Samba 3.0.26 -macht ärger

Diskutiere Samba 3.0.26 -macht ärger im Samba Forum im Bereich Netzwerke & Serverdienste; Hallo Unixboard.de User, OpenSuse Linux 10.3 Ich habe folgendes Problem: Mein Samba hat Probleme mit langen Dateinamen und eine Speicherung von...

  1. #1 yokohama, 26.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2008
    yokohama

    yokohama Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Unixboard.de User,

    OpenSuse Linux 10.3

    Ich habe folgendes Problem:
    Mein Samba hat Probleme mit langen Dateinamen und eine Speicherung von Images ist nicht möglich. Jedoch funktioniert der Datenaustausch problemlos.Windows XP SP1 und Vista X64 sollen die Images von Acronis True Image Home 11 auf den Samba ablegen.


    Würde mich über eine schnelle Hilfe sehr freuen :)

    Hier meine smb.conf
    Code:
    # smb.conf is the main Samba configuration file. You find a full commented
    # version at /usr/share/doc/packages/samba/examples/smb.conf.SUSE if the
    # samba-doc package is installed.
    # Date: 2007-09-22
    [global]
    workgroup = ARBEITSGRUPPE
    printcap name = cups
    cups options = raw
    map to guest = Bad User
    logon path = \\%L\profiles\.msprofile
    logon home = \\%L\%U\.9xprofile
    logon drive = P:
    add machine script = /usr/sbin/useradd -c Machine -d /var/lib/nobody -s /bin/false %m$
    domain master = No
    server string = LINUX
    netbios name = LINUX
    interfaces = eth0 192.168.123.100 lo 255.255.255.0
    winbind gid = 10000-20000
    winbind uid = 10000-20000
    
    encrypt passwords = Yes
    os level = 2
    keep alive = 5
    usershare max shares = 100
    
    # [homes]
    
    # comment = Home Directories
    # valid users = %S, %D%w%S
    # browseable = No
    # read only = No
    # inherit acls = Yes
    # guest ok = yes
    
    # [profiles]
    # comment = Network Profiles Service
    # path = %H
    # read only = No
    # store dos attributes = Yes
    # create mask = 0600
    # directory mask = 0700
    
    #[users]
    # comment = All users
    # path = /home
    # read only = No
    # inherit acls = Yes
    # veto files = /aquota.user/groups/shares/
    
    # [groups]
    # comment = All groups
    # path = /home/groups
    # read only = No
    # inherit acls = Yes
    # [printers]
    # comment = All Printers
    # path = /var/tmp
    # printable = Yes
    # create mask = 0600
    # browseable = No
    
    # [print$]
    # comment = Printer Drivers
    # path = /var/lib/samba/drivers
    # write list = @ntadmin root
    # force group = ntadmin
    # create mask = 0664
    # directory mask = 0775
    
    [@UPLOAD]
    comment = All users
    path = /home/@UPLOAD
    read only = No
    inherit acls = Yes
    veto files = /aquota.user/groups/shares/
    create mask = 0775
    directory mask = 0775
    
    [@dema-backup]
    comment = All users
    path = /home/@DEMA-BACKUP
    read only = No
    inherit acls = Yes
    veto files = /aquota.user/groups/shares/
    
    [@dema-daten]
    comment = All users
    path = /home/@DEMA-DATEN/
    read only = No
    inherit acls = Yes
    veto files = /aquota.user/groups/shares/
    
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Subchannel, 31.03.2008
    Subchannel

    Subchannel Foren As

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Für was möchtest du den Server den benutzen? Also ist es ein Domain-Controler oder nicht wenn du nur Freigaben bereitstellen möchtest solltest du die Konfiguration ändern......probiers mal mit dem Eintrag

    preverse case = yes (Bewirkt das die Schreibweise vom Client beigehalten wird)

    weiß aber nicht ob das hilft.....
     
  4. #3 asmoneus, 10.04.2008
    asmoneus

    asmoneus Jungspund

    Dabei seit:
    11.01.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Auf welche Freigabe möchtest du denn speichern?
     
Thema:

Samba 3.0.26 -macht ärger

Die Seite wird geladen...

Samba 3.0.26 -macht ärger - Ähnliche Themen

  1. Zugriff auf Samba Fileserver Freigaben verweigert(Samba 4 Active Directory Domäne)

    Zugriff auf Samba Fileserver Freigaben verweigert(Samba 4 Active Directory Domäne): Hallo, ich möchte eine Active Directory Domäne mit Samba4 erzeugen. Es handelt sich um zwei Server(Domänencontroller und Fileserver) und ca. 10...
  2. SAMBA 4 und Mac Client

    SAMBA 4 und Mac Client: Hallo zusammen, vielleicht kann mir jemand helfen... Ich habe eine Samba Server auf Ubuntu Basis installiert und möchte nun von unterschiedlichen...
  3. [SOLVED][CentOS 7] Samba server nicht erreichbar trotz firewall regeln.

    [SOLVED][CentOS 7] Samba server nicht erreichbar trotz firewall regeln.: Hallo zusammen, ich habe auf einem XenServer (CentOS 7) einen Samba Server installiert und eingerichtet. Ich habe auch entsprechende Regeln in...
  4. Samba 4 trennt sich beim Übertragen unter Windows7/10

    Samba 4 trennt sich beim Übertragen unter Windows7/10: Hallo zusammen Mir ist nun schon ein paar Mal aufgefallen dass sich mein Samba-Server (Debian 8.7.1 + backports-Kernel v4.9.x) "einfach so", ohne...
  5. Samba compile

    Samba compile: Hallo zusammen Nachdem ich nun lange nur mit NFS gearbeitet hab, möchte ich zumindest wieder einmal einen Blick in die Sambawelt werfen;...