NVIDIA und FC4..!?

Diskutiere NVIDIA und FC4..!? im RedHat,Fedora & CentOS Forum im Bereich Linux Distributionen; hallao leute, naja ich bin ein vollkommener neuling auf linux und hab mir mal FC4 installiert. war alles kein problem - die installation...

  1. #1 romansk, 24.08.2005
    romansk

    romansk Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    hallao leute,

    naja ich bin ein vollkommener neuling auf linux und hab mir mal FC4 installiert. war alles kein problem - die installation selber. nun würde ich gerne meine geforce2 richtig installieren, sprich auch mit 3d unterstützung...!? wenn ich das rpm runtergeladen habe, und dieses im runlevel 3 mit "sh NVIDIA<rest>.rpm" installieren will kommt immer diese meldung vonwegen "precompiled kernel-source nicht vorhanden" usw...!!?

    naja, hab dann auch gemäss http://fedora.redhat.com/docs/release-notes/fc4/#sn-kernel
    diese befehle ausgeführt, wobei der rechner dann ca. 20 min. zu werkeln hatte...
    nun zu meiner frage:
    1.) habe ich damit meine kernel source installiert?
    2.) was bedeutet das? dass nun der NVIDIA installer mit dieser source und seinem treiber einen neuen kernel kompiliert oder so!? (so hab ich das verstanden.. :think: )
    3.) wie kann ich das nun "gebrauchen"? wenn ich den nvidia installer wieder laufen lasse, kommt die selbe nachricht..!?

    gibt es da keine komplette anleitung für totale anfänger wie mich, irgendeine schritt für schritt anleitung? die release notes von fedora sind für mich nicht so hilfreich..!? oder jemand der etwa das selbe machen musste und genau weiss wie..!?
    ich bin wirklich dankbar für hilfe!?!

    romansk
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. phlekk

    phlekk Doppel-As

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    hi

    versuch es doch mal nach der anleitung link

    Gruss phlekk
     
  4. #3 romansk, 24.08.2005
    romansk

    romansk Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    danke phlekk...!?

    sieht auf jeden fall sehr einfach aus, werde es probieren sobald ich an der maschine sitze. ich hab einfach iiirgendwie das gefühl, da muss ein haken sein - kann mir kaum vorstellen dass das so einfach und vorallem so automatisiert geht..!? ?( :D

    gruss

    romansk
     
  5. olinux

    olinux von nichts weiß ich VIEL

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du in dieser Kategorie etwas passendes.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

NVIDIA und FC4..!?

Die Seite wird geladen...

NVIDIA und FC4..!? - Ähnliche Themen

  1. Nvidia Hybrid-Grafikkarte: 3D Beschleunigung will nicht

    Nvidia Hybrid-Grafikkarte: 3D Beschleunigung will nicht: Ich verwende Lubuntu 16.04. und ein Notebook mit NVIDIA GeForce GT 540 M. Aus PPA (ppa:graphics-drivers/ppa) habe ich den Treiber "NVIDIA binary...
  2. CentOs und Nvidia GTX 1050 oder GTX 1050 TI

    CentOs und Nvidia GTX 1050 oder GTX 1050 TI: Hallo zu jedem Thema einen Thread, ich beglücke euch mit dem nächsten. Ich möchte mir eine Nvidia GTX 1050 oder GTX 1050 TI kaufen, und CentOs...
  3. 2Monitore und 20-nvidia.conf

    2Monitore und 20-nvidia.conf: Hallo Wie würde eine /etc/X11/Xorg/xorg.conf.d/nvidiia.conf/20-nvidia.conf für 2 Monitore (afaik xinerame - ein einziger Bildschirm) aussehen ?...
  4. Grafiktreiber von Nvidia und AMD mit Vulkan-Unterstützung

    Grafiktreiber von Nvidia und AMD mit Vulkan-Unterstützung: Nvidia und AMD haben Betaversionen ihrer Linux-Grafiktreiber herausgegeben, die erstmals die neue 3D-Schnittstelle Vulkan unterstützen. Aber auch...
  5. Grafiktreiber von Nvidia und AMD mit Vulkan-Unterstützung

    Grafiktreiber von Nvidia und AMD mit Vulkan-Unterstützung: Nvidia und AMD haben Betaversionen ihrer Linux-Grafiktreiber herausgegeben, die erstmals die neue 3D-Schnittstelle Vulkan unterstützen. Aber auch...