Softwarecenter update Synaptic funktioniert nicht mehr (Xubuntu Pangolin)

Diskutiere Softwarecenter update Synaptic funktioniert nicht mehr (Xubuntu Pangolin) im Installation & Basiskonfiguration Forum im Bereich Linux/Unix Allgemein; Ich habe wohl kaputt gemacht mehrere Sachen: softwarecenter kommt im terminalstart latte an fehlermeldungen auch beim update und der...

  1. #1 softcreate, 23.08.2012
    softcreate

    softcreate GESPERRT

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe wohl kaputt gemacht mehrere Sachen:
    softwarecenter kommt im terminalstart latte an fehlermeldungen
    auch beim update
    und der paketverwaltung.
    das letzte was ich tat, war 7zip installieren.

    Wie kann ich in Ubuntu
    bin Neuling
    defekte Programme reparieren.
    Habe in den Büchern nichts gefunden.
    Danke vorweg.
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. B-52

    B-52 Routinier

    Dabei seit:
    08.08.2011
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern (CH)
    Ähem... was genau... eine Fehlermeldung? Wenigstens das! Und die lautet?
    Nur so als Idee: schon mal ein
    Code:
    sudo aptitude update
    versucht?
     
  4. #3 softcreate, 24.08.2012
    softcreate

    softcreate GESPERRT

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    guten morgen

    danke fuer hilfe.

    dann passiert das:

    $ sudo aptitude update
    [sudo] password for user:
    sudo: aptitude: Befehl nicht gefunden
    $


    Ende
    Ich kann auch ellenlange Fehlermeldung posten
    wenn ich im Terminal Softwarecenter starten will.

    Danke vorweg für Hilfe.
     
  5. Lord_x

    Lord_x Gast

    Dann hast du nicht wirklich gesucht! "man apt-get" sollte dir weiterhelfen.
    http://openbook.galileocomputing.de/ubuntu/ubuntu_14_008.htm#mj7877cd443a28fa3ea6636467ecbb83a8

    *Klugscheiss modus an* Aptitude ist nicht mehr in der Grundinstallation von Ubuntu enthalten. Habe das auch erst kürzlich erfahren müssen ;)

    Und warum mast du das nicht, wenn B-52 dich schon darum bittet?

    PS: B-52 hast du gestern Abend CSS gespielt?
     
  6. B-52

    B-52 Routinier

    Dabei seit:
    08.08.2011
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern (CH)
    Oops... Danke für den Hinweis! (dachte, das wäre analog zu Debian. Tja, Errare humanum est)
    Nöö... zocke eigentlich nur Final Fantasy quer durch ;-)
     
  7. #6 softcreate, 24.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2012
    softcreate

    softcreate GESPERRT

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    sudo apt-get update führt zu folgenden fehlermeldungen.

    ua.

    Code:
    
    : GPG-Fehler: [url]http://de.archive.ubuntu.com[/url] precise Release: Die folgenden Signaturen waren ungültig: BADSIG 40976EAF437D05B5 Ubuntu Archive Automatic Signing Key <ftpmaster@ubuntu.com>
    W: GPG-Fehler: [url]http://de.archive.ubuntu.com[/url] precise-backports Release: Die folgenden Signaturen waren ungültig: BADSIG 40976EAF437D05B5 Ubuntu Archive Automatic Signing Key <ftpmaster@ubuntu.com>
    E: Paketdatei /var/lib/apt/lists/partial/de.archive.ubuntu.com_ubuntu_dists_precise_main_binary-i386_Packages.decomp konnte nicht verarbeitet werden (1)
    Ign [url]http://de.archive.ubuntu.com[/url] precise-updates/multiverse Translation-de_DE  
    Ign [url]http://de.archive.ubuntu.com[/url] precise-updates/restricted Translation-de_DE  
    Ign [url]http://de.archive.ubuntu.com[/url] precise-updates/universe Translation-de_DE    
    Es wurden 1.388 kB in 27 s geholt (50,0 kB/s)                                  
    W: Fehlschlag beim Holen von gzip:/var/lib/apt/lists/partial/de.archive.ubuntu.com_ubuntu_dists_precise_main_binary-i386_Packages  
    
    E: Manche Indexdateien konnten nicht heruntergeladen werden. Sie wurden ignoriert oder an ihrer Stelle ältere verwendet.
    
    ***
    softwarecenter im terminal starten auch absturz beginnt so:
    
    2012-08-20 19:32:40,774 - softwarecenter.db.database - INFO - open() database: path=None use_axi=True use_agent=True
    2012-08-20 19:32:42,214 - softwarecenter.region - WARNING - failed to use geoclue: 'org.freedesktop.DBus.Error.ServiceUnknown: The name org.freedesktop.Geoclue.Master was not provided by any .service files'
    2012-08-20 19:32:43,935 - softwarecenter.backend.reviews - WARNING - Could not get usefulness from server, no username in config file
    2012-08-20 19:32:44,939 - softwarecenter.ui.gtk3.app - INFO - show_available_packages: search_text is '', app is None.
    2012-08-20 19:32:44,941 - softwarecenter.db.pkginfo_impl.aptcache - INFO - aptcache.open()
    Traceback (most recent call last):
      File "/usr/share/software-center/update-software-center-agent", line 73, in <module>
        cache = apt.Cache(memonly=True)
      File "/usr/lib/python2.7/dist-packages/apt/cache.py", line 102, in __init__
        self.open(progress)
      File "/usr/lib/python2.7/dist-packages/apt/cache.py", line 145, in open
        self._cache = apt_pkg.Cache(progress)
    SystemError: E:Encountered a section with no Package: header, E:Problem with MergeList /var/lib/apt/lists/de.archive.ubuntu.com_ubuntu_dists_precise_multiverse_binary-i386_Packages, E:Die Paketliste oder die Statusdatei konnte nicht eingelesen oder geöffnet werden.
    Traceback (most recent call last):
    
    
    

    Bitte mir sagen,
    was ich posten soll an Fehlermeldungen.

    Synaptic sagt:


    Probleme withe Mergelist
    (lässt sich leider nicht kopieren)

    Danke für Geduld und Hilfe.
     
  8. B-52

    B-52 Routinier

    Dabei seit:
    08.08.2011
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern (CH)
    sorry, Doppelpost
     
  9. B-52

    B-52 Routinier

    Dabei seit:
    08.08.2011
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern (CH)
    Irgendwie habe ich den Verdacht, du hast Deine sources.list verbockt!
    Code:
    cat /etc/apt/sources.list /etc/apt/sources.list.d/*.list
     
  10. #9 softcreate, 24.08.2012
    softcreate

    softcreate GESPERRT

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Hilfe.

    Wie habe ich das kaputt gemacht.
    Nicht funktionieren,
    update Softwarecenter Paketverwaltung


    Wie repariere ich es?

    Soll ich den Befehl:

    cat/etc .... eingeben?

    Danke für Geduld und Hilfe.

    gruss softcreate




    i
     
  11. Lord_x

    Lord_x Gast

    Ah ok dann benutzt noch jemand diesen Nick :)

    Das wäre hilfreich ja und bitte verwende Code Tags für die Ausgabe, die du hier posten möchtest.
    Hast du dir den Link von B-52 angeschaut? Dort steht, die deine sources.list aussehen muss.
     
  12. #11 softcreate, 25.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2012
    softcreate

    softcreate GESPERRT

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen.
    Was sind bitte Code Tags?
    Ist das wie ein Zitat Tag?

    Ich gebe jetzt mal Befehl ein

    und poste Ergebnis:



    Code:
    
    p:~$ cat /etc/apt/sources.list /etc/apt/sources.list.d/*.list# deb cdrom:[Xubuntu 11.10 _Oneiric Ocelot_ - Release i386 (20111012)]/ oneiric main restricted
    
    # See http://help.ubuntu.com/community/UpgradeNotes for how to upgrade to
    # newer versions of the distribution.
    deb http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ precise main restricted
    deb-src http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ precise main restricted
    
    ## Major bug fix updates produced after the final release of the
    ## distribution.
    deb http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ precise-updates main restricted
    deb-src http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ precise-updates main restricted
    
    ## N.B. software from this repository is ENTIRELY UNSUPPORTED by the Ubuntu
    ## team. Also, please note that software in universe WILL NOT receive any
    ## review or updates from the Ubuntu security team.
    deb http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ precise universe
    deb-src http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ precise universe
    deb http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ precise-updates universe
    deb-src http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ precise-updates universe
    
    ## N.B. software from this repository is ENTIRELY UNSUPPORTED by the Ubuntu 
    ## team, and may not be under a free licence. Please satisfy yourself as to 
    ## your rights to use the software. Also, please note that software in 
    ## multiverse WILL NOT receive any review or updates from the Ubuntu
    ## security team.
    deb http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ precise multiverse
    deb-src http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ precise multiverse
    deb http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ precise-updates multiverse
    deb-src http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ precise-updates multiverse
    
    ## N.B. software from this repository may not have been tested as
    ## extensively as that contained in the main release, although it includes
    ## newer versions of some applications which may provide useful features.
    ## Also, please note that software in backports WILL NOT receive any review
    ## or updates from the Ubuntu security team.
    deb http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ precise-backports main restricted universe multiverse
    deb-src http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ precise-backports main restricted universe multiverse
    
    deb http://security.ubuntu.com/ubuntu precise-security main restricted
    deb-src http://security.ubuntu.com/ubuntu precise-security main restricted
    deb http://security.ubuntu.com/ubuntu precise-security universe
    deb-src http://security.ubuntu.com/ubuntu precise-security universe
    deb http://security.ubuntu.com/ubuntu precise-security multiverse
    deb-src http://security.ubuntu.com/ubuntu precise-security multiverse
    
    ## Uncomment the following two lines to add software from Canonical's
    ## 'partner' repository.
    ## This software is not part of Ubuntu, but is offered by Canonical and the
    ## respective vendors as a service to Ubuntu users.
    # deb http://archive.canonical.com/ubuntu oneiric partner
    # deb-src http://archive.canonical.com/ubuntu oneiric partner
    
    ## This software is not part of Ubuntu, but is offered by third-party
    ## developers who want to ship their latest software.
    deb http://extras.ubuntu.com/ubuntu precise main
    deb-src http://extras.ubuntu.com/ubuntu precise main
    cat: /etc/apt/sources.list.d/*.list: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    
    
    
    





    Danke für nette Hilfe.
    War das so richtig?
     
  13. #12 B-52, 25.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2012
    B-52

    B-52 Routinier

    Dabei seit:
    08.08.2011
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern (CH)
    Was mich hier jetzt ein wenig verwirrt:

    Du hast per
    Code:
    # deb cdrom:[Xubuntu 11.10 _Oneiric Ocelot_ - Release i386 (20111012)]/ oneiric main restricted
    die Version 11.10 per CD eingebunden oder jedenfalls per # als Quelle auskommentiert... In diesem Thread sprichst Du jedoch von der Version Xubuntu Pangolin 12.04

    Irgendwie scheinst Du hier ein Durcheinander zu haben. Kopiere doch einfach die empfohlene sources.list zur Deiner aktuellen, installieren Version. Welche Version rennt nun? Evt. hast du eine koplett falsche sources.list...
     
  14. #13 softcreate, 25.08.2012
    softcreate

    softcreate GESPERRT

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen. Keine Sorge, der Fehler liegt eindeutig bei mir.
    Ich bin Anfänger.
    Ich habe CD Ocelot rein Xubuntu.
    Dann sobald install fertig ist, fragte er update auf Pangolin.
    Ich sagte ja und dachte ich habe nun Pangolin.
    Habe ich nun ocelot oder pangolin oder ist das eine Mischung.

    Was ist im Herbst zu tun, wenn Xubuntu neu kommt. Neue Iso Datei downloaden oder updaten.

    Sorry habe ich nicht klar gepostet.

    Danke nochmal für Hilfe und Geduld.
     
  15. B-52

    B-52 Routinier

    Dabei seit:
    08.08.2011
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern (CH)
    In diesem Sinne hast Du Pangolin. Versuche doch einfach per
    Code:
    sudo nano /etc/apt/sources.list
    mit den offiziellen Quellen zu füttern.
    Code:
    deb http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu precise main restricted universe multiverse
    #deb-src http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu precise main restricted universe multiverse
    
    deb http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu precise-updates main restricted universe multiverse
    #deb-src http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu precise-updates main restricted universe multiverse
    
    deb http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu precise-security main restricted universe multiverse
    #deb-src http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu precise-security main restricted universe multiverse
    
    deb http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu precise-backports main restricted universe multiverse
    #deb-src http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu precise-backports main restricted universe multiverse
    danach versuchst Du nach einem Neustart nochmals:
    Code:
    sudo apt-get update
    Wenn das nichts fruchtet, bin ich mit meinem Latein am Ende...
     
  16. #15 softcreate, 25.08.2012
    softcreate

    softcreate GESPERRT

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    sudo nano /etc/apt/sources.list

    Guten Tag.
    Danke für Hilfe.
    Soll ich den Befehl eingeben?


    Was ist mit der zweiten Code-Kiste in Deinem Post. Soll ich die eingeben oder antwortet er so?

    Ich habe beim Nachbarn auch Rechner mit xubuntu Ocelot installiert dann update auf Pangolin. Wird der auch Pobleme kriegen?

    Danke für Hilfe.

    Soll ich alle Programme ausmache bei dem Sudo Befehl oder ist das egal?

    Gruss softcreate
     
  17. B-52

    B-52 Routinier

    Dabei seit:
    08.08.2011
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern (CH)
    Also, nochmals von Anfang an. Mit:
    Code:
    sudo nano /etc/apt/sources.list
    sollte eigentlich das erscheinen, wo Du in Post #11 geschrieben hast. Danach kopierst Du diese sources.list
    Code:
    deb http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu precise main restricted universe multiverse
    #deb-src http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu precise main restricted universe multiverse
    
    deb http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu precise-updates main restricted universe multiverse
    #deb-src http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu precise-updates main restricted universe multiverse
    
    deb http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu precise-security main restricted universe multiverse
    #deb-src http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu precise-security main restricted universe multiverse
    
    deb http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu precise-backports main restricted universe multiverse
    #deb-src http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu precise-backports main restricted universe multiverse
    
    und fügst Sie so ein. Abspeicher nicht vergessen. Geht mit CTRL + O, danach ENTER. Alles andere einfach einmal Löschen! Was passiert jetzt bei einem
    Code:
    sudo apt-get update
    Hier übrigens eine kleine Nachtlektüre...
     
  18. #17 softcreate, 25.08.2012
    softcreate

    softcreate GESPERRT

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Sorry bin langsam.
    Also nano ist ein Texteditor.
    Richtig?
    Mit dem ersten Befehl öffne ich.
    Dann kopiere ich die grosse Codekiste ein und speichere.
    Dann



    was ist zu löschen?
    Das habe ich noch nicht verstanden.

    Dann Rechner runter und rauf fahren.
    Und dann update tun?

    Sorry wenn ich zuviel Arbeit mache.

    Danke für nette Hilfe.

    Doch noch eine Zusatzfrage.
    Die grosse Codekiste kopiere ich an den Anfang ein oder kommt dann ein leeres Feld?

    Die Nachtlektüre habe ich gelesen.
    Danke.


    Aber Xubuntu hat all das automatisch gemacht und angezeigt
    wohl weil es ein Neuinstall war.


    EDIT
    Habe nun den nano Befehl mal ausprobiert und dann Terminal gleich geschlossen.
    Zu sehen war
    sorry war Anfänger eine Seite mit vielen bunten Zeilen
    das ist wohl die Datei Source list"

    Soll ich da alles löschen und den Text reinkopieren oder oben oder drunter dran kopieren. Oder soll ich source List erst ins Forum posten?
     
  19. B-52

    B-52 Routinier

    Dabei seit:
    08.08.2011
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern (CH)
    Hallo,
    so, letzter Versuch!
    korrekt
    ebenfalls korrekt
    die alte sources.list - die ist zu Löschen!
    Die grosse Codekiste (das ist die Standart sources.list) fügst Du einfach im
    Texteditor ein. That's it!
    Bingo! Genau das musst Du tun!
    Gruss B-52
     
  20. #19 softcreate, 26.08.2012
    softcreate

    softcreate GESPERRT

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    
    M57p:~$ sudo apt-get update
    [sudo] password: 
    Ign http://de.archive.ubuntu.com precise InRelease      
    Ign http://de.archive.ubuntu.com precise-updates InRelease
    Ign http://de.archive.ubuntu.com precise-security InRelease
    Ign http://de.archive.ubuntu.com precise-backports InRelease
    Hole:1 http://de.archive.ubuntu.com precise Release.gpg [198 B]
    OK   http://de.archive.ubuntu.com precise-updates Release.gpg
    Hole:2 http://de.archive.ubuntu.com precise-security Release.gpg [198 B]
    Hole:3 http://de.archive.ubuntu.com precise-backports Release.gpg [198 B]
    OK   http://de.archive.ubuntu.com precise Release
    OK   http://de.archive.ubuntu.com precise-updates Release
    Ign http://de.archive.ubuntu.com precise Release  
    Hole:4 http://de.archive.ubuntu.com precise-security Release [49,6 kB]
    Hole:5 http://de.archive.ubuntu.com precise-backports Release [49,6 kB]
    Ign http://de.archive.ubuntu.com precise/main i386 Packages/DiffIndex          
    Ign http://de.archive.ubuntu.com precise/restricted i386 Packages/DiffIndex    
    Ign http://de.archive.ubuntu.com precise/universe i386 Packages/DiffIndex      
    Ign http://de.archive.ubuntu.com precise/multiverse i386 Packages/DiffIndex    
    OK   http://de.archive.ubuntu.com precise/main TranslationIndex                
    OK   http://de.archive.ubuntu.com precise/multiverse TranslationIndex          
    OK   http://de.archive.ubuntu.com precise/restricted TranslationIndex          
    OK   http://de.archive.ubuntu.com precise/universe TranslationIndex            
    OK   http://de.archive.ubuntu.com precise-updates/main i386 Packages           
    OK   http://de.archive.ubuntu.com precise-updates/restricted i386 Packages     
    OK   http://de.archive.ubuntu.com precise-updates/universe i386 Packages       
    OK   http://de.archive.ubuntu.com precise-updates/multiverse i386 Packages     
    OK   http://de.archive.ubuntu.com precise-updates/main TranslationIndex        
    Ign http://de.archive.ubuntu.com precise-updates/multiverse TranslationIndex   
    Ign http://de.archive.ubuntu.com precise-updates/restricted TranslationIndex   
    Ign http://de.archive.ubuntu.com precise-updates/universe TranslationIndex     
    Hole:6 http://de.archive.ubuntu.com precise-security/main i386 Packages [161 kB]
    Hole:7 http://de.archive.ubuntu.com precise-security/restricted i386 Packages [3.968 B]                                     
    Hole:8 http://de.archive.ubuntu.com precise-security/universe i386 Packages [41,4 kB]                                       
    Hole:9 http://de.archive.ubuntu.com precise-security/multiverse i386 Packages [2.369 B]                                     
    Hole:10 http://de.archive.ubuntu.com precise-security/main TranslationIndex [73 B]                                          
    Hole:11 http://de.archive.ubuntu.com precise-security/multiverse TranslationIndex [71 B]                                    
    Hole:12 http://de.archive.ubuntu.com precise-security/restricted TranslationIndex [71 B]                                    
    Hole:13 http://de.archive.ubuntu.com precise-security/universe TranslationIndex [73 B]                                      
    Hole:14 http://de.archive.ubuntu.com precise-backports/main i386 Packages [1.941 B]                                         
    Hole:15 http://de.archive.ubuntu.com precise-backports/restricted i386 Packages [14 B]                                      
    Hole:16 http://de.archive.ubuntu.com precise-backports/universe i386 Packages [12,0 kB]                                     
    Hole:17 http://de.archive.ubuntu.com precise-backports/multiverse i386 Packages [999 B]                                     
    Hole:18 http://de.archive.ubuntu.com precise-backports/main TranslationIndex [72 B]                                         
    Hole:19 http://de.archive.ubuntu.com precise-backports/multiverse TranslationIndex [71 B]                                   
    Hole:20 http://de.archive.ubuntu.com precise-backports/restricted TranslationIndex [70 B]                                   
    Hole:21 http://de.archive.ubuntu.com precise-backports/universe TranslationIndex [72 B]                                     
    OK   http://de.archive.ubuntu.com precise/restricted i386 Packages                                                          
    OK   http://de.archive.ubuntu.com precise/universe i386 Packages                                                            
    OK   http://de.archive.ubuntu.com precise/multiverse i386 Packages                                                          
    OK   http://de.archive.ubuntu.com precise/main Translation-de                                                               
    OK   http://de.archive.ubuntu.com precise/main Translation-en                                                               
    OK   http://de.archive.ubuntu.com precise/multiverse Translation-de                                                         
    OK   http://de.archive.ubuntu.com precise/multiverse Translation-en                                                         
    OK   http://de.archive.ubuntu.com precise/restricted Translation-de                                                         
    OK   http://de.archive.ubuntu.com precise/restricted Translation-en                                                         
    OK   http://de.archive.ubuntu.com precise/universe Translation-de                                                           
    OK   http://de.archive.ubuntu.com precise/universe Translation-en                                                           
    OK   http://de.archive.ubuntu.com precise-updates/main Translation-de                                                       
    OK   http://de.archive.ubuntu.com precise-updates/main Translation-en                                                       
    OK   http://de.archive.ubuntu.com precise-updates/multiverse Translation-de                                                 
    OK   http://de.archive.ubuntu.com precise-updates/multiverse Translation-en                                                 
    OK   http://de.archive.ubuntu.com precise-updates/restricted Translation-de                                                 
    OK   http://de.archive.ubuntu.com precise-updates/restricted Translation-en                                                 
    OK   http://de.archive.ubuntu.com precise-updates/universe Translation-de                                                   
    OK   http://de.archive.ubuntu.com precise-updates/universe Translation-en                                                   
    Hole:22 http://de.archive.ubuntu.com precise-security/main Translation-en [74,6 kB]                                         
    Hole:23 http://de.archive.ubuntu.com precise-security/multiverse Translation-en [995 B]                                     
    Hole:24 http://de.archive.ubuntu.com precise-security/restricted Translation-en [978 B]                                     
    Hole:25 http://de.archive.ubuntu.com precise-security/universe Translation-en [25,6 kB]                                     
    OK   http://de.archive.ubuntu.com precise-backports/main Translation-en                                                     
    OK   http://de.archive.ubuntu.com precise-backports/multiverse Translation-en                                               
    OK   http://de.archive.ubuntu.com precise-backports/restricted Translation-en                                               
    Hole:26 http://de.archive.ubuntu.com precise-backports/universe Translation-en [8.807 B]                                    
    Hole:27 http://de.archive.ubuntu.com precise/main i386 Packages [1.641 kB]                                                  
    100% [27 Packages gzip 0 B] [Warten auf Kopfzeilen]                                                            19,9 kB/s 0 sW: GPG-Fehler: http://de.archive.ubuntu.com precise Release: Die folgenden Signaturen waren ungültig: BADSIG 40976EAF437D05B5 Ubuntu Archive Automatic Signing Key <ftpmaster@ubuntu.com>
    E: Paketdatei /var/lib/apt/lists/partial/de.archive.ubuntu.com_ubuntu_dists_precise_main_binary-i386_Packages.decomp konnte nicht verarbeitet werden (1)
    Ign http://de.archive.ubuntu.com precise-updates/multiverse Translation-de_DE                                               
    Ign http://de.archive.ubuntu.com precise-updates/restricted Translation-de_DE                                               
    Ign http://de.archive.ubuntu.com precise-updates/universe Translation-de_DE                                                 
    Es wurden 435 kB in 20 s geholt (21,1 kB/s)                                                                                 
    W: Fehlschlag beim Holen von gzip:/var/lib/apt/lists/partial/de.archive.ubuntu.com_ubuntu_dists_precise_main_binary-i386_Packages  
    
    E: Manche Indexdateien konnten nicht heruntergeladen werden. Sie wurden ignoriert oder an ihrer Stelle ältere verwendet.
    7p:~$ 
    
    
    
    
    Guten Morgen. Danke nochmal für die viele Arbeit.
    Das kam bei Update.

    3 Dinge: Die Warnung wegen update ist weg.
    Softwarecenter startet weiterhin nicht.
    Synaptic startet auch nicht.


    Danke für Hilfe.

    Kannst Du ansatzweise sagen
    was Du gemacht hast mit der source Datei?


    Gruss softcreate
    Danke.
     
  21. B-52

    B-52 Routinier

    Dabei seit:
    08.08.2011
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern (CH)
    dann versuchen wir einmal mit
    Code:
    apt-get install synaptic
    synaptic neu zu installieren
    Habe leider kein Ubuntu am rennen, nur Debian.
    Bist Du sicher mit Pangolin? Schaue doch in Systeminfo einmal nach, was da überhaupt läuft.
     
Thema:

Softwarecenter update Synaptic funktioniert nicht mehr (Xubuntu Pangolin)

Die Seite wird geladen...

Softwarecenter update Synaptic funktioniert nicht mehr (Xubuntu Pangolin) - Ähnliche Themen

  1. Softwarecenter Problem & Treiber probleme

    Softwarecenter Problem & Treiber probleme: Hallo Leute , ich bin neu hier und hoffe dass sich jemand kurz Zeit nimmt um mir zu helfen . Ich hab mir meinen PC selber gebaut und als 1...
  2. Oracle Linux 8 Update 2 setzt auf Linux 5.4 auf

    Oracle Linux 8 Update 2 setzt auf Linux 5.4 auf: Nach der Freigabe der zweiten Aktualisierung von Red Hat Enterprise Linux 8 hat nun auch Oracle mit seinem freien Nachbau nachgezogen. Oracle...
  3. KDE Apps Update für April 2020

    KDE Apps Update für April 2020: Das aktuelle KDE Apps Update für April 2020 bringt eine große Anzahl neuer Funktionen für viele der KDE Applications. Die meisten Neuerungen...
  4. Tails 4.2 verbessert das automatische Update

    Tails 4.2 verbessert das automatische Update: Die Anonymisierungs-Distribution Tails wurde in der Version 4.2 freigegeben. Tails ist eine Distribution, die es Anwendern ermöglicht, sich...
  5. Update-Framework TUF nun offizielles Projekt der CNCF

    Update-Framework TUF nun offizielles Projekt der CNCF: Das Update-Framework TUF hat den Inkubator der Cloud Native Computing Foundation erfolgreich absolviert und zählt ab sofort zu den offiziellen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden