PPTP-VPN als Host ansprechen

Diskutiere PPTP-VPN als Host ansprechen im Firewalls Forum im Bereich Netzwerke & Serverdienste; hallo zusammen, ich habe da mal ne frage, wie spreche ich eine PPTP-VPN (aus win xp) in einer applikation an? die verbindung kann ich wohl kaum...

  1. spite

    spite Tastendrücker

    Dabei seit:
    10.10.2005
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    hallo zusammen,
    ich habe da mal ne frage, wie spreche ich eine PPTP-VPN (aus win xp) in einer applikation an? die verbindung kann ich wohl kaum als host ansprechen, oder?
    oder wird dann die verbindung automatisch über die VPN geleitet oder muss ich noch den port eingeben?
    ich möchte mit einem client über eine PPTP-VPN verbindung auf die firewall zugreifen.
    hoffentlich versteht jemand meine frage :)
    vielen dank im vorraus
    gruss
    spite
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 drfreak2004, 16.03.2009
    drfreak2004

    drfreak2004 Gast

    Port 1723 muss verfügbar sein.... ergo xp vpn verbindung am besten mit smart vpn von draytek (kostenlos) einrichten. Ip adresse und verschlüsselung wie auch name und passwort und es sollte gehen
     
  4. spite

    spite Tastendrücker

    Dabei seit:
    10.10.2005
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    die pptp-vpn kann man doch ohne zusatzsoftware in win xp erstellen, wieso dann noch was installieren?
    muss ich dann in der applikation, wenn ich die ip eingebe gleich den port hinzufügen: [XXX.XXX.XXX.XXX:XXXX]?
    danke und gruss
    spite
     
Thema:

PPTP-VPN als Host ansprechen

Die Seite wird geladen...

PPTP-VPN als Host ansprechen - Ähnliche Themen

  1. Durch pptp-VPN ins Internet

    Durch pptp-VPN ins Internet: Hi, ist es möglich, durch einen pptp-tunnel eine internetverbindung aufzubauen? Ich würde gerne von dem client aus, der zum server verbindet...
  2. Amazon veröffentlicht mit Bottlerocket einen eigenen Container-Host

    Amazon veröffentlicht mit Bottlerocket einen eigenen Container-Host: Amazon kündigt das minimale Linux-Betriebssystem Bottlerocket an, das als Container-Host auf physischen Rechnern oder virtuellen Maschinen laufen...
  3. GhostBSD 20.02 freigegeben

    GhostBSD 20.02 freigegeben: Über einen Monat nach der letzten stabilen Version steht mit GhostBSD 20.02 erneut eine aktualisierte Version des Betriebssystems bereit. Die neue...
  4. GhostBSD 20.01 veröffentlicht

    GhostBSD 20.01 veröffentlicht: Nur drei Monate nach der letzten stabilen Version steht mit GhostBSD 20.01 eine neue Version des Betriebssystems bereit. Die neue Version basiert...
  5. 2. Selfhosting-Workshop in Zürich

    2. Selfhosting-Workshop in Zürich: Die Lokalgruppe der FSFE Zürich bietet am 28. November in Zusammenarbeit mit Faircomputer.ch zum zweiten Mal einen Workshop zum Thema...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden