skript hat mein mailfile vollgemüllt

Diskutiere skript hat mein mailfile vollgemüllt im Shell-Skripte Forum im Bereich Programmieren unter Linux/Unix; Ich habe ein Skript in die Crontab eingeplant das einen Fehler produziert hat. Jetzt habe ich ein paar hundert Fehlermeldungen im Mailfile :)...

  1. #1 belubaba, 28.02.2006
    belubaba

    belubaba Tripel-As

    Dabei seit:
    20.09.2005
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ein Skript in die Crontab eingeplant das einen Fehler produziert hat.

    Jetzt habe ich ein paar hundert Fehlermeldungen im Mailfile :)

    Da ich keine Lust habe hundertmal "d" <-| zu drücken ...

    Gibts einen Befehl um alle vorhanden mails für einen User zu löschen? (Solaris)

    Gruß

    b.
     
  2. nic

    nic typeT

    Dabei seit:
    25.01.2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    /var/spool/mail/username - oder das fuer Solaris entsprechende Verzeichnis.
     
  3. #3 Wolfgang, 28.02.2006
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Das ist zwar mehr ein Anwendungsproblem, hat mit shell nix zu tun.
    Aber bei mir:

    Mail version 8.1.2 01/15/2001.

    geht das mit d X-Y
    Wobei alle Mails von Nummer X bis Y mit einem Commando gelöscht werden.
    Alternativ kannst du die gesamte mbox leeren, indem du auf diese folgenden Befehl setzt.
    :>/var/spool/mail/user
    Wo bei dir die mbox ist, musst du selbst wissen.

    Gruß Wolfgang
     
  4. #4 Schlaubi_fi.de, 01.03.2006
    Schlaubi_fi.de

    Schlaubi_fi.de Mac OS X User

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Wolfgang,

    wo ist denn der Vorteil von:

    :>/var/spool/mail/user

    im Gegensatz zu:

    >/var/spool/mail/user

    : liefert IMHO nur "true" zurück oder? :think:
     
  5. #5 Wolfgang, 01.03.2006
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Ja, verwende ich immer im Script, um zu überprüfen ob die Aktion erfolgreich war.

    Gruß Wolfgang
     
  6. #6 Schlaubi_fi.de, 01.03.2006
    Schlaubi_fi.de

    Schlaubi_fi.de Mac OS X User

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    ah okay, vielen Dank :D
     
  7. #7 belubaba, 03.03.2006
    belubaba

    belubaba Tripel-As

    Dabei seit:
    20.09.2005
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Infos

    b
     
Thema:

skript hat mein mailfile vollgemüllt

Die Seite wird geladen...

skript hat mein mailfile vollgemüllt - Ähnliche Themen

  1. Mein erstes größeres Skript.

    Mein erstes größeres Skript.: Hi Leutz, ich habe mal angefangen ein Skript für Debian-Gameserver zu schreiben womit man seinen TS & CSS Server sogut wie vollautomatisch...
  2. Parameter an mein Shellskript

    Parameter an mein Shellskript: Hallo Ich hab an meinem Shellskript verschiedene Parameter -s -f -d <Datei> -v Ich hab das jetzt statisch geskriptet, also man darf...
  3. Sudo in Skripten

    Sudo in Skripten: Hallo, ich schreibe gerade an einem Deployment-Skript, was Dateien von einer Debian-Maschine auf einen Remote-Server (ebenfalls Debian) kopiert....
  4. HandbrakeCLI Shell Skript

    HandbrakeCLI Shell Skript: Hallo zusammen und Schöne grüße aus Süddeutschland. Ich versuche mich gerade an einem Skript für Handbrake. Ich bin ein Anfänger , und habe mir...
  5. Shell Skript beschleunigen

    Shell Skript beschleunigen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und hab gerade angefangen mich an Schell Skripte zu wagen. Nun hab eine Frage ich hab ein Skript geschrieben und...