USB Maus

Zee

Foren As
Beiträge
92
Hi,
Ich versuche meine NoName USB Maus zum laufen zu bringen aber es klappt. Ich benutzte Woody. Und den Standardkernel.
Ich hab schon viele Anleitungen gelesen aber es klappt nicht immer kommt die Fehlermeldung " Cannot open /dev/input/mice" oder ähnliches. Hab auch schon mit /usbmouse0 etc... versucht klappt auch nicht. Als bsp
modprobe geht gar nicht bei mir
insmode will der irgend prefix haben
make menuconfig sagt er du hast keine rule to target menuconfig
nur modconf geht aber dort gibt es nix was mit usb zutun hat
außer ms usb protocol das hab ich auch schon probiert aber geht nicht Cannot open /dev/input/mice steht da. Hab schon das XF84Config-4 File auch Editiert bzw angepasst aber trotzdem. Achja wie kann ich die Module usbcore, input, hid, mousedev alle laden? Und usb-ohci etc....

Danke im voraus.
 

Zee

Foren As
Beiträge
92
Das kommt:

(EE) xf86OpenSerial: Cannot open device /dev/input/mice
No such device.
(EE) USB Mouse: Cannot open input device.
 

MTS

Kaiser
Beiträge
1.242
debian??

module über modconf (glaub ich...) laden!

musst aber schauen. Eigentlich brauchste nur mousedev
und dann mal bei dmesg schauen wohin er die packt ...
(kann z.B. dann auch /dev/mouse sein. Kann ich dir aber ausm kopf nicht sagen ...)

wenn du das input modul benutzt setzt er das glaub ich alles in nen extra device in /dev/input/irgendnendevicename
da musste mal schauen welches davon das is!!

versuchs einfach mal...
 

nutoka

Mitglied
Beiträge
29
Welche Kernel Version Verwendest du?
Denn bei Version 2.4.18 kannst du die ganzen USB module wie usbcore,... schon wärend dem Installieren bzw auch später mit modconf einbinden!

Hast du Debian mit Kernel 2.4.18 oder mit der 2.2.x (default) installiert? Mit dem Befehl uname -a kannst du herausfinden mit welchem Kernel du arbeitest!
 

quork

Grünschnabel
Beiträge
2
Hi,

am besten läuft das ganze immer noch mit kernel 2.4.18. Installier dann einfach das Paket hotplug und im Nu sollte die Maus funktionieren....


Nik
 

HerrBrand

Grünschnabel
Beiträge
5
Vielleicht kann ich helfen

Ic<h hab den 2.4.21 selbst gebacken und die USB Maus läuft einwadnfrei.
Hast du schon mal einen Kernel selbst gebaut?
Aber versuch noch mal folgendes:
Geh einfach mal in /usr/src/linux
und mach da dann
make modules und daran anschließend
make modules_install
Dann mach nochmal modconf und schau was dann an Modulen da ist.
Sollte dann immer noch was fehlen mußt du dir eben einen neune Kernel backen.
Sollterst du das noch nciht getan haben empfehle ich dir das Buch debian (ISBN 3-936759-00-6) ist sehr gut geschrieben und hilft meist weiter. KAnnst mich aber auch mal fragen. Wenn ich kann helf ich dir gern
 

Andre

Foren Gott
Beiträge
3.876
kann mich "HerrBrand" nur anschlessen...
Hatte auch immer Probleme meine usb-maus ans laufen zu kriegen....
Aber seit dem 2.4.21 Kernel kein Problem mehr....
 

Ähnliche Themen

usb Maus über udev konfigurieren

Festplatte friert ein nach suspend/resume

Ubuntu X / dbus problem

Optische USB Maus (Medion) reagiert nicht - Kubuntu 8.04

Bei serieller Maus geht Scrollrad nicht!

Oben