4:0:0:0':
        BUS=="scsi"
        ID=="4:0:0:0"
        DRIVER=="sd"
        SYSFS{device_blocked}=="0"
        SYSFS{iocounterbits}=="32"
        SYSFS{iodone_cnt}=="0x2d"
        SYSFS{ioerr_cnt}=="0x4"
        SYSFS{iorequest_cnt}=="0x2d"
        SYSFS{max_sectors}=="240"
        [U]SYSFS{model}=="USB DRIVE       "[/U]
        SYSFS{queue_depth}=="1"
        SYSFS{queue_type}=="none"
        SYSFS{rev}=="2.00"
        SYSFS{scsi_level}=="3"
        SYSFS{state}=="running"
        SYSFS{timeout}=="30"
        SYSFS{type}=="0"
        [U]SYSFS{vendor}=="       "[/U]
    [...]
    
    Und hier die Regel, die ich erstellt in /etc/udev/rules.d/udev.rules erstellt habe:
    Code:
    KERNEL=="sdb*", SYSFS{vendor}=="        ", SYSFS{model}=="USB DRIVE       ", PROGRAM="/usr/local/bin/mount_stick"
    Allerdings wird das Script nicht ausgeführt.

    Weiß jemand Rat?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dsiggi

    dsiggi Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.07.2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wilhermsdorf
    Hi mo_no,
    do musst noch den BUS und den Namen angeben:
    Code:
    BUS="scsi", KERNEL=="sdb*", SYSFS{vendor}=="        ",SYSFS{model}=="USB DRIVE       ", NAME{all_partitions}="stick/usb"
    Damit wird jetzt unter /dev ein Ordner Namens "stick" mit den Gerätedatein usb - usb16 erstellt, über die du den Srick mounten kannst.
    Das Script das ausgeführt werden soll muss unter:
    Code:
    /dev/dev.d/usb/*.dev
    liegen.
    Jetzt kannst du dort eine Datei Names usb.dev anlgen und z.B. folgendes reinschreiben:
    Code:
    #!/bin/sh
    if [ $ACTION = "add" ];
       then
       # usb-stick einhängen
       mount /dev/stick/usb1 -t xxx  /mnt/usb1
    fi;
    
    if [ $ACTION = "remove" ];
       then
       # usb-stick aushängen
       umount /mnt/usb1
    fi
    
    Hoffe ich konnte dir helfen.

    dsiggi
     
Thema:

Beim Einstecken des USB Sticks Programm ausführen

Die Seite wird geladen...

Beim Einstecken des USB Sticks Programm ausführen - Ähnliche Themen

  1. Ubuntu fehler beim instalieren

    Ubuntu fehler beim instalieren: Hallo Ich wollte auf meinem Pc Ubuntu neben Windows instalieren da ich hörte ist besser geignet für steam games. Ich habe mir deshalb auf einem...
  2. Probleme beim installieren

    Probleme beim installieren: Moin! Ich habe mir vor ein paar Wochen einen Hyrican Intel® i5, 8192MB DDR3-RAM, 1TB Speicher + 120GB SSD,GF GTX750Ti »Military 4610 PC gekauft....
  3. Wie unterdrückt man jegliche Textusgabe beim Aufruf von 'read'? (auch die Leerzeile)

    Wie unterdrückt man jegliche Textusgabe beim Aufruf von 'read'? (auch die Leerzeile): Ich habe ein Bashscript zum Abfragen von Vokabeln geschrieben. Damit nach der Anzeige einer Vokabel nicht gleich die ihrer Übersetzung angezeigt...
  4. Kernel-Upgrade beim ReadyNAS

    Kernel-Upgrade beim ReadyNAS: Hallo, ich habe mal eine Verständnisfrage: Ich besitze ein Readynas Ultra 2 mit Netgear-eigenem Debian Wheezy-Ableger. Der Kernel ist 3.0.101. Ich...
  5. Fedora 22 ersetzt beim Paketmanagement Yum durch DNF

    Fedora 22 ersetzt beim Paketmanagement Yum durch DNF: Im vermutlich am 26. Mai freigegebenen Fedora 22 wird DNF standardmäßig für das Paketmanagement zuständig sein. Das bisher genutzte Yum wird...