Wie einen Pfad zur Vereinfachung mittels Shellskript wechseln

Tom71

Mitglied
Beiträge
40
Ich muß häufiger in 2 bestimmte Verzeichnisse auf 3. oder 4. Ebene wechseln.
Um nicht permanent cd /ordnerA/ordnerB/ordnerC... usw eingeben zu müssen,
habe ich den manuellen cd-Befehl in ein Shellskript geschrieben.
Leider lande ich nach Ausführung mit "./ab.sh" nicht im gewünschten Ordner sondern bleibe wo ich bin im Homeordner...
Warum ist das so ?
 

towo

Haudegen
Beiträge
670
Code:
alias ab='cd /ordnerA/ordnerB/ordnerC'

dazu braucht man kein Script.
 

Tom71

Mitglied
Beiträge
40
Hat sich erledigt, es fehlte beim Ausführen des Skriptes der Punkt davor, um in der akt. Shell zu bleiben, also ". ./ab.sh".
Mittlerweile weiß ich aber auch, daß es ebenso sinnvoll ist, stattdessen eine Variable (ACB, BCD...) in der .profile zu setzen und dies bei Bedarf mit $ABC, $BCD abzurufen.
 

tgruene

Routinier
Beiträge
418
Zu Deiner urspruenglichen Frage, warum das Verzeichnis nicht gewechselt wird: mit ./ab.sh wird eine neue Shell gestartet, innerhalb der Du das Verzeichnis wechselst. Danach beendet sich die Shell und der urspruengliche Zustang wird wieder hergestellt. Ist fuer diesen Fall nicht relevant, aber vielleicht schreibst Du ja nochmal andere Skripte.
 

Ähnliche Themen

[HowTo] NVidia und 3D unter SuSE/openSUSE

Idee und Frage: Knoppix ohne CD booten

Mehrere Samba-Gruppen versch. Ordner/Zugangsberechtigungen

Wie benutze ich Hilfe!

Suse Linux 10 von HD Installieren Tut.

Oben