Linux auf FTPs...

Diskutiere Linux auf FTPs... im Linux OS Forum im Bereich Linux/Unix Allgemein; Ich habe in letzter Zeit öfters auf FTPs(besonders Uni-Servern) Ordner wie Linux/Suse/8.2... gefunden.(z.b. ftp.uni-kl.de/pub/linux/ Handelt...

  1. #1 o0blubb0o, 19.09.2003
    o0blubb0o

    o0blubb0o Jungspund

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe in letzter Zeit öfters auf FTPs(besonders Uni-Servern) Ordner wie Linux/Suse/8.2... gefunden.(z.b. ftp.uni-kl.de/pub/linux/

    Handelt es sich dabei um die Distri in vollem Funktionsumfang und ist es legal diese herzunterzuladen? ?(

    Ich mein ich weiß dass es legal ist sich KDE etc. runterzuladen, aber bei Distributionen sind ja noch sachen wie z.B. bei Suse YAST etc. dabei...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andre

    Andre Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    0
    Nein...
    das sind entweder nur Pakete für updates bzw SuSEpakete von Software..
    Oder es handelt sich um files für eine ftp-installation.
    Die gesammte Distri als *.iso wirst du (legal) nicht finden.
    Und was eine möglich installtion über ftp betrifft, habe ich noch keinen getroffen, bei dem das wirklich geklapt hätte ....

    Also kaufen oder einfach eine andere Distri benutzen...
    http://www.linuxiso.org ist da eine gute Quelle....
    Gruss Andre
     
  4. #3 linux83, 27.09.2003
    linux83

    linux83 Jungspund

    Dabei seit:
    31.07.2003
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    ja, es ist legal. es handelt sich um files für eine ftp-installation oder wenn man den ganzen baum saugt (was mit dsl ja kein problem ist) lässt sich dieser natürlich auf offline benutzen und installieren. enthalten ist eine komplett funktionsfähige suse inklusive yast. es fehlen wohl lediglich einige wenige kommerzielle pakete, die aber für den betrieb nicht wirklich wichtig sind (zB RealPlayer)

    alle infos hier: http://sdb.suse.de/de/sdb/html/lmuelle_suselinux_internet.html

    und suse 8.2 direkt vom suse-ftp hier: ftp.suse.com/pub/suse/i386/8.2/

    fazit: runterladen, spass haben und wieder mal geld gespart :)
     
  5. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    naja ich bevorzuge ISOs oder die netten DVDs ...

    mir jucken die 60 Euro alle 5 monte nich unbedingt :)
     
  6. #5 LinuxSchwedy, 28.09.2003
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0

    Das ist auch meine Meinung:

    2 Mal im Jahr 55 Euro für so ein Update-Paket mit 5 CDs und 2 DVDs ( mit tausenden Progs ) kann man noch in die Tasche greifen. ;)

    Aber für eine CD mit nur dem OS selbst 125 Euro würde ich nicht ausgeben. :devil:
     
Thema:

Linux auf FTPs...

Die Seite wird geladen...

Linux auf FTPs... - Ähnliche Themen

  1. Linux "vergisst" Dateisystem?

    Linux "vergisst" Dateisystem?: Hallo zusammen! Aufgrund des von mir hier beschriebenen Problems habe ich nun die halbe Nacht "durchgearbeitet", da ein komplett neues Konzept...
  2. Hat Linux etwas Mainframe-mässiges an sich?

    Hat Linux etwas Mainframe-mässiges an sich?: Hallo zusammen Irgendwie kommt mir das in letzter Zeit immer mehr so vor... UNIX hat seinen Ursprung (u.A?) ja auch dort. Ich meine weniger wenn...
  3. androis-apps unter Linux ausführen

    androis-apps unter Linux ausführen: Hallo Welche Möglichkeiten habe ich, um unter Linux (Debian) Android-apps (hier ein Spiel *.apk ? ) auszuführen ? Einen Android-emulator hab...
  4. Problem mit Windows auf Ordner auf dem Linuxsystem zuzugreifen

    Problem mit Windows auf Ordner auf dem Linuxsystem zuzugreifen: Ich mache gerade meine ersten Schritte mit Linux und würde gerne auf Dateien meines Linuxsystems auch mit Windows zugreifen, ich bin am...
  5. Arch Linux via Hamachi zu bestehendem VPN verbinden

    Arch Linux via Hamachi zu bestehendem VPN verbinden: Guten Tag zusammen! Ich betreibe zu Hause einen kleinen Server für Minecraft und samba file sharing und möchte diesen nun zu meinem bestehenden...