Netzwerkkarten Probleme

N

nutoka

Mitglied
Beim versuch mir einen neuen Kernel (2.4.20) habe ich wohl ein paar
Fehler gemacht und mir mein Debian System zerschossen, daraufhin habe
ich mich entschlossen Debian einfach neu aufzusetzten, weil ich
sowieso noch nichts wichtiges drauf gehabt habe!


Ich habe also debian neu installiert (mit Kernel 2.4.18) habe dann
auf testing upgegradet und mir ein Kernel-Image
(kernel-image-2.4.20-1-k7) downgeloadet und dieses dann installiert.
Das dies funktionert hat habe ich ein paar kleine Änderungen in der
/etc/lilo.conf und kernel-img.conf vornehmen müssen (betreffend
initrd). Das hat auch alles super funktioniert! Dann habe ich nen
reboot gemacht und nun läuft das System mit dem neuen Kernel!

Jetzt habe ich ein komsiches Probelm: Meine Netzwerkkarte funktionert
nicht mehr (sie ist sicher nicht kaputtgegangen, dass habe ich schon
mit Windows getestet) und beim booten kommt die Fehlermeldung "eth0:
can't locate toogle flags"!

Was kann ich machen das mein Netzwerk wieder funktionert? Ich
verwedne DHCP also ist die Konfiguration normalerweise nicht alzu
schwer, was aber auch dazu geführt hat das ich mich noch so gut wie
garnicht mit Linux und Netzwerkkartekonfiguration befasst habe!

Vielen Dank für eure Hilfe!
 
Trigger

Trigger

Mitglied
Hast du die Module für die Karte mit eingepflegt?
Schau mal mit lsmod ob deine Karte überhaupt geladen ist.
 
N

nutoka

Mitglied
Ich hab zwar noch nicht nachgesehen, weil ich gerade nicht zum DebianPC kann, bin mir aber ziemlich sicher, dass er nicht geladen wird!

Was kann ich da machen, bzw warum wird er vor dem kernelupdate geladen und nachher nicht mehr?

Danke!
 
N

nutoka

Mitglied
Also ich hab mal nachgesehen, es wird nichts punkto eth0 geladen!

Die genaue Fehlermeldung beim starten lautet:

Configure network interfaces ... eth0: ERROR while getting interface flags: No such device

Ich versteh nicht warum er schreibt, no such device, weil die Netzwerkkarte vor dem Kernelupdate funktioniert hat!

Vielen Dank für eure Hilfe!
 
chb

chb

Steirer
hmm anscheinend will er die Karte per modul oder so laden .. ich kenn mich net beim debian aus .. btw welche netzwerkkarte hast du ? .. ( modell )
 
N

nutoka

Mitglied
Also ich habe eine SureCom EP-320X-R\7A!

Also ich glaube dass ich dafür das Modul RTL8139 laden muß, habe aber keine Ahnung wie das gehen soll!

Habe mit insmod rtl8139, insmod 8139too (weil das modul ab 2.4.XX so heißen soll) und moddeb alles probiert!

Ich glaube es wird bei mir aber überhaupt kein fürs Netzwerk verantwortliche Modul geladen!

Was kann ich machen!

Danke!!!!
 
h2owasser

h2owasser

Sxe Power User
Original geschrieben von nutoka
Also ich habe eine SureCom EP-320X-R\7A!

Also ich glaube dass ich dafür das Modul RTL8139 laden muß, habe aber keine Ahnung wie das gehen soll!

Habe mit insmod rtl8139, insmod 8139too (weil das modul ab 2.4.XX so heißen soll) und moddeb alles probiert!

Ich glaube es wird bei mir aber überhaupt kein fürs Netzwerk verantwortliche Modul geladen!

Was kann ich machen!

Danke!!!!

Sind bei deinem Kernelimage auch die Module beigewesen ? - also 2.4.1 und 2.4.20 brauchen jeweils andere für den Kernel zugeschnittene Module.
 
N

nutoka

Mitglied
Also ich habe mir nur ein Kernel-Image downgeloadet und dieses dann installiert! Wie kann ich feststellen, ob ich die dazugehörigen Module auch geladen habe?
 
chb

chb

Steirer
hmm wenns nur das kernel image iss und sonst nix hast du sicher keine module ..
 
N

nutoka

Mitglied
Und von wo kann ich diese Module bekommen? Krieg ich die auch mit apt-get?
Wenn ja wie heißen die?

Danke für deine Hilfe?
 
chb

chb

Steirer
kenn mich leider net mit Debian aus .. normalerweise würd ich selbst nen Kernel compilen - aber warte mal bis wer antwortet der Debian hat ..
 
D

Dr_Ompaa

Hobbyphilosoph
also es gibt unter Debian ein Ncurses Frontend für module einfach
modconf
eingeben
 
MTS

MTS

Kaiser
hi.
also du kannst natürich mal in dselect nachschauen.
da stehen die ganzen kernel images drinne, also sollten da auch die modul packete drinstehen (achte aber auf die versionsnummer) ... [natürlich musst du dann vorher bei Acces auf apt stellen...]

alternativ lädst du dir mit apt-get die kernel-sources

und dann (im schnelldurchlauf):

... sources entpacken
... als root, im Verzeichnis: make menuconfig
... make-dkpg clean
... make.dkpg kernel_image

der sollte dir dann nen .deb packet mit dem neuesten kernel etc. erstellen

... da is aber ne ausführlichere hilfe bei
 

Ähnliche Themen

[Debian] NVidia Treiber -> Kernel Version? / Kernel Frage

neuer kernel mittels kernel-image

Debian weder Testing noch Stable will (SATA Sil3112/Kernelimageerror)

Deutsche Installationsanleitung für Slackware 9.0 (und auch 9.1)

Oben