Linux untauglich in Grosskonzernen ?

Diskutiere Linux untauglich in Grosskonzernen ? im Linuxnews/Programmversionen Forum im Bereich Allgemeines; s. auch : http://www.unixboard.de/comments.php?catid=3&id=867 Man achte mal nicht nur darauf das M$ dazugehört. Viel interessanter sind die...

  1. #1 redlabour, 17.03.2005
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MrFenix, 17.03.2005
    MrFenix

    MrFenix Executor

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen, NRW
    Was IBM & Co wohl dazu sagen...
    Da hatte halt mal jemand mehr Geld, ansonsten würden solche Behauptungen keinen interessieren.
     
  4. wurmus

    wurmus Tripel-As

    Dabei seit:
    23.02.2004
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Laubach/hessen
    Das ist so ähnlich wie damals als es um den Strom ging Eddisson gegen diesen anderen Bzw Wechsel gegen Gleich Strom da hat eddison verucht Lebewesen mit dem Strom seines Konkurenten zu töten (dem Wechselstrom) um zu sagen "kauft alle mine Gleichstrom agregate die sind ngefährlich." Tya und so macht das microsoft auch die sagen Linux ist mist und Präsentieren das dann als "Studie"

    ~wurmus~
     
  5. #4 illtiss, 17.03.2005
    illtiss

    illtiss Routinier

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    0
    Fällt mir nich viel dazu ein, lächerlich. Normalerweise macht man das nur wenn man vor was Angst hat, dann geht man auf den Anderen los und versucht Ihn somit einzuschüchtern, aber wie gesagt nur aus Angst vor Ihm
     
  6. CMW

    CMW Hä ?!

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Wie panne ist SUN eigentlich?

    Erst kommen die damit an: http://de.sun.com/linux/

    Und dann sowas!

    Schon peinlich. Und die Aussage von Herrn Hassel ist auch mehr als lächerlich. Da weiß wohl wieder nicht die linke Hand was die rechte macht.
     
  7. #6 monarch, 18.03.2005
    monarch

    monarch Schattenparker

    Dabei seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Total lächerlich die Aktion. Bei allem Marketing isses immer noch der Kunde, der sich entscheidet was er kauft. Solche: "Kauft nicht das oder das und setzt ja nicht dieses Produkt ein" heißt doch zwangsläufig: "Kauft meine Sachen!!!".
     
  8. #7 YellowSPARC, 18.03.2005
    YellowSPARC

    YellowSPARC Doppel-As

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Also entweder sind das nicht die "richtigen" EDS, die da verlinkt sind, oder ich kann da überhaupt keine Verbindungen zu M$, Sun oder sonstwem finden. Irgendwie sieht das nach einer Ente aus.
     
  9. CMW

    CMW Hä ?!

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    EDS ist Mitglied der Agility Allianz, mehr auch nicht. Hier http://www.eds.de/portfolio_de.html stehen die Mitglieder der "Allianz".
     
  10. chb

    chb Steirer

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ÖSTERREICH
    Tjo ich denke Teilweise ist Linux wirklich noch unterlegen im Großeinsatz. Aber andererseits stehen genau die Konzerne hinter dieser Studie die, von M§ mal abgesehen, ihr Geld mit Unices verdienen und da isses ja wohl klar was rauskommt.
    "Wes Brot ich ess..."
     
  11. #10 GeekGirl, 18.03.2005
    GeekGirl

    GeekGirl voll das krasse Bunny

    Dabei seit:
    30.04.2003
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    so? in welcher Hinsicht?

    Gruß,
    GeekGirl
     
  12. #11 monarch, 18.03.2005
    monarch

    monarch Schattenparker

    Dabei seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    In der Skalierbarkeit der Lizenzkosten

    *SCNR*
     
  13. chb

    chb Steirer

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ÖSTERREICH
    Najo Multiprozessorfähigkeiten usw ... also es sind schon noch Sachen da die im Kernel bei weitem net so gut umgesetzt sind wie bei kommerziellen Unices / OS
     
  14. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    @avaurus
    Full ACK.

    Ich bin ja nicht grad der Typ, der schon viel im Großkonzerneinsatz gemacht hat, aber ich glaube was Homeuser betrifft ist bei Linux - wie es ist und immer sein wird - das Umdenken. Wer sich wundert, dass ein Linux keinen StartButton sondern ne Shell hat, hat nicht wirklich begriffen, dass Linux was anderes als ein MS Produkt ist.

    Um mehr aufs Thema bezogen zu sprechen, muss halt gesagt werden, dass hier sicherlich einiges gutes dahintersteckt, aber es is auch nunmal so, dass man - wie avaurus schon sagte - in kommerziellen Bereichen halt mehr "power" vorfinden kann.

    Dass User XY aus dem Heise Forum, welcher trotz seiner "Visual Basic" kenntnisse nicht fähig war "Linux 9.1" zu installieren (tatsache entnommen aus heise Forum - ich sollt da garnimmer hinguggen, min herz is eh schon schwach), ist sicher kein Gegenargument, aber
    ob der Bericht nun Recht hat, kann ich persönlich nicht beurteilen. Ich könnt das auch glaub ich nie.
    Einige Argumente kann ich sicher nicht 100% nachvollziehen, aber im Gegensatz ist es auch nicht so, als würde Linux nirgendwo professionell eingesetzt werden. Also muss am Ende ja schon auch etwas FÜR Linux sprechen.
    Sicher haperts noch hier und da an einigen Ecken und Kanten, da es nicht überall Lösungen gibt, aber vieles davon bezieht sich - nach meinem Blickpunkt - auf den Desktopbereich. Wenn ich mir jedoch die Entwicklung - alleine im letzten Jahr anschau bin ich doch nicht enttäuscht von meinem System. Bin zumindest zufriedener mit alsmit Windows... obwohl die Linux Ports meiner liebsten Games (Descent1 und Descent2) langsam den BAch runtergehn, weil die Programmierer.... einfach anderes zutun haben.
     
  15. #14 nikster77, 19.03.2005
    nikster77

    nikster77 Routinier

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Hab jetzt nicht alles gelesen... aber Gentoo in einem Dual-Opteron ist kein Problem...
    Ein bisschen zicken tut's wenn man Hyperthreading bei zwei Xeon Prozis einschaltet.
    UNIX ist seit ewigkeiten das am meisten eingesetzte Serversystem... lange bevor MS ueberhaupt daran gedacht hat sich in dieses Geschaeft einzumischen.
    Aber UNIX ist natuerlich nicht Linux, so wie Linux auch nicht gleich Linux ist ...
    man siehe nur die (leider Gottes selbstauferlegte) beschraenktheit vob Debian.
    IMO ist aber mit nicht fuer "industriellen Einsatz geeignet" folgendes gemeint:
    Es gibt niemanden den man finanziell am Ar... packen kann wenn was nicht so laeuft wie versprochen... ;)

    Gruss

    Niels
     
  16. pinky

    pinky König

    Dabei seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Die gibt es bei GNU/Linux genauso wie bei windows.
    Wenn du dir ein System von SuSE, RedHat, IBM,... bestellst bekommst du auch Telefonnummern wo du dich bei Problemen melden kannst.
    Wenn sie etwas liefern was garnicht oder nicht so wie vereinbart funktioniert, dann ist das genauso vertraglich geregelt wie wenn du bei einem proprietären Anbieter einkaufst und du hast genau die gleichen Möglichkeiten oder sogar mehr.
     
Thema:

Linux untauglich in Grosskonzernen ?

Die Seite wird geladen...

Linux untauglich in Grosskonzernen ? - Ähnliche Themen

  1. Linux Lite 4.8 richtet sich an Windows 7-Umsteiger

    Linux Lite 4.8 richtet sich an Windows 7-Umsteiger: Linux Lite 4.8 richtet sich als Einsteiger-Distribution auch an umsteigewillige Anwender von Windows 7, dessen Unterstützung durch Microsoft am...
  2. Linux Foundation gibt Empfehlungen zu Copyright-Vermerken

    Linux Foundation gibt Empfehlungen zu Copyright-Vermerken: Ein Blog-Beitrag beschreibt, was man bei der Linux Foundation als sinnvollste Gestaltung von Copyright-Vermerken ansieht. Weiterlesen...
  3. Linux Foundation stellt Konferenzplan 2020 vor

    Linux Foundation stellt Konferenzplan 2020 vor: Die Linux Foundation hat den Konferenzplan für das Jahr 2020 vorgestellt. Einige der Konferenzen werden wieder in drei Ausgaben in Asien, Europa...
  4. SELinux und IPTV

    SELinux und IPTV: Hallo zusammen, ich habe mit meinem Fedora ein Problem mit SELinux in Kombination mit IPTV. Mein Provider liefert das TV Programm als normalen...
  5. Linux-Treiber für Mali T720 und T820 nun komplett

    Linux-Treiber für Mali T720 und T820 nun komplett: Mit der Vervollständigung der Unterstützung für Mali T720 und T820 werden nun alle ARM-Grafikprozessoren von T720 bis T860 durch den freien...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden