Auto. Backup-System aufbauen - welche Software?

Dieses Thema im Forum "Security Talk" wurde erstellt von cmg, 26.04.2009.

  1. cmg

    cmg Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich möchte mir gerne einen Rechner hinstellen, der für Backup zuständig ist und ohne mein Zutun den ganzen Tag Backups fährt.

    Sollte eben irgendeine Linux-Kiste sein, mit einer großen Platte, der sowohl für Windows, als auch für Linux-Clients Backups erstellen kann.

    Nur habe ich in dem Bereich quasi keine Erfahrung... am liebsten würde ich das ganze natürlich realisieren, ohne auf den Clients viel zu installieren, sondern das der Server das regelt. Zudem soll der Server natürlich nicht immer die ganzen Platten immer wieder vollständig sichern, sondern immer nur die Daten, die verändert wurden bzw. neu hinzugekommen sind.

    Gibts da irgendwie was vorgefertigtes oder wie kann ich das am besten realisieren?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 aspire_5652, 26.04.2009
    aspire_5652

    aspire_5652 Tripel-As

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn du nur Linux-Clients sichern möchtest, dann wäre rsync die erste Wahl. Dann kannst du vom Server ein rsync-Script durch den crond starten was vom Client Daten zieht. Rsync wäre sogar mittels Cygwin unter Windows lauffähig.

    Ansonsten wäre vllt Bacula was für Dich.
     
  4. T-One

    T-One Routinier

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    Wenn das ganze ordentlich was hergeben soll und du einer kommerziellen Lösung nicht abgeneigt bist gibts nur eine Linux Backupsoftware:

    http://www.arkeia.de

    Es gibt auch eine Open-Source Version bei der aber einige Module fehlen.
     
  5. #4 Kleinweich, 27.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2009
    Kleinweich

    Kleinweich Tripel-As

    Dabei seit:
    27.03.2007
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
  6. nighT

    nighT Guest

    Ich habe das Gefühl, dass das ein lokaler Link ist ^.^

    Ich hatte da auch noch eine Software. Mir ist nur gerade der Name entfallen... Ich werde nochmal suchen und dann posten.
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 bitmuncher, 28.04.2009
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Bacula ist auch ganz brauchbar, wenn es um heterogene Netzwerke geht.
     
  9. marce

    marce Kaiser

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    8
Thema:

Auto. Backup-System aufbauen - welche Software?

Die Seite wird geladen...

Auto. Backup-System aufbauen - welche Software? - Ähnliche Themen

  1. Wo befindet sich der Autostartordner?

    Wo befindet sich der Autostartordner?: Hallo ich habe CentOS 7.2.15.11 und Desktopumgebung mate , wo befindet sich der Autostartordner?
  2. centos & Gnome autostart

    centos & Gnome autostart: Hi zusammen, ich würde gerne nach dem Start von CentOS + Gnome ein von mir geschriebenes Script ausführen (lassen). im Idealfall würde ich gerne...
  3. Autor von xscreensaver kritisiert Debian-Update-Strategie

    Autor von xscreensaver kritisiert Debian-Update-Strategie: Jamie Zawinski, der Autor von xscreensaver, ärgert sich über Meldungen von Fehlern, die in neueren Versionen seiner Software längst behoben sind....
  4. sh Script zum Autostart

    sh Script zum Autostart: hallo liebe Mitglieder, wenn ich unter Linux eins meiner Shell Skripte im Autostart haben will nutze ich immer die @reboot Funktion im crontab....
  5. Mozilla ergreift Initiative in der Heimautomatisierung

    Mozilla ergreift Initiative in der Heimautomatisierung: Ari Jaaksi, Mozillas Leiter der Abteilung für vernetzte Geräte, hat vier Projekte vorgestellt, die eine offene Alternative für die...