skas3 Kernel Patch ab Kernel 2.6.16 verhält sich anders?

Diskutiere skas3 Kernel Patch ab Kernel 2.6.16 verhält sich anders? im Debian/Ubuntu/Knoppix Forum im Bereich Linux Distributionen; Hallo zusammen, Bisher konnte ich immer den neuesten Kernel mit dem skas3 Patch für User Mode Linux unter Debian Sarge kompilieren und...

  1. #1 franklueders, 06.08.2006
    franklueders

    franklueders Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Bisher konnte ich immer den neuesten Kernel mit dem skas3 Patch für User Mode Linux unter Debian Sarge kompilieren und installieren (ich mache das so [1]). Der Installationsversuch mit neueren Kerneln ab 2.6.16 oder 2.6.17 geht jetzt leider nicht mehr. Ich bekomme dann eine Fehlermeldung beim Installieren:

    Code:
    > franky:/usr/src# dpkg -i kernel-image-2.6.16.1_10.00.Custom_i386.deb
    > Wähle vormals abgewähltes Paket kernel-image-2.6.16.1.
    > (Lese Datenbank ... 41711 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
    > Entpacke kernel-image-2.6.16.1 (aus Kernel-image-2.6.16.1_10.00.Custom_i386.deb) ...
    > Richte kernel-image-2.6.16.1 ein (10.00.Custom) ...
    > /usr/sbin/mkinitrd: /lib/modules/2.6.16.1: Not a directory
    > /usr/sbin/mkinitrd: MODULES needs to be set to none?
    > Failed to create initrd image.
    > dpkg: Fehler beim Bearbeiten von kernel-image-2.6.16.1 (--install):
    > Unterprozess post-installation script gab den Fehlerwert 2 zurück
    > Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
    > kernel-image-2.6.16.1
    
    Das Problem liegt wohl am Namen. Bisher hatte alles (das .deb, der Paketname, die Modul-Verzeichnisse etc.) sowas wie
    > kernel-image-2.6.15.7-skas3-v9-pre8
    und nicht nur
    > kernel-image-2.6.16.1

    Nun frage ich mich aber, warum sich das plötzlich anderns verhält, als bei den anderen (2.6.8 bis 2.6.15) die ich bisher immer wie in [1] eingerichtet hatte?
    Ich bin etwas ratlos, wo ich da suchen soll, um den Fehler einzugrenzen. Ohne den Patch klappt das Installieren und Betreiben einwandfrei. Leider brauche ich den skas3 Patch. :-(

    Gruß,
    Frank

    Code:
    > [1]
    > cd /usr/src
    > wget [url]http://www.kernel.org/pub/linux/kernel/v2.6/linux-2.6.15.7.tar.bz2[/url]
    > wget [url]http://www.user-mode-linux.org/~blaisorblade/patches/skas3-2.6/skas-2.6.15-v9-pre8/skas-2.6.15-v9-pre8.patch.bz2[/url]
    > tar xvfj linux-2.6.15.7.tar.bz2
    > bzip2 -d skas-2.6.15-v9-pre8.patch.bz2
    > rm linux
    > ln -s linux-2.6.15.7 linux
    > cd linux
    > patch -p 1 < ../skas-2.6.15-v9-pre8.patch
    > make-kpkg --config=menuconfig kernel_image --initrd
    > # (<Enter> bei erster Abfrage zu initrd und im Menue auf "Exit" und "Yes", dann einige Stunden warten...)
    > cd ..
    > dpkg -i kernel-image-2.6.15.7-skas3-v9-pre8_10.00.Custom_i386.deb
    > reboot
    
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

skas3 Kernel Patch ab Kernel 2.6.16 verhält sich anders?

Die Seite wird geladen...

skas3 Kernel Patch ab Kernel 2.6.16 verhält sich anders? - Ähnliche Themen

  1. CentOS + kernel +closed Source?

    CentOS + kernel +closed Source?: Hallo ich möchte wissen (deutschsprachig) ob der Kernel von CentOS 7.3.1611 closed Source ist?
  2. Gigabit PCI Ethernet Card welche unter Kernel 3.16 läuft?

    Gigabit PCI Ethernet Card welche unter Kernel 3.16 läuft?: Hallo zusammen Bezüglich diesem Problem habe ich nun eine neue PCI Gigabit Ethernet Card gekauft, jedoch zeigt mit lspci REIN GAR NIX an!! ->...
  3. OpenJDK8 unter Debian7.11/sparc64/kernel 3.16 kompilieren

    OpenJDK8 unter Debian7.11/sparc64/kernel 3.16 kompilieren: Hallo zusammen Habe vor das OpenJDK8 unter Debian 7.11 (mit Kernel 3.16.x aus wheezy-backports...) auf meiner Sun Ultra 45 zu kompilieren....
  4. Neuer Kernel-Zweig nur für Sicherheitskorrekturen

    Neuer Kernel-Zweig nur für Sicherheitskorrekturen: Sasha Levin von Oracle hat angekündigt, von den stabilen Kernel-Versionen eigene Versionen pflegen zu wollen, die bis auf Sicherheitskorrekturen...
  5. Linux-Kernel 4.6 tritt in die Testphase ein

    Linux-Kernel 4.6 tritt in die Testphase ein: Linux-Initiator Linus Torvalds hat die Kernel-Version 4.6-rc1 als erste Testversion für Linux 4.6 freigegeben. Die Verbesserungen ziehen sich...