Theorie: Update von Gentoo mittels CDs

saiki

saiki

Bratwurstgriller
Ich habe nur mal eine theoretische Frage:

Angenommen Gentoo 1.5 erscheint (wann auch immer), wird es dann eine Möglichkeit geben, mein Gentoo 1.4 mittels der beiden CDs upzudaten (zumindest das upzudaten, was auf der 1.5er CD ist). Ich habe keine Lust mit ISDN ein KDE- Package zu ziehen ;)
 
devilz

devilz

Pro*phet
Du kannst theoretisch mit ISDN deinen Portage Tree updaten (emerge sync) und bei nem Freund dann die Source Packete mit DSL ...

Das ist der einfachste Weg !
 
nudelsnack

nudelsnack

Jungspund
er kann aber auch die cds ins laufwerk stopfen und dann eben die pakete da runter nehmen. ich weiss aber nicht genau wo die liegen...
 
saiki

saiki

Bratwurstgriller
Soweit wie ich das von den 1.4er CDs kenne, nehme ich einfach den gepackten Portagetree der CDs und schmeiss den auf die Platte und dann kopier ich noch die Packages auf die Platte. Blos was ist mit dem eigentlichen Hauptsystem? Kann ich das genauso harmlos überspielen?
 
nudelsnack

nudelsnack

Jungspund
Dann koenntest du aber auch gleich dein gesamtes System neu aufspielen und dann deine alte Config wieder drauf spielen...
 
saiki

saiki

Bratwurstgriller
Stimmt eigentlich :) wo ich jetzt mal drüber nachgedacht habe, sollte es eigentlich kein Problem sein.
 

Ähnliche Themen

Drahtlosnetzwerk aus Suse 10.3 und Windows XP mit Indernet über Suse-Rechner

Server's Power

KDE-Problem nach Update

debian installationsmedien

gentoo mittels package cd updaten

Oben