lm-sensors

Diskutiere lm-sensors im Debian/Ubuntu/Knoppix Forum im Bereich Linux Distributionen; Hi, habe grad versucht lm-sensors-2.10.0 zu installieren. make user funktioniert, bei make user install bekomme ich folgenden Fehler: make:...

  1. flo

    flo Doppel-As

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AUT - IT
    Hi,
    habe grad versucht lm-sensors-2.10.0 zu installieren. make user funktioniert,
    bei make user install bekomme ich folgenden Fehler:
    make: *** Keine Regel vorhanden, um das Target »linux/i2c-proc.h«,
    benötigt von »kernel/chips/xeontemp.d«, zu erstellen. Schluss.


    lg flo
     
  2. #2 Goodspeed, 02.06.2006
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.168
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Dresden
    Hmmm ... die 2.10er ist doch schon in testing ...
    Willste das für Sarge bauen?
     
  3. flo

    flo Doppel-As

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AUT - IT
    nein für Sid, da wenn ich den Befehl sensors aufrufe bekomme ich folgende Meldung:
    Can't access procfs/sysfs file
    Unable to find i2c bus information;
    For 2.6 kernels, make sure you have mounted sysfs and libsensors
    was compiled with sysfs support!
    For older kernels, make sure you have done 'modprobe i2c-proc'!
     
  4. #4 Goodspeed, 02.06.2006
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.168
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Dresden
    ?? Welchen Kernel nutzt Du?
    Hast Du sysfs eingebunden?
    i2c-Module geladen?
    sensors-detect ausgeführt?

    Die Debian-Pakete sind eigentlichschon o.k. ...
     
  5. flo

    flo Doppel-As

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AUT - IT
    habe den Kernel 2.6.16.19. Wie werden die i2c-Module geladen?
     
  6. #6 h2owasser, 02.06.2006
    h2owasser

    h2owasser Sxe Power User

    Dabei seit:
    07.12.2002
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Ist zwar schon 'ne weile her, als ich das letzte mal damit rumgebastelt habe, aber ich meine sensors-detect sucht zuerst deinen i2c-bus nach sensoren ab und läd dann anschließend die entsprechenden Kerneltreiber.
     
  7. flo

    flo Doppel-As

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AUT - IT
    sensor zeigt mir was an, ist aber kompletter Müll.
    Danke.
    flo
     
  8. #8 Goodspeed, 02.06.2006
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.168
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Dresden
    2.16.19 klingt nach selbstgebaut. Haste die i2c-Module überhaupt mit drin?
    Und was verstehst Du unter "Müll"? Vielleicht musste auch nur die Config etwas anpassen ...
     
  9. flo

    flo Doppel-As

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AUT - IT
    Ssensors zeigt mir die falschen Werte an.
    z.B.:
    sensors
    w83627hf-isa-0290
    Adapter: ISA adapter
    VCore 1: +4.08 V (min = +4.08 V, max = +4.08 V) ALARM (beep)
    VCore 2: +4.08 V (min = +4.08 V, max = +4.08 V) ALARM (beep)
    +3.3V: +4.08 V (min = +4.08 V, max = +4.08 V) ALARM (beep)
    +5V: +6.85 V (min = +6.85 V, max = +6.85 V) ALARM (beep)
    +12V: +15.50 V (min = +15.50 V, max = +15.50 V) ALARM (beep)
    -12V: +6.06 V (min = +6.06 V, max = +6.06 V) ALARM (beep)
    -5V: +5.10 V (min = +5.10 V, max = +5.10 V) ALARM (beep)
    V5SB: +6.85 V (min = +6.85 V, max = +6.85 V) ALARM (beep)
    VBat: +4.08 V (min = +4.08 V, max = +4.08 V) ALARM (beep)
    fan1: 0 RPM (min = 0 RPM, div = 128) ALARM (beep)
    fan2: 0 RPM (min = 0 RPM, div = 128) ALARM (beep)
    fan3: 0 RPM (min = 0 RPM, div = 128) ALARM (beep)
     
  10. noob38

    noob38 Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hab auch des problem mit sensors des die falschen werte ausgegeben werden.
    board ist ein dfi lanparty nf2 ultra b
    chipsatz: nforce2 ultra 400
    sensorchip: winbond w83627hf

    unter windows zeigt mbm werte für cpu diode und sockelsensor an.
    sensors scheint nur den sockelsensor auszulesen.

    werte von sensors:
    die spannungen sind realistisch, lüfterdrehzahl passt auch, temp1 dürfte dem wert nach die gehäusetemperatur sein und temp2 der sockelsensor.
    dem wert nach ist temp3 der wert der cpu-diode, bei dem das bios abschaltet.
    wie kann ich sensors überzeugen den richtigen cpudioden wert auszulesen?
     
Thema:

lm-sensors

Die Seite wird geladen...

lm-sensors - Ähnliche Themen

  1. lm-sensors 3.0.0 freigegeben

    lm-sensors 3.0.0 freigegeben: Mit der neuen Version 3.0.0 von lm-sensors enthält das Paket erstmals keine Kernel-Komponenten mehr, da alle Treiber nun im Standard-Linux-Kernel...
  2. lm-sensors fehler

    lm-sensors fehler: Hi, habe Debian Kernel 2.4 und da kommt diese fehler server:~# sensors Can't access procfs/sysfs file Kernel interface access error For...