Mehrprozessor unter FreeBSD???

Diskutiere Mehrprozessor unter FreeBSD??? im FreeBSD Forum im Bereich BSD / Unix; Hi, also ich hab jetzt mit em Kumpel en FreeBSD Server zusammengebaut! Sind 2x200 MHZ Pentium Pro Prozessoren drin? 1. Wie kann ich erkennen,...

  1. shorty

    shorty Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2002
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    von der dunklen Seite der Macht
    Hi, also ich hab jetzt mit em Kumpel en FreeBSD Server zusammengebaut! Sind 2x200 MHZ Pentium Pro Prozessoren drin?

    1. Wie kann ich erkennen, dass 2 Prozessoren laufen!?

    2. Wie kann ich den 2 Prozessor aktivieren???

    3. Der distributed.net Client zeigt mir nämlich nur einen Prozi an!

    danke um die schnelle Hilfe!

    Toby
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 saintjoe, 12.12.2002
    saintjoe

    saintjoe Gast

    Hi Shorty!
    Um ein SMP-System laufen zu lassen musst du folgendes machen.
    Einen neuen Kernel kompilieren
    Um den SMP-Support zu aktivieren, einfach folgende Zeilen in deine Kernelkonfiguration schreiben und den Kernel dann neu kompilieren und rebooten:

    options SMP
    options APIC_IO


    Ob es dann was gebracht hat, siehst du beim booten, der Output beim booten meiner Dual-Maschine sah in etwa so aus:


    CPU: Pentium III/Pentium III Xeon/Celeron (498.27-MHz 686-class CPU)
    Origin = "GenuineIntel" Id = 0x653 Stepping = 3
    Features=0x183fbff<FPU,VME,DE,PSE,TSC,MSR,PAE,MCE,CX8,APIC,SEP,MTRR,PGE,MCA,CMOV,PAT,PSE36,MMX,FXSR>
    real memory = 805306368 (786432K bytes)
    avail memory = 778457088 (760212K bytes)
    Programming 24 pins in IOAPIC #0
    IOAPIC #0 intpin 2 -> irq 0
    FreeBSD/SMP: Multiprocessor motherboard
    cpu0 (BSP): apic id: 1, version: 0x00040011, at 0xfee00000
    cpu1 (AP): apic id: 0, version: 0x00040011, at 0xfee00000
    io0 (APIC): apic id: 2, version: 0x00170011, at 0xfec00000


    MfG
     
  4. shorty

    shorty Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2002
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    von der dunklen Seite der Macht
    ja, es funktioniert! hat zwar ganz gut lange gedauert, einen BSD Kernel über SSH auf einem Pentium Pro 200Mhz zu kompilieren, aber die mühe hat sich komplett gelohnt! Hab den 2ten Prozessor mit dnetc getestet und alles funzt!

    Gibts da ein grafisches Tool, mit dem ich die Auslastung zweier Prozessoren sehen kann, so ala windows nur für die shell!


    shorty
     
Thema:

Mehrprozessor unter FreeBSD???

Die Seite wird geladen...

Mehrprozessor unter FreeBSD??? - Ähnliche Themen

  1. »Windows Subsystem for Linux 2« unterstützt GUI-Anwendungen

    »Windows Subsystem for Linux 2« unterstützt GUI-Anwendungen: Microsoft verkündet auf der online abgehaltenen Konferenz »Build 2020« Verbesserungen für ihr »Windows Subsystem for Linux 2«. Es soll grafische...
  2. Tails 4.6 unterstützt U2F-Token

    Tails 4.6 unterstützt U2F-Token: Tails 4.6 führt die Unterstützung für Universal-2nd-Factor Sicherheitstoken ein und schließt Sicherheitslücken des Vorgängers. Weiterlesen...
  3. VLC 3.0.10 unterstützt SMB2/3

    VLC 3.0.10 unterstützt SMB2/3: VLC 3.0.10 unterstützt das Streaming lokaler SMB2/3-Shares und verbessert die Handhabung von DVDs. Zudem wurden diverse Sicherheitslücken...
  4. Yocto 3.1 - erste Ausgabe mit langfristiger Unterstützung

    Yocto 3.1 - erste Ausgabe mit langfristiger Unterstützung: Yocto, eines der verbreitetsten eingebetteten Linux-Systeme, ist in Version 3.1 erschienen. Es ist die erste Ausgabe, die zwei Jahre statt einem...
  5. OpenZFS mit besserer FreeBSD-Unterstützung

    OpenZFS mit besserer FreeBSD-Unterstützung: Die OpenZFS-Entwickler haben Anpassungen für FreeBSD in ihr Repositorum übernommen. FreeBSD plant bereits seit geraumer Zeit, auf die freie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden