Probleme mit Socks

Root

Root

@dmin
Ich hab mir dante installiert aber ich bekomms net eingerichtet.

Folgendes hab ich in der sockd.conf stehen:

########################################################
logoutput: /var/log/socks
internal: 192.168.0.1 port = 1080
external: ppp0
method: none
user.notprivileged: nobody
connecttimeout: 30
iotimeout: 0


#
client pass {
from: 192.168.0.0/16 port 1-65535 to: 0.0.0.0/0
log: connect disconnect
}
#
pass {
from: 0.0.0.0/0 port 1-65535 to: 0.0.0.0/0
protocol: tcp udp
log: connect error
}
pass {
from: 0.0.0.0/0 to: 0.0.0.0/0
command: bindreply udpreply
log: connect error
}
pass {
from: 0.0.0.0/0 to: 0.0.0.0/0
command: connect udpassociate
log: connect disconnect
}
#######################################################

und das hier in der socks.conf:

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
route {
from: 0.0.0.0/0 to: . via: 192.168.0.1 port = 1080
protocol: tcp
proxyprotocol: socks_v4 socks_v5
method: none
}
oute {
from: 0.0.0.0/0 to: 0.0.0.0/0 via: 192.168.0.1 port = 1080
protocol: tcp
proxyprotocol: socks_v4 socks_v5
method: none
}
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Kennt sich damit vielleicht jemand aus und kann mir sagen was fehlt bzw falsch ist denn wenn ich es so laufen lasse und über Socks 5 mich Connecten will erhalte ich die Meldung:

SOCKS Error: Connection refused ;( ;(


THX root
 
Root

Root

@dmin
Hehe hab ich mir scho fast gedacht. Hmm hab heut morgen scho bissi durchs netz gegooglet da kam auf vielen boards frage zu dante aber nie ne Antwort benutzt das keiner ? gibts da bessere socks Proxys ???? ?(
 

Ähnliche Themen

solved Problem mit smtp (postfix) als send-only mta hinter NAT

Zugriff Ubuntu 16.04. auf Freigabe 18.04. LTS nicht möglich

X startet nichtmehr

Debian Routing Problem

Debian Gateway

Oben