Mehrprozessor unter FreeBSD???

Diskutiere Mehrprozessor unter FreeBSD??? im FreeBSD Forum im Bereich BSD / Unix; Hi, also ich hab jetzt mit em Kumpel en FreeBSD Server zusammengebaut! Sind 2x200 MHZ Pentium Pro Prozessoren drin? 1. Wie kann ich erkennen,...

  1. shorty

    shorty Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2002
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    von der dunklen Seite der Macht
    Hi, also ich hab jetzt mit em Kumpel en FreeBSD Server zusammengebaut! Sind 2x200 MHZ Pentium Pro Prozessoren drin?

    1. Wie kann ich erkennen, dass 2 Prozessoren laufen!?

    2. Wie kann ich den 2 Prozessor aktivieren???

    3. Der distributed.net Client zeigt mir nämlich nur einen Prozi an!

    danke um die schnelle Hilfe!

    Toby
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 saintjoe, 12.12.2002
    saintjoe

    saintjoe Guest

    Hi Shorty!
    Um ein SMP-System laufen zu lassen musst du folgendes machen.
    Einen neuen Kernel kompilieren
    Um den SMP-Support zu aktivieren, einfach folgende Zeilen in deine Kernelkonfiguration schreiben und den Kernel dann neu kompilieren und rebooten:

    options SMP
    options APIC_IO


    Ob es dann was gebracht hat, siehst du beim booten, der Output beim booten meiner Dual-Maschine sah in etwa so aus:


    CPU: Pentium III/Pentium III Xeon/Celeron (498.27-MHz 686-class CPU)
    Origin = "GenuineIntel" Id = 0x653 Stepping = 3
    Features=0x183fbff<FPU,VME,DE,PSE,TSC,MSR,PAE,MCE,CX8,APIC,SEP,MTRR,PGE,MCA,CMOV,PAT,PSE36,MMX,FXSR>
    real memory = 805306368 (786432K bytes)
    avail memory = 778457088 (760212K bytes)
    Programming 24 pins in IOAPIC #0
    IOAPIC #0 intpin 2 -> irq 0
    FreeBSD/SMP: Multiprocessor motherboard
    cpu0 (BSP): apic id: 1, version: 0x00040011, at 0xfee00000
    cpu1 (AP): apic id: 0, version: 0x00040011, at 0xfee00000
    io0 (APIC): apic id: 2, version: 0x00170011, at 0xfec00000


    MfG
     
  4. shorty

    shorty Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2002
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    von der dunklen Seite der Macht
    ja, es funktioniert! hat zwar ganz gut lange gedauert, einen BSD Kernel über SSH auf einem Pentium Pro 200Mhz zu kompilieren, aber die mühe hat sich komplett gelohnt! Hab den 2ten Prozessor mit dnetc getestet und alles funzt!

    Gibts da ein grafisches Tool, mit dem ich die Auslastung zweier Prozessoren sehen kann, so ala windows nur für die shell!


    shorty
     
Thema:

Mehrprozessor unter FreeBSD???

Die Seite wird geladen...

Mehrprozessor unter FreeBSD??? - Ähnliche Themen

  1. Gigabit PCI Ethernet Card welche unter Kernel 3.16 läuft?

    Gigabit PCI Ethernet Card welche unter Kernel 3.16 läuft?: Hallo zusammen Bezüglich diesem Problem habe ich nun eine neue PCI Gigabit Ethernet Card gekauft, jedoch zeigt mit lspci REIN GAR NIX an!! ->...
  2. androis-apps unter Linux ausführen

    androis-apps unter Linux ausführen: Hallo Welche Möglichkeiten habe ich, um unter Linux (Debian) Android-apps (hier ein Spiel *.apk ? ) auszuführen ? Einen Android-emulator hab...
  3. OpenJDK8 unter Debian7.11/sparc64/kernel 3.16 kompilieren

    OpenJDK8 unter Debian7.11/sparc64/kernel 3.16 kompilieren: Hallo zusammen Habe vor das OpenJDK8 unter Debian 7.11 (mit Kernel 3.16.x aus wheezy-backports...) auf meiner Sun Ultra 45 zu kompilieren....
  4. Update auf Apache >=2.4.12 unter Debian Jessie

    Update auf Apache >=2.4.12 unter Debian Jessie: Hi, aufgrund eines Bugs in Apache 2.4 benötige ich zum Deployment von Seafile unter Debian Jessie das Paket apache2 in der Version >= 2.4.12...
  5. Was mache ich falsch? Tiniywm und Mate Install unter OpenBSD

    Was mache ich falsch? Tiniywm und Mate Install unter OpenBSD: Hallo, # make tiny make: don't know how to make tiny Stop in /root/Downloads/tiny/tinywm-1.3 # make tinywm cc -O2 -pipe -o tinywm tinywm.c...