Red Hat und TrueType

C

chinese_postman

Gast
Hallo liebe Linux-Kollegen!

Ich habe Redhat 7.3 installiert und möchte nun die TrueType Funktion bei KDE aktivieren. Leider werden die Fonts nicht "schöner" sondern nur "breiter".

Muss ich am X-Server was ändern ? Wenn ja was genau ? Oder ist das ein ganz anderes Problem ?

Danke!

Gruß
 
Nightwing

Nightwing

User
nix einfacher als das

du musst nur ein paar truetype fonts nach /usr/share/fonts/default/TrueType kopieren und in dem verzeichniss dann ttmkfdir > fonts.dir aufrufen.

im prinzip sollte das schon alles gewesen sein und nach dem nächsten start von x11 sollten ttf´s dann zur verfügung stehen.
 

Ähnliche Themen

solved Problem mit smtp (postfix) als send-only mta hinter NAT

configure schlägt bei X fehl

Mit Windows auf Ubuntu Ordner erstellen

mehrere Textdateien gleichzeitig öffnen.

Nginx als Reverse Proxy für Nextcloud und Emby

Oben