Archlinux neben bestehendem Windows

Dieses Thema im Forum "Arch Linux" wurde erstellt von Yogibaer, 13.07.2007.

  1. #1 Yogibaer, 13.07.2007
    Yogibaer

    Yogibaer Routinier

    Dabei seit:
    01.11.2006
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Ich war eben auf der Archlinux-Wiki Seite, aber ich habe nicht herausgefunden, ob man Archlinux genauso wie Opensuse als Zweitbetriebssystem installieren kann. Momentan verwende ich Opensuse, aber hier sagen alle, Arch ist so schnell, da wollte ich das mal ausprobieren.
    Also, besteht die Auswahl wie bei Opensuse bei der Installation, die Partition auszuwählen und zu installieren, ohne ein auf der gleichen Platte befindliches anderes Betriebssystem platt zu machen?

    Danke für eure Antwort.
    Gruß
    Yogibaer
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. defcon

    defcon Kaiser
    Moderator

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bruchsal
    Ja, ist es. Aber sei Dir bewusst, das es bei Archlinux keinen Grafischen Installer gibt wie bei SuSE, bei dem Du mal mit der Maus ein paar klicks machst.
    Bei Arch ist mehr Handarbeit und Konsole gefragt. Es ist also ratsam, das du Dir auf jeden Fall die Installationsanleitung entweder von archlinux.org oder von archlinux.de anschaust.
     
  4. #3 blue-dev, 13.07.2007
    blue-dev

    blue-dev stranger with blue eyes

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Bei Arch kannst du alles konfigurieren, auch die Partitionierung.
    Arch bietet allerdings _nicht_ die Möglichkeit eine bestehende Partition zu verkleiner oder Sonstiges.
    Du solltest deshalb alle Partitionen vorher verkleinern, Arch kann dir aber ohne Probleme logische und primäre Partitionen erstellen usw.

    Direkt nachdem du Partitioniert hast solltest du dein ext3 allerdings noch tunen (und du solltes als FS Typ Ext3 nehmen, nicht ext2), damit holst du echt wahnsinnig viel speed raus. Wie das geht steht im archwiki unter "ext3".
     
  5. #4 Yogibaer, 13.07.2007
    Yogibaer

    Yogibaer Routinier

    Dabei seit:
    01.11.2006
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Danke, ich schau mich mal da um. Ich sehe es richtig, wenn bestehende leere Partitionen da sind (Swap, home, /) dann kann ich diese Archlinux zuweisen. Tschuldigung, nur um alle Missverständnisse auszuräumen.

    Ausserdem stark, das war verdammt schnell. Das neue Archforum ist doch ziemlich rege. Weiter so.
    Gruß
    Yogibaer
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Archlinux neben bestehendem Windows
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. arch linux neben windows 7

    ,
  2. antergos neben windows

Die Seite wird geladen...

Archlinux neben bestehendem Windows - Ähnliche Themen

  1. vbox - archlinux und IP

    vbox - archlinux und IP: Hallo Habe archlinux per architect (besserer Installer als dieser dumfug via chroot), funktioniert soweit fast alles. Das fast ist, wie bekomme...
  2. xdm-archlinux Frage

    xdm-archlinux Frage: Hallo Archlinux für amd64, incl. xdm-archlinux. Jetzt hab ich in der /etc/X11/xdm/archlinux/Xresources den Text fürs userlogin geändert....
  3. fehlerhaftes Grub nach ArchLinux-Installation

    fehlerhaftes Grub nach ArchLinux-Installation: Hey. Erstmal 'schuldigung, wenn dieses Thread hier falsch platziert sein sollte. Bin ganz neu in diesem Forum, und suche eine freundliche...
  4. ArchLinux Basic [Quick&Dirty]

    ArchLinux Basic [Quick&Dirty]: Inhaltsverzeichnis 1. Installation
  5. ArchLinux + TS154USB (ndiswrapper)

    ArchLinux + TS154USB (ndiswrapper): Morgen^^, oder ist es abend?!:D Also hier meine Frage: Ich will auf Arch umsteigen! Jetzt ein paar Fragen: 1) Unterstützt es dual cores 2)...