openSuse 10.2 swap-partition

Diskutiere openSuse 10.2 swap-partition im Installation & Basiskonfiguration Forum im Bereich Linux/Unix Allgemein; Hallo! Folgendes Problem: Ich möchte gerne Win98 und openSuse 10.2 auf einem Rechner haben. Weil da eh nur Müll auf der Festplatte war, hab ich...

  1. #1 Hilfe!!!, 03.02.2007
    Hilfe!!!

    Hilfe!!! Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Folgendes Problem:
    Ich möchte gerne Win98 und openSuse 10.2 auf einem Rechner haben. Weil da eh nur Müll auf der Festplatte war, hab ich diese komplett gelöscht.
    Dann hab ich mit der Win-CD und fdisk das ganze in eine primäre und eine erweiterte Partition (mit 2 logischen Laufwerken) eingeteilt. Windows soll nun auf die primäre (klappt auch). Aber wenn ich jetzt Linux installieren will, werde ich nach swap-partition gefragt. Was gebe ich denn da ein? Vor allem wie? Nur so Laufwerksbuchstabe oder so funktioniert ja nicht...

    Helft mir!!!!!!!!!!!!!!! ich hab doch keine Ahnung.....:( ?(
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ritschie, 03.02.2007
    Ritschie

    Ritschie Leap-User

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home
    Linux benötigt eine Swap-Partition. Diese ist in etwa vergleichbar mit der Auslagerungsdatei von Windows nur ist dies unter Linux eben ne eigene Partition. Such mal bissl mit Google - da findest bestimmt genügend Infos.

    Die Partitionierung für Dein Linux sollte in etwa so aussehen:
    ~ doppelter RAM, aber max. 1 GB Swap
    ~ 10 GB für /
    Rest für /home
    Achtung, das ist aus der Hüfte geschossen. Also evtl. an Deine Bedürfnisse anpassen

    Mit dem Erstellen tust Dir am leichtesten mit dem Tool GParted. Is ne Live CD von der Du bootest. Anschließend kannst komfortabel partitionieren.

    Gruß,
    Ritschie
     
  4. #3 Hilfe!!!, 04.02.2007
    Hilfe!!!

    Hilfe!!! Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke!

    Hey!
    Ich wusste zwar, was eine Swap-Partition ist, aber nicht, wie ich sie adressieren soll, schließlich hat mir fdisk keine bezeichnung angezeigt!!
    Aber gParted ist echt gut und richtig einfach zu bedienen, bin begeistert. Vielen Dank für den Tipp...erstes Teilproblem gelöst - jetzt fang ich mal mit der Installation an ;-)
     
  5. #4 Ritschie, 04.02.2007
    Ritschie

    Ritschie Leap-User

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home
    Fein, freut mich.


    Na dann viel Erfolg und ich hoffe, man sieht dich bald mit Linux hier im Forum :D

    Gruß,
    Ritschie
     
Thema:

openSuse 10.2 swap-partition

Die Seite wird geladen...

openSuse 10.2 swap-partition - Ähnliche Themen

  1. Opensuse VorKon 19/20 angekündigt

    Opensuse VorKon 19/20 angekündigt: Der Nicolaus Millin Verlag hat seine »VorKon«-Version von Opensuse Leap 15.1 veröffentlicht. Mit von der Partie in »Opensuse VorKon 19/20« sind...
  2. Opensuse stimmt gegen Namensänderung

    Opensuse stimmt gegen Namensänderung: Die Diskussion innerhalb der Opensuse-Gemeinschaft um eine mögliche Namensänderung ist beendet. Eine große Mehrheit stimmte gegen eine Änderung...
  3. OpenSuse ruft zur Abstimmung über Namensänderung auf

    OpenSuse ruft zur Abstimmung über Namensänderung auf: Nach einer längeren Diskussionsphase ohne Einigung ruft Opensuse die Gemeinschaft zur Abstimmung über eine mögliche Namensänderung auf. Die...
  4. Susecon und OpenSuse Summit in Dublin

    Susecon und OpenSuse Summit in Dublin: Suse und das OpenSuse-Projekt veranstalten die kommenden Konferenzen für Entwickler und Anwender im Frühjahr des kommenden Jahres im irischen...
  5. Support für OpenSuse Leap 15.0 endet nächsten Monat

    Support für OpenSuse Leap 15.0 endet nächsten Monat: Wie Marcus Meissner in einer E-Mail in der Security-Liste des Projektes schreibt, endet die Unterstützung der Version Leap 15.0 der freien...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden