Klage, Angriff und Übernahme ....

devilz

Pro*phet
Beiträge
12.245
Zuersteinmal das beste vorweg : Red Hat verklagt SCO.
Das war ja eigentlich schon überfällig das einer der großen Distro Hersteller mal SCO Paroli bietet.
http://www.heise.de/newsticker/data/tol-05.08.03-001/

Dann nun auch das heutige Security Advisorie für Linux :)
Linux-Firewalls anfällig für DoS-Angriffe
http://www.heise.de/newsticker/data/ju-04.08.03-001/

Auch Novell lässt mal wieder von sich hören ...
Novell kauft Open-Source-Anbieter Ximian
http://www.heise.de/newsticker/data/ola-04.08.03-006/

Und Big Blue gibt Vollgas ...
IBM erweitert Linux-Engagement
http://www.heise.de/newsticker/data/ola-04.08.03-002/

IBM und SuSE holen sich Sicherheitszertifikat für Linux
http://www.heise.de/newsticker/data/ola-05.08.03-001/

Und nun noch OpenPKG - OpenPKG 1.3: Systemübergreifendes Paket-Management
OpenPKG unterstützt FreeBSD, Debian, Red Hat, SuSE und Solaris
http://www.openpkg.org/

So ... viel Spaß beim lesen ...

Gruß Sven

PS : Werde versuchen euch in den nächsten Wochen auf dem laufenden zu halten :)
 

chb

Steirer
Beiträge
2.359
hmm es geht ja richtig rund - nix zu sehn von sommerloch - obwohl mir das lieber wäre bei den Nachrichten :/
 

chb

Steirer
Beiträge
2.359
Das wollten sie schon lange - ajo hat jemand des mitgekriegt mit dem SUN - SuSE deal ?

1. Meldung Sun und SuSE machen ne kooperation
2. Meldung SUN Chef : "Linux ist im einsatz im moment unsicher" -

tjo da würd ich mich wenn ich SuSE wär ganz schön übern Tisch gezogen fühlen ;)
 

chb

Steirer
Beiträge
2.359
krank - SUN hat anscheinend gemerkt wie wahr die vorwürfe von SCO sin ;)

aber wer weiß was wenn SCO damit durchkommt ..
 

indigo

Haudegen
Beiträge
716
hatte denn SCO bislang Beweise vorlegen können? denn momentan scheint es eher ruhig um SCO zu sein...
 

Gollum

NuB
Beiträge
131
Ich zahl freiwillig :)

Die spinnen doch echt ! was wollen se den machen ne Produktregistierung in alle Distris einfügen ? :) *lach*

cu
 

hopfe

Haudegen
Beiträge
733
Ich freue mich schon auf den Brief, auch wenn ich niet weiß woher die meine Adresse haben wollen :).
 

LinuxSchwedy

ehem. Mod
Beiträge
1.797
Allein in Deutschland gibt es ein paar hundert Tausend Linuxuser. :]

So viel Geld für die Briefmarken haben die bei SCO gar nicht. Es sei denn, die bekommen wieder eine Spende von M$. :D :D :D
 

indigo

Haudegen
Beiträge
716
Original geschrieben von LinuxSchwedy
Allein in Deutschland gibt es ein paar hundert Tausend Linuxuser. :]

So viel Geld für die Briefmarken haben die bei SCO gar nicht. Es sei denn, die bekommen wieder eine Spende von M$. :D :D :D

*hahahaha* naja, zumindest schürt SCO mit solchen Aktionen die Unsicherheit bezüglich Linux weiter, das ist schonmal sche..., ich denke ja immer noch, daß M$ seine Finger im Spiel hat und SCO quasi als Marionetten fungieren...
 

miret

im Ghost-Modus
Beiträge
3.031
SCo gehört einfach zugeschissen!

Da es sich scheinbar um eine Strategie zur Verunsicherung von LinuxUsern und solchen die es werden wollen handelt, scheint mir der Gedanke nicht abwegig, das der MS-Clan dahinter stecken könnte!
Aber was auch immer es ist, es ist lächerlich!:]
 

LinuxSchwedy

ehem. Mod
Beiträge
1.797
Diese ganze Geschichte ist zwar lächerlich, hat aber schon einige Business-Kunden von verschiedenen Linux-Firmen verunsichert. X(

Ich wundere mich schon lange, dass Firmen wie IBM und HP, die mit Linux Milliarden verdienen und durch SCO Einnahmenausfälle bekommen, da nicht hart durchgreifen.:rolleyes:
 

Ähnliche Themen

UMTS XSStick W14

neues zu SCO vs. Linux

SCO: Erst Big Blue, jetzt SGI?

Microsoft kauft Unix-Lizenz von SCO

Steve Ballmer fühlt sich durch Linux bedroht

Neueste Themen

Oben