kernel update

ozoon

Chefdiplomat
Beiträge
434
was muss ich bei einem kernel-update machn?? ich hab jetzt mal
Code:
zcat patch-2.4.21.gz | patch -s | tee patch.out
ausgeführt was muss ich
jetzt weiter machen. Kernel kompilieren. wenn ja wie geschieht dies. habs vor einiger zeit schon mal gemacht weis aber nicht mehr genau wie's geht. gibts da nicht irgend so ein shell-script das das macht??

mfg

ozoon;( :(
 

Andre

Foren Gott
Beiträge
3.876
hier mal ein link zum patchen:
http://www.linuxhaven.de/dlhp/HOWTO//DE-Kernel-HOWTO-5.html
und zum kernel bauen:
Verzeichnis /usr/src/linux

-"make menuconfig"
// menue zum konfigurieren des kernel
- "make dep clean bzimage"
- "make modules"
//entsprechende module bauen :-)
- "make bzlilo"
lilo für neuen kernel einstellen :-)
- "make modules_install"
// die gebauten module installieren...

gruss Andre ;-)
 

ozoon

Chefdiplomat
Beiträge
434
dauert das immer so lange?? noch eine frage am schluss beim letzten befehl make modules_install kam am ende das vor: Error1, Error2 und Error2 ist das normal und was hab ich jetzt eigendlich genau gemacht???
 

ozoon

Chefdiplomat
Beiträge
434
so noch mal ich
wenn ich jetzt in der bash unter /usr/scr/linux * scripts/patch-kernel eingebe schreibt er current version is 2.4.19!!!
 

Andre

Foren Gott
Beiträge
3.876
dauert das immer so lange??
was dauert so lange? das jemand auf deine frage antwortet?
das ist doch nicht dein ernst oder?

beim letzten befehl make modules_install kam am ende das vor: Error1, Error2 und Error2 ist das normal
nein...natürlich nicht...error heist fehler :-)
wäre wichtiger was bei der errormeldung dabei stand...
dann könnte man dir vieleicht weiter helfen...


mit "make modules_install" werden die von dir gebauten module...also die features, die du laut deiner menuconfig als modul unterstützt haben willst, installiert...
im prinzip sollte das (glaub ich) nur bedeuten, das die module an eine stelle kopiert werden, wo sie beim laden auch gefunden werden..
 

ozoon

Chefdiplomat
Beiträge
434
nein nicht die frage. die vorher gefertigten module. ich führe sie einfach nocht mal aus da ich keine genaue fehlermeldung mehr weis
 

Andre

Foren Gott
Beiträge
3.876
achsooo *g*

ja das bauen kann je nach computer schon mal etwas dauern ;-)
 

chb

Steirer
Beiträge
2.359
hmm also ich würds so machen ;)


gunzip <patchfile>
patchfile ins kerneldir kopieren
cat <patchfile.patch> | patch -p0
/ hoffen das es funzt ;) /

dann
make menuconfig / oder xconfig /
make dep bzImage modules modules_install
cp arch/i386/boot/bzImage /boot/<namevomkernel>
vim ( oder anderer editor ) /etc/lilo.conf
/ neuen eintrag machen oder alten eintrag kopieren und <namevomkernel> einsetzen /
su
lilo
reboot

fertig - hoffentlich ohne fehler *g*
 

ozoon

Chefdiplomat
Beiträge
434
So hier sind die meldungen der Befehle

make dep clean bzimage
make[1]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.4.19.SuSE/Documentation/DocBook'
make: *** No rule to make target `bzimage'. Stop.


make modules
make[2]: *** No rule to make target `/usr/src/linux-2.4.19.SuSE/include/linux/compile.h', needed by `sysinfo.o'. Stop.
make[2]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.4.19.SuSE/abi/svr4'
make[1]: *** [_modsubdir_svr4] Error 2
make[1]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.4.19.SuSE/abi'
make: *** [_mod_abi] Error 2

make bzlilo
Added windows *
Added linux
Added failsafe
Added memtest86
make[1]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.4.19.SuSE/arch/i386/boot'

make modules_install
make[2]: *** [_modinst__] Error 1
make[2]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.4.19.SuSE/abi/svr4'
make[1]: *** [_modinst_svr4] Error 2
make[1]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.4.19.SuSE/abi'
make: *** [_modinst_abi] Error 2

das wars auch schon. ==> ;( 8o :rolleyes: X(
 

ookami

Haudegen
Beiträge
543
@ozoon

make bimage != make bzImage versuche es mal so wie es spunz gesagt hat
 

chb

Steirer
Beiträge
2.359
hmm ozoon anscheinend hast du nen suse kernel mit vanilla sourcen gepatched ? - falls ja dann kan ich mir schon vorstellen warums net geht .. lad dir mal vanilla runter und probiers dann ...
 

ozoon

Chefdiplomat
Beiträge
434
so ich jetzt mal versuch den kernel 2.6.0-test1 mit patch -p1 < patch-2.6.0-test1 im verzeichnis /usr/src zu kompilieren. aber anscheinend funzt das schon nicht
 

chb

Steirer
Beiträge
2.359
zeigt patch auch keine Fehlermeldungen an .. weil wenn du die bitkeeper versionen (bkx) nimmst mußt du die wieder rückpatchen auf normal wennst dann per patch updaten willst ..
 

ozoon

Chefdiplomat
Beiträge
434
also ich hab das jetzt auch mal unter Red Hat versucht und da erscheint die gleiche meldung wie bei suse.
Hunk #1 Failed at 140
Hunk #1 Failed at 200
Hunk #1 Failed at 232
Hunk #1 Failed at 258
4 out, of 4 hunks failed -- savingrejects to file patch-2.6.0-test1.rej
can't find file to patch at input line 43
perhaps you used the wong -p or --strip option?
The text leading up to this was:
 

chb

Steirer
Beiträge
2.359
also wennst die bk patches hast mußt mit

bzcat oder cat patchfile | patch -R -p1 den patch wieder entfernen wenns dann net geht .. mußt halt ganzen kernel laden
 

Ähnliche Themen

Kernel patchen

Problem mit XServer nach Update oder Stromausfall

Probleme beim Brennen/Rippen unter SuSE 9.1 nach Update auf Kernel 2.6.5-7.104

Server-Monitoring mit RRDTool

nvidia und der x-server

Oben