Kernel reinstallieren

Diskutiere Kernel reinstallieren im Debian/Ubuntu/Knoppix Forum im Bereich Linux Distributionen; Hallo, ich hab ein problem, und zwar wollte ich meinen snd unter gnome zum laufen kriegen, dabei sind mir die ganzen snd dateien abhanden...

  1. speku

    speku Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich hab ein problem, und zwar wollte ich meinen snd unter gnome zum laufen kriegen, dabei sind mir die ganzen snd dateien abhanden gekommen, jetzt wollte ich per apt-get meinen kernel wieder auf fordermann bringen, aber irgendwie zieht er das package nicht....
    Ist bestimmt ziemlich nooblike, aber sowas bin ich ja auch.

    Infos:
    Laptop: IBM Thinkpad 600e
    Distribution: Debian Sarge
    Kernel: 2.4.27-1-386

    Fehlermedlung:
    Re-Installation von kernel-image-2.4.27-1-386 ist nicht möglich, es kann nicht heruntergeladen werden.

    mfg
    Till
     
  2. dramen

    dramen Routinier

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    normalerweise musst du in das verzeichnis /usr/src/linux wechseln und dort make menuconfig ausführen um den kernel neu zu konfigurieren. und /usr/src/linux muss einen link auf /usr/src/linux-2.2.27 haben.

    normalerweise brauchst aber nur das entsprechende modul zu laden (/lib/modules/kernelversion/sound/snddatei.o)
     
  3. speku

    speku Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    schön, aber leider weiss ich nicht genau welche teile das sind, alles nur wegen dem alsa kack der mir das rausgeworfen hat *genervtist*
     
  4. dramen

    dramen Routinier

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    schau mal was lspci sagt
    bei mir steht z.b. folgendes:
    00:0b.0 Multimedia audio controller: Creative Labs SB Live! EMU10k1 (rev 07)
    ... also -> insmod (oder modprobe) snd_emu10k1 ... befindet sich in /lib/modules/....
    ... schau auch was lsmod sagt.

    sonst musst du wirklich den kernel rekompilieren .... hab ich auch machen müssen :)
     
  5. #5 NiceDay, 19.03.2005
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.2005
    NiceDay

    NiceDay Aushilfe

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Ist eine Online-Verbindung vorhanden und der Server von dem das Paket kommen soll aktiv?

    PS: Die fertigen Images musste natürlich nicht neu konfigurieren, jedoch nur wenn du die Quellen (kernel*-source o.ä.; /usr/src/linux)bearbeiten möchtest/ neu kompillieren möchtest.
     
  6. #6 Goodspeed, 21.03.2005
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.168
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Dresden
    Äh ... weil das Paket veraltet ist und kernel-image-2.4.27-2-386 aktuell ist ...

    apt-get update
    apt-get search kernel-image-2.4.27
     
Thema:

Kernel reinstallieren

Die Seite wird geladen...

Kernel reinstallieren - Ähnliche Themen

  1. CentOS + kernel +closed Source?

    CentOS + kernel +closed Source?: Hallo ich möchte wissen (deutschsprachig) ob der Kernel von CentOS 7.3.1611 closed Source ist?
  2. Gigabit PCI Ethernet Card welche unter Kernel 3.16 läuft?

    Gigabit PCI Ethernet Card welche unter Kernel 3.16 läuft?: Hallo zusammen Bezüglich diesem Problem habe ich nun eine neue PCI Gigabit Ethernet Card gekauft, jedoch zeigt mit lspci REIN GAR NIX an!! ->...
  3. OpenJDK8 unter Debian7.11/sparc64/kernel 3.16 kompilieren

    OpenJDK8 unter Debian7.11/sparc64/kernel 3.16 kompilieren: Hallo zusammen Habe vor das OpenJDK8 unter Debian 7.11 (mit Kernel 3.16.x aus wheezy-backports...) auf meiner Sun Ultra 45 zu kompilieren....
  4. Neuer Kernel-Zweig nur für Sicherheitskorrekturen

    Neuer Kernel-Zweig nur für Sicherheitskorrekturen: Sasha Levin von Oracle hat angekündigt, von den stabilen Kernel-Versionen eigene Versionen pflegen zu wollen, die bis auf Sicherheitskorrekturen...
  5. Linux-Kernel 4.6 tritt in die Testphase ein

    Linux-Kernel 4.6 tritt in die Testphase ein: Linux-Initiator Linus Torvalds hat die Kernel-Version 4.6-rc1 als erste Testversion für Linux 4.6 freigegeben. Die Verbesserungen ziehen sich...