kann diese adresse existieren?

Diskutiere kann diese adresse existieren? im Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan Forum im Bereich Netzwerke & Serverdienste; kleine spezielle frage: wenn ich ein klasse B netz habe, mit der adresse 192.168.0.0 (16/0) ohne subnetze (von mir aus auch ein anderes,...

  1. Günni

    Günni Shell-Kommandant

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    kleine spezielle frage:

    wenn ich ein klasse B netz habe, mit der adresse 192.168.0.0 (16/0) ohne subnetze (von mir aus auch ein anderes, wichtig ist die .0.0). kann es dann einen rechner in diesem netz geben, der die adresse 192.168.1.0 hat?
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. codc

    codc /dev/null

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Da die Netmask bei diesem Netz 255.255.0.0 lautet ja.

    Alles was 192.168.x.x ist das ist ein Netz (Netzwerkadresse und Broadcast-Adresse natürlich nicht).

    btw 192.168.x.x ist ein privater Class C Adressbereich
     
  4. #3 AgentD!, 13.04.2005
    AgentD!

    AgentD! TechnOverload

    Dabei seit:
    15.02.2004
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Ha, das wollte ich auch schreiben :)

    MfG

    AgentD!
     
  5. #4 Sandmann34, 03.05.2005
    Sandmann34

    Sandmann34 Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    grundsätzlich gilt jedoch: das vorletzte Oktett bezeichnet das Netz, das letzte den einzelnen Host.

    Subnetting ist nicht jedermans Sache...
     
  6. #5 Sandmann34, 03.05.2005
    Sandmann34

    Sandmann34 Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0

    Die IP-Adresse 192.168.1.0 bezeichnet demnach keinen Rechner, sondern stellt nur in Verbindung mit der Subnet-Maske eine Netz-ID dar.
     
  7. devilz

    devilz Pro*phet

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Man(n) (und frau natürlich auch) kann seine Beiträge auch Editieren - das verhindert Doppelpostings :oldman
     
  8. #7 Sandmann34, 03.05.2005
    Sandmann34

    Sandmann34 Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0

    jepp, sorry.. ;)

    Werd mich ändern!
     
  9. #8 Factory, 04.05.2005
    Factory

    Factory Routinier

    Dabei seit:
    21.12.2004
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum - NRW
    Hab meine Net-ID über Router und mein Netmask lautet aber 255.255.255.0 :think: ....hmm....
     
  10. #9 Havoc][, 04.05.2005
    Havoc][

    Havoc][ Debian && Gentoo'ler

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/BaWü/Karlsruhe (bzw. GER/NRW/Siegen)
    Was hast du? Netz-ID über Router? *?*

    Havoc][
     
  11. #10 Factory, 04.05.2005
    Factory

    Factory Routinier

    Dabei seit:
    21.12.2004
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum - NRW
    Ja nein also :D kp hauptsache I-Net rennt und habe keine Störungen weiss nur das mein Netmask so ist und meine Ip weiss ich natürlich auch 8)
     
  12. #11 Havoc][, 04.05.2005
    Havoc][

    Havoc][ Debian && Gentoo'ler

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/BaWü/Karlsruhe (bzw. GER/NRW/Siegen)
    äh. Netz-ID ist ein Begriff aus dem Subnetting und hat nichts mit I-Net zu tun. Zumindest nicht im kleineren Sinne.

    Fakt ist jedenfalls das ein Rechner nicht die Adresse 192.168.1.0 haben kann. Wie Sandmann34 bereits gesagt hat, handelt es sich hierbei um die Netz-ID. 192.168.1.255 wäre übrigens lokal-broadcast. Das sind zwei Adressen die niemals verwendet werden können.

    Havoc][
     
  13. #12 Factory, 04.05.2005
    Factory

    Factory Routinier

    Dabei seit:
    21.12.2004
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum - NRW
    axso ok ups :D
     
  14. #13 Sandmann34, 04.05.2005
    Sandmann34

    Sandmann34 Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0

    jepp...

    entsprechend der Subnetmaske kann die maximale Anzahl der Host (PC`s / Workstations) festgelegt werden.

    Bsp.:

    subnet 255.255.255.0 --> 254 Host (da ja x.x.x.0 die Netz-Id ist, und x.x.x.255 die Broadcast-Adresse ist)

    mfG
     
  15. #14 StyleWarZ, 04.05.2005
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
  16. codc

    codc /dev/null

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Unsinn gillt nurbei einer Netmask 255.255.255.0. Hier wurde aber von einer Netmask 255.255.0.0 gesprochen (/16 meint nichts anderes)

    Leute Subnetting!
     
  17. #16 Havoc][, 04.05.2005
    Havoc][

    Havoc][ Debian && Gentoo'ler

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/BaWü/Karlsruhe (bzw. GER/NRW/Siegen)
    *an kopf kratz*

    Die Frage war "kann es dann einen rechner in diesem netz geben, der die adresse 192.168.1.0 hat?". Und die Antwort darauf lautet: Nein. Egal ob es sich um eine Class A/B/C/D/E oder CIDR IP Adresse handelt.

    Havoc][
     
  18. #17 StyleWarZ, 04.05.2005
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    i know. aber für ein paar mag ein rechner für ip's doch nützlich sein und darum hab ich das da rein gepostet!

    Style
     
  19. rygar

    rygar Routinier
    Moderator

    Dabei seit:
    15.07.2002
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Kaarst
    Also ich bin eigentlich schon der Meinung das eine .0 bzw. .255 Adresse moeglich ist.

    Wenn Du ein Netz 192.168.0.0/16 hast ist die Range
    192.168.0.0-192.168.255.255 richtig ?

    die erste und die letzte IP sind Netzadresse bzw. Broadcast also
    192.168.0.0 Netz / 192.168.255.255 Broadcast.

    Warum sollte also die IP 192.168.0.255 bzw. 192.168.1.0 nicht moeglich sein ?

    mfG,

    Rygar

    P.S.: Ich weiss zufaellig das es unter Unix (Solaris/IPSO/Linux) geht... Windows hat allerdings wirklich Probleme damit (fehler im IP Stack?).
     
  20. codc

    codc /dev/null

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Genau daß meinte ich aber die meisten Leute kennen nur private /24er Netze und haben Subnetting nie verstanden :'(
     
  21. #20 Havoc][, 04.05.2005
    Havoc][

    Havoc][ Debian && Gentoo'ler

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/BaWü/Karlsruhe (bzw. GER/NRW/Siegen)
    Ähm, habt ihr schonmal Subnetze ausgerechnet :D?

    Sry für die Frage, aber es ist definitv so wie Sandmann34 und ich es bereits gesagt haben. Es geht nicht. Und soweit ich weiss gehts es auch unter Linux nicht. Es geht ausserdem nicht um 192.168.0.0 und 192.168.255.255 sondern um 192.168.*.0 und 192.168.*.255. Das sagt dir aber auch jeder Subnetz Rechner. StyleWarZ war so nett und hat einen gepostet.

    Havoc][
     
Thema:

kann diese adresse existieren?

Die Seite wird geladen...

kann diese adresse existieren? - Ähnliche Themen

  1. Datei als image mit mehreren Partitionen: wie kann man diese formatieren?

    Datei als image mit mehreren Partitionen: wie kann man diese formatieren?: Hallo zusammen, wie ich (aus einem Script) eine Datei (img) erstelle und mehrere Partitionen darauf einrichte, ist mir bekannt - es funktioniert...
  2. kann ich diesen c-code ausführen, wenn ja wie?

    kann ich diesen c-code ausführen, wenn ja wie?: C Quellcode #include <stdio.h> #include <stdlib.h> int main(int argc, char *argv[]) { char ziffern[13][3] = { "M", "CM", "D", "CD",...
  3. Kann ich dieses Repo gefahrlos einbinden?

    Kann ich dieses Repo gefahrlos einbinden?: Ich habe seid ein paar tagen einen neuen rechner und opensuse 11.0 frisch draufgebügelt. Da ich gerne die vorteilhaften funktioen von Gnome 2.24...
  4. kann wpasupplicant mit diesem startup script nicht starten

    kann wpasupplicant mit diesem startup script nicht starten: hallo habe opensuse 10.0 und wlan mit WPA encryption. wenn ich jetzt wpasupplicant von CLI starte: # /usr/local/sbin/wpa_supplicant -w -i...
  5. USB Stick wird als cdc_ether erkannt

    USB Stick wird als cdc_ether erkannt: Hallo zusammen, ich habe ein seltsames Phänomen mit einem USB Stick und hoffe ihr könnt mir dabei helfen. Ich kriege das Gerät nicht gemounted,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden